Optionen zum Konvertieren eines Word-Dokuments in eine InfoPath-Formularvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können ein Microsoft Office Word-Dokument in eine Microsoft Office InfoPath-Formularvorlage mithilfe des Import-Assistenten in InfoPath konvertieren. Verwenden Sie die Einstellungen im Dialogfeld Importoptionen, um die Optionen zum Importieren eines Word-Dokuments in InfoPath zu ändern.

Was möchten Sie importieren?

Nur Layout     Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie beim Importieren das Layout des Word-Dokuments, jedoch keine Word-Formularfelder (sofern vorhanden) beibehalten möchten.

Layout und Formularfelder (Standardkonvertierung)     Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie Standardeinstellungen verwenden möchten, um das Layout des Word-Dokuments beim Importieren beizubehalten und die Standardeinstellungen zum Konvertieren von Word-Feldern und anderen Elementen in verschiedene InfoPath-Steuerelemente verwenden möchten.

Layout und Formularfelder (Benutzerdefinierte Konvertierung)      Klicken Sie auf diese Option, wenn Sie das Layout des Word-Dokuments beim Importieren beibehalten möchten. Legen Sie dann unter Benutzerdefinierte Konvertierungseinstellungen die gewünschten Optionen genau fest.

Benutzerdefinierte Konvertierungseinstellungen

Word-Formularfelder in InfoPath-Steuerelemente konvertieren      Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass Textfelder, Kontrollkästchen und Dropdown-Listenfelder im Word-Dokument in ihre entsprechenden Steuerelementtypen in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage konvertiert werden. Wenn beispielsweise das Word-Dokument ein Kontrollkästchen enthält, dann weist auch die resultierende Formularvorlage ein Kontrollkästchen auf.

Erkennen wiederholte Tabellen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie Tabellen im Word-Dokument möchten, mit zwei oder mehr identische Zeilen in wiederholten Tabellen in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage konvertiert werden. Wenn das Word-Dokument in mehreren angrenzenden Zeilen identischen Text enthält, werden diese Zeilen als identisch, unabhängig von der Großschreibung bezeichnet. Beispielsweise drei in angrenzende Zellen enthalten Zeilen die Wörter EinzelneFamilie, einzelne Familie und einzelnen Familie, werden diese Zeilen als identische Zeilen. Beim Erstellen der wiederholten Tabelle behält InfoPath die Anzahl der leeren Zeilen, die in der Tabelle im Word-Dokument vorhanden waren.

Rich-Text-Bereiche erkennen      Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass mehrere unterstrichene Zeilen im Word-Dokument in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Rich-Text-Felder konvertiert werden.

Konvertieren in Textfeld

Mit den folgenden Optionen können Sie den Vorgang der Konvertierung anpassen. Diese Optionen sind nur verfügbar, wenn Sie auf Layout und Formularfelder (benutzerdefinierte Konvertierung) geklickt haben:

Leere Bereiche mit Unterstreichung      Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass leere Bereiche mit Unterstreichung im Word-Dokument in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Textfelder konvertiert werden. Die Konvertierung wird auch dann ausgeführt, wenn das Dokument mindestens drei Unterstriche ( _ ) in einer Zeile enthält.

Leerzeichen nach Doppelpunkten     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass Leerzeichen nach Doppelpunkten im Word-Dokument in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Textfelder konvertiert werden. Die Konvertierung wird auch dann ausgeführt, wenn auf den Doppelpunkt ein Tabstopp mit durchgezogenen Füllzeichen oder mindestens drei Unterstriche ( _ ) in einer Zeile folgen.

Leere Tabellenzellen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass leere Tabellenzellen im Word-Dokument mit Rahmenformatierung an allen vier Seiten in Textfelder in der resultierenden InfoPath-Formatvorlage konvertiert werden.

Tabellenzellen, die Beschriftungstext enthalten     Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn die Tabellenzellen im Word-Dokument Beschriftungen links oben aufweisen (oder rechts oben im Falle von Von rechts nach links-Sprachen), die in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Textfelder konvertiert werden.

Klammern um mehrere Leerzeichen     Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass mehrere im Word-Dokument umklammerte Leerzeichen und Tabstopps [   ] in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Textfelder konvertiert werden. Wenn die Klammern Text enthalten, wird der Text in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Platzhaltertext konvertiert. Klammern werden nicht in Textfelder konvertiert, falls die Klammern Zeilen- oder Seitenumbruch oder mehr als 60 Zeichen enthalten.

Konvertieren in ein Kontrollkästchen

Klammern um einzelnes Leerzeichen      Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass im Word-Dokument entweder einzelne umklammerte Leerzeichen [ ] oder unterstrichene umklammerte Leerzeichen [_] in der resultierenden InfoPath-Formularvorlage in Kontrollkästchen konvertiert werden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×