Outlook 2013-Features, die Word 2013 verwenden

Zahlreiche Microsoft Word 2013-Features und -Befehle sind vollständig in Microsoft Outlook 2013 integriert, sodass Ihnen ein umfassender E-Mail-Nachrichten-Editor zur Verfügung steht. Der Word-basierte E-Mail-Editor, der in Outlook 2013 integriert ist, erfordert nicht die Installation von Word 2013. Bei einer Installation von Word 2013 mit Outlook 2013 stehen Ihnen jedoch noch weitere Features und Befehle zur Verfügung. In der folgenden Tabelle können Sie die Features und Befehle, die mit oder ohne eine Installation von Word 2013 verfügbar sind, vergleichen.

Featurevergleich: Outlook 2013 mit und ohne Installation von Word 2013

Feature

Ohne Installation von Word 2013

Mit Installation von Word 2013

Schattierung von Nachrichtendiskussionen in geöffneten Nachrichten und im Lesebereich

Ja

Ja

Schwenken durch Nachrichten auf Tablet PCs

Ja

Ja

Hervorhebung von Suchergebnissen für die Sofortsuche

Ja

Ja

Neue und verbesserte Schriftarten

Ja

Ja

Aktionserkennung

Ja

Ja

Neue "Speichern unter"-Optionen

Ja

Ja

Schnellformatvorlagen-Katalog

Ja

Ja

Designs

Nein

Ja

Automatische Formatierung von Aufzählungen und nummerierten Listen

Nein

Ja

Automatische Formatierung von Tabellen

Nein

Ja

Korrekturhilfen wie Wörterbuch und Thesaurus

Nein

Ja

Tools zum Zeichnen und für die Diagrammerstellung mit SmartArt-Grafiken

Nein

Ja

Beschriftungen

Nein

Ja

Formel-Generator

Nein

Ja

WordArt

Nein

Ja

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×