Outlook 2016 für Mac – Versionshinweise zu Insider Fast-Builds

Insider-Builds von Office 2016 für Mac werden regelmäßig aktualisiert, um neue oder verbesserte Features sowie Sicherheitsupdates und Fehlerkorrekturen bereitzustellen.  Wenn Sie ähnliche Informationen zu anderen Office für Mac-Apps anzeigen möchten, wechseln Sie zu Versionsinformationen für Insider Fast-Builds von Office 2016 für Mac.

Erfahren Sie, wie Sie Office für Mac-Updates installieren, und schauen Sie sich die nachfolgenden Informationen zu den einzelnen Insider Fast-Versionen an.

Version vom 10. Oktober 2017

Aktualisiert am 13. Oktober 2017 mit "Hervorheben von gekennzeichneten E-Mails" unter "Neue oder verbesserte Funktionen"

Version: 16.7 (171008)

Bekanntes Problem:

  • Bilder in Signaturen werden in gesendeten Nachrichten nicht angezeigt. Ein Fix wird im nächsten Update erwartet. Eine Problemumgehung besteht darin, die Signatur in Word zu erstellen, zu kopieren und beim Verfassen der E-Mail einzufügen.

Neue oder verbesserte Features

  • Hervorheben von gekennzeichneten E-Mails: Es ist wieder da! Eine zur Nachverfolgung gekennzeichnete E-Mail wird in der Nachrichtenliste in Zartgelb hervorgehobenen

  • Google-Konten: Termine können nun aus Google-Kalendern in Outlook.com-, Office 365- und Exchange-Kalender verschoben oder kopiert werden

Fixes:

  • Beim ersten Starten werden keine Eingabeaufforderungen für die Office 365-Anmeldung oder den Schlüsselbundzugriff mehr angezeigt (Behebung eines bekannten Problems aus dem letzten Update)

  • Outlook stürzt beim Senden von E-Mails nicht mehr ab (Behebung eines bekannten Problems aus dem letzten Update)

  • Der Kontoname wird in der Titelleiste von Mail- und Ereignisfenstern als Hilfe beim Verfassen angezeigt (Von: Konto)

  • Beim Löschen einer Besprechung, die bereits abgebrochen wurde oder in der Vergangenheit liegt, fordert Outlook nicht mehr auf, den Organisator zu informieren

  • Die Schaltflächen im Fenster "Erinnerung" entsprechen nun der Aktivierreihenfolge der Tastatur und können mit der LEERTASTE gedrückt werden

  • Wenn Sie offline arbeiten oder nicht mit dem Netzwerk verbunden sind, versucht Outlook nicht mehr, eine Verbindung mit Google-Konten herzustellen

  • Wenn Sie offline arbeiten, versucht Outlook nicht mehr Kontaktfotos für Office 365- und Exchange-Konten herunterzuladen

  • Wenn Sie eine E-Mail mit der BEFEHLSTASTE+EINGABE-Tastenkombination senden, teilt VoiceOver Ihnen nun mit, dass die E-Mail gesendet wurde

  • Wenn Sie die Schaltfläche "Alle Nachrichten in dieser Unterhaltung anzeigen" in der Kopfzeile der Nachricht drücken, wird der VoiceOver-Fokus jetzt in den Unterhaltungsindex gesetzt

  • Im Fenster "Personen suchen" (Adressbuch) wird jetzt die richtige Anzahl der Suchergebnisse angezeigt

  • Zum Menü "Besprechung" wurde eine Menüoption für "Raumsuche" hinzugefügt

  • Die LEERTASTE kann jetzt verwendet werden, um in "Raumsuche" verfügbare Räume zu markieren

  • In der Randleiste in Nichtnachrichtenansichten wird jetzt ein Kontextmenü für Ordner angezeigt

Letzte Aktualisierung: 4. Okt

Version: 16.6 (171001)

Bekannte Probleme:

  • Beim ersten Starten von Office 365 wird für einige Benutzer eine Aufforderung zum Anmelden oder für den Schlüsselbundzugriff angezeigt 

  • Signaturbilder werden in gesendeten E-Mails nicht ordnungsgemäß angezeigt. Wir bemühen uns derzeit aktiv um eine Lösung. Eine mögliche Problemumgehung besteht darin, die Signatur in Word zu erstellen, zu kopieren und in die E-Mail einzufügen.

  • Beim Versuch, E-Mails zu senden, stürzt Outlook ab Wenn beim Senden von E-Mails ständig Abstürze auftreten, klicken Sie zur Problembehandlung auf "Hilfe" > "Support kontaktieren".

Neue oder verbesserte Features

  • Emoji-Unterstützung beim Verfassen: Anzeigen der hinzugefügten Emojis und Symbole im Menü "Ansicht"

Fixes:

  • "Intelligente Ordner" wird in der Randleiste der Kalenderansicht nicht mehr angezeigt, wenn keine intelligenten Ordner vorhanden sind

  • Menüoption für "Nachrichtenvorschau" wurde zum Menü "Ansicht" hinzugefügt

Version: 15.40 (170926)

Fixes:

  • High Sierra: Das Problem, dass es beim Beenden zu einem Absturz kam, wenn Erinnerungen vorhanden waren, wurde behoben.

  • Nachrichtenkopfzeile: Die Schaltfläche "Details ausblenden" wird nicht mehr unterhalb der Liste der Anlagen angezeigt.

  • Nachrichtenkopfzeile: Professionelles Layout von Anlagen und zugehörige interaktive Schaltflächen

Neue oder verbesserte Features

  • Keine neuen oder verbesserten Features in diesem Update

Bekannte Probleme:

  • Keine bekannte Probleme in diesem Update

Version: 15.39 (170919)

Neue oder verbesserte Features

  • Verbesserte Leistung in der Nachrichtenliste durch Anzeige eines Fensters mit den neuesten Nachrichten im ausgewählten Ordner

  • Die Gruppenkarte wird nun angezeigt, wenn Sie mit der Maus in der Kopfzeile der Nachricht über eine Gruppe in der "An"- oder "Cc"-Zeile fahren 

  • Unterstützung für die Wischgeste auf dem Touchpad zum Löschen und Archivieren von E-Mails wurde hinzugefügt

Fixes:

  • Professionelles Layout der Besprechungsantwort-Schaltflächen in der Kopfzeile von Besprechungseinladungen

Bekannte Probleme:

  • Keine bekannte Probleme in diesem Update

Aktualisiert: 15. September 2017

Version: 15.39 (170913)

Bekanntes Problem:

  • Outlook stürzt bei einigen nicht englischsprachigen Versionen ab, wenn auf eine Nachricht geklickt/eine Nachricht ausgewählt wird. Dieses Problem wird mit der neuesten Insider Fast-Version 15.39 (170915) behoben.

Neue oder verbesserte Features:

  • Nachricht verschieben/kopieren: Verbesserter VoiceOver-Support für die Suche nach und das Navigieren in Ordnern im Blatt "Ordner auswählen"

Fixes:

  • Offline arbeiten: Wenn Sie offline weiterarbeiten, nachdem Sie Outlook neu gestartet haben, bleiben die Nachrichten im Postausgang und werden nicht gesendet.

Version: 15.39 (170905)

Neue oder verbesserte Features

Fixes:

  • Terminplanungs-Assistent: Frei/Gebucht-Informationen werden jetzt ordnungsgemäß angezeigt, wenn freigegebene Kalender geöffnet sind

  • Hauptfenster: Wenn eine Nachricht mit einer größeren Anzahl von Anlagen angezeigt wird, wird der obere Rand des Fensters nicht mehr über den oberen Bildschirmrand hinaus erweitert

  • Kalenderereignis: Verbesserte Registerkartenreihenfolge im Ereignisfenster für die Navigation zwischen Anfangstermin, Startzeit, Enddatum und Endzeit

  • E-Mail-Randleiste: Aktualisierte Anordnung der speziellen Ordner (z. B. "Entwürfe", "Gesendet", "Papierkorb" usw.) für eine bessere Angleichung an Outlook für iOS

Bekannte Probleme:

  • Keine bekannte Probleme in diesem Update

Version: 15.39 (170829)

Neue oder verbesserte Features

  • Mit der F6-TASTE können Sie schnell zwischen den Hauptbereichen, z. B. Menüband und Randleiste, navigieren, ohne sich durch die einzelnen Registerkarten tippen zu müssen.

  • Verbesserte VoiceOver-Interaktion im Terminplanungs-Assistenten

Fixes:

  • Das Ziehen und Ablegen von Kontakten zwischen den Feldern "An", "Cc" und "Bcc" wurde wiederhergestellt (bekanntes Problem im letzten Update)

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Outlook ständig versuchte, bestimmte Ordner zu aktualisieren, was zu einer hohen CPU-Auslastung führte

  • Wenn Sie Inhalt aus Word beim Verfassen von Texten einfügen, wird das Zwischenablagesymbol nun ordnungsgemäß mit den verfügbaren Einfügeoptionen angezeigt.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Outlook bei Verwendung bestimmter Add-Ins, z. B. Boomerang, abstürzte

Bekannte Probleme:

  • Keine bekannte Probleme in diesem Update

Version: 15.38 (170822)

Neue oder verbesserte Features

Fixes:

  • Beim Verfassen einer Nachricht wird die Schaltfläche "Datei anfügen" im Menüband nicht mehr doppelt angezeigt

  • Wenn Sie die LEERTASTE zum Anzeigen von Auswahlschaltflächen in der Randleiste verwenden, bleibt der Tastaturfokus jetzt auf der gedrückten Schaltfläche

Bekannte Probleme:

  • Mac OS High Sierra: Wenn Sie die Cisco WebEx-Plug-In installiert haben, kann Outlook abstürzen

  • Um beim Verfassen einer Nachricht Kontakte durch Ziehen und Ablegen in die Felder "An", "Cc" und "Bcc" zu verschieben, müssen Sie diese zunächst auswählen, und dann vor dem Ziehen klicken und die Taste gedrückt halten

Version: 15.38 (170815)

Neue oder verbesserte Features

  • Verbesserte App-Stabilität

  • Aktivierte Option "Gruppen beitreten/verlassen" auf der Gruppenvisitenkarte

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation im Kalendermodul

  • In der Liste der Raumsuche werden die Räume nun in alphabetischer Reihenfolge angezeigt

  • Unterstützte ICS-Datei in UTF-8 BOM (Bytereihenfolge-Marke)

Fixes:

  • Ein bekanntes Problem in 15.38 (170809) wurde behoben, bei dem die Liste der zuletzt verwendeten E-Mails beim Verfassen von E-Mails leer ist.

  • Ein Problem mit der Postfachsynchronisierung beim Hinzufügen eines freigegebenen Postfachs, das eine höhere Exchange-Version als das primäre Postfach aufweist, wurde behoben.

  • Ein Problem mit der Exchange-Kontoauthentifizierung aufgrund der Zeitzone, insbesondere bei lokalen Exchange-Postfächern, wurde behoben. Jetzt kann ein Exchange-Konto mit den gültigen Anmeldeinformationen hinzugefügt werden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ausgeblendete Erinnerungen (auf andere Outlook-Endpunkten) immer wieder angezeigt werden.

Bekannte Probleme:

  • Zurzeit keine bekannten Probleme.

Version: 15.38 (170809)

Neue oder verbesserte Features

  • Verbesserte App-Stabilität gegenüber Abstürzen und Einfrieren

  • Option hinzugefügt, Kennwort im Schlüsselbund beim Erstellen einer Kerberos-ID zwischenzuspeichern

  • "Zuletzt verwendet"-Zwischenspeicherungslogik um die Adresse der kürzlich gesendeten Nachricht erweitert

  • Verbesserte Kopfzeile beim Erstellen von Nachrichten, um das Konto, von dem die E-Mail gesendet wird, leichter erkennen zu können

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation bei Raumsuche

Fixes:

  • Der Fehler, dass die Optionen "Alles herunterladen" und "Alle in der Vorschau anzeigen" auch nach dem Entfernen der letzten Anlage der E-Mail noch angezeigt werden, wurde behoben.

  • Der Fehler, dass keine Frei/Gebucht-Informationen angezeigt werden, wenn die Teilnehmerzahl einer Besprechung größer als 100 ist, wurde behoben. Statt gar keine Frei/Gebucht-Informationen anzuzeigen, wird in Outlook jetzt die Verfügbarkeit der ersten 100 Teilnehmer angezeigt. 

Bekannte Probleme:

  • Zurzeit keine bekannten Probleme.

Version: 15.38 (170801)

Neue oder verbesserte Features

  • Verbesserte App-Stabilität gegenüber Abstürzen und Einfrieren.

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation in Dropdownliste für Einstellungen von Serien für Besprechungselemente.

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation für Ankündigungen beim Beitreten/Verlassen einer Gruppe auf Gruppenkarten.

  • Verbesserte Benachrichtigungsunterstützung, um in Outlook nur dann Benachrichtigungen anzuzeigen, wenn Outlook im Vordergrund ausgeführt wird.

Fixes:

  • Ein Fehler beim Erstellen von Outlook-Mail aus mailto-URL über Webbrowser wurde behoben.

  • Ein Fehler beim Einfügen einer Signatur unterhalb des über einen mailto-Link generierten Inhalts wurde behoben

Bekannte Probleme:

  • Zurzeit keine bekannten Probleme.

Version: 15.37 (170725)

Neue oder verbesserte Features

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation in der "Namen prüfen"-UI beim Verfassen einer E-Mail

  • Verbesserte App-Stabilität gegenüber Abstürzen und Einfrieren

Fixes:

  • Beim Importieren eines aktualisierten Kalenderereignisses ersetzt Outlook das ursprüngliche Kalenderereignis, anstatt ein Duplikat zu erstellen

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den beim Klicken auf "Mehr" in der Liste der Empfänger nicht die vollständige Liste eingeblendet wurde

Bekannte Probleme:

  • Zurzeit keine bekannten Probleme.

Update: Eine neue Insider Fast-Version – Version 15.37 (170720) – steht ab 20.7. zur Verfügung. Probleme mit fehlender Signatur und Onlinebesprechungslinks wurden behoben.

Version: 15.37 (170718)

Neue oder verbesserte Features:

  • Die intelligente Ordnerliste ist jetzt auf der neuen Randleiste ständig sichtbar

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation für Besprechungseinladungen und E-Mail-Kopfzeilen

  • Verbesserte visuelle Objekte für das Verschieben von E-Mail(s) mit Drag & Drop in einen Ordner

  • Ein Befehl zum Verwenden domänenbasierter AutoErmittlung beim Hinzufügen eines Exchange-Postfachs ist verfügbar (gilt für bestimmte Office 365-Mandanten; Details erhalten Sie von Ihrem IT-Administrator)

Fixes:

  • Ein Problem mit Erinnerungen wurde behoben, bei dem erstellte oder geänderte Erinnerungen (einschließlich zurückgestellter Erinnerungen) erst angezeigt werden, wenn Sie Outlook neu starten

  • Einen Fehler wurde behoben, durch den beim Verschieben einer Nachricht mit Anlage aus dem Posteingang in einen anderen Ordner die Anlage der Nachricht im neuen Ordner nicht angezeigt wird

Bekannte Probleme:

  • Onlinebesprechungsdetails und -links werden beim Erstellen von Onlinebesprechung nicht angezeigt. Wir arbeiten mit dem Serverteam an einer Lösung des Problems. Update: Das Problem wurde mit Version 15.37 (170720) vom 20.7. behoben

  • Beim manuellen Einfügen einer Signatur in der Ansicht zum Verfassen von Nachrichten wird die Signatur in Wirklichkeit nicht hinzugefügt. Dieses Problem wird in der nächsten Insider Fast-Version behoben. Update: Das Problem wurde mit Version 15.37 (170720) vom 20.7. behoben.

Version: 15.37 (170712)

Neue und verbesserte Features

  • Benachrichtigung für Posteingang mit Relevanz wird nach Klicken auf Abbrechen nicht mehr erneut angezeigt

  • Delegierte und freigegebene Kalender und Kontakte werden nach dem Hinzufügen in der Randleiste aktiviert und ordnungsgemäß angezeigt

  • Ordner können jetzt in den Abschnitten des Kontos und Auf meinem Computer per Drag & Drop verschoben werden

  • Die Möglichkeit, E-Mail-Ordner per Drag & Drop aus der Randleiste an Positionen außerhalb von Outlook zu verschieben, um eine MBOX-Datei zu erstellen, wurde wiederhergestellt

  • Verbesserte Tastatur- und VoiceOver-Navigation beim Verschieben zur und aus der Alle anzeigen-Schaltfläche in Outlook-Einstellungen

  • Verbesserte Aktivierreihenfolge im Fenster "Kontoeinstellungen"

Fixes:

  • Das Abstürzen von Computern mit bestimmten Netzwerkverbindungseinstellungen oder beim Wechseln von Netzwerken wurde behoben

  • Das Filtern von Elementen nach "Diese Woche", wenn "Erster Tag der Woche" auf "Montag" festgelegt wurde, funktioniert jetzt richtig

Bekannte Probleme:

  • Neu erstellte oder geänderte Erinnerungen (einschließlich zurückgestellter Erinnerungen) werden erst angezeigt, wenn Sie Outlook neu starten. Wir haben eine Lösung gefunden, die im nächsten Insider Fast-Update enthalten sein sollte

Zusätzliche Informationen:

  • Bei Problemen navigieren Sie zu Hilfe > Support kontaktieren

  • Für Featureanforderungen navigieren Sie zu Hilfe > Feature vorschlagen

  • Um zur Ebene "Fast" zu wechseln, klicken Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen > Nehmen Sie am Office Insider-Programm teil, um früh Zugriff auf neue Versionen zu erhalten > Office Insider Fast.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×