OrderBy-Eigenschaft (SortiertNach)

Betrifft

Form-Objekt

Report-Objekt

Um anzugeben, wie Datensätze in einem Formular, einer Abfrage, einem Bericht oder einer Tabelle sortiert werden sollen, können Sie die OrderBy-Eigenschaft verwenden. Wert vom Typ String mit Lese-/Schreibzugriff.

Ausdruck.OrderBy

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte aus der Liste Betrifft zurückgibt.

Hinweise

Bei der OrderBy-Eigenschaft handelt es sich um einen Zeichenfolgenausdruck, der den Namen der Felder enthält, nach denen Datensätze sortiert werden sollen. Mehrere Feldnamen werden durch ein Komma (,) getrennt. Mithilfe der OrderBy-Eigenschaft können sie einen Sortierwert zur späteren Verwendung speichern. OrderBy-Werte werden zusammen mit den Objekten gespeichert, in denen sie erstellt wurden. Sie werden beim Öffnen des entsprechenden Objekts zwar automatisch geladen, nicht aber automatisch angewendet.

Wenn Sie die OrderBy-Eigenschaft durch Eingeben eines oder mehrerer Feldnamen festlegen, werden die Datensätze in aufsteigender Reihenfolge sortiert. Auf ähnliche Weise werden mithilfe von Visual Basic for Applications (VBA)-Code vorgenommene Sortierungen dieser Felder standardmäßig in aufsteigender Reihenfolge vorgenommen.

Sollen die Datensätze in absteigender Reihenfolge sortiert werden, geben Sie am Ende des Zeichenfolgenausdrucks DESC ein. Sollen Kundendatensätze beispielsweise in absteigender Reihenfolge nach dem Namen der Kontaktperson sortiert werden, legen Sie die OrderBy-Eigenschaft auf ContactName DESC fest.

Sie können die OrderBy-Eigenschaft festlegen, indem Sie das Eigenschaftenblatt des Objekts, ein Makro oder VBA verwenden.

Bei Berichten muss die OrderByOn-Eigenschaft auf Ja festgelegt sein, um die von der OrderBy-Eigenschaft festgelegte Sortierreihenfolge anzuwenden. Bei Formularen: Wählen Sie das Feld aus, nach dem die Datensätze sortiert werden sollen, und klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf die gewünschte Sortierreihenfolge. Die OrderByOn-Eigenschaft kann für Formulare und Berichte auch über VBA festgelegt werden.

Beim Festlegen der OrderBy-Eigenschaft für einen geöffneten Bericht werden für den Bericht die Ereignisprozeduren Close und Open ausgeführt.

Hinweis : Wenn ein neues Objekt erstellt wird, erbt es die Eigenschaften RecordSource, Filter, OrderBy und OrderByOn der Tabelle oder Abfrage, aus der es erstellt wurde. Für Formulare und Berichte werden übernommene Filter beim Öffnen eines Objekts nicht automatisch angewendet.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×