OptionValue-Eigenschaft (Optionswert)

Betrifft

CheckBox-Objekt

OptionButton-Objekt

ToggleButton-Objekt

Jedes Steuerelement in einer Optionsgruppe verfügt über einen numerischen Wert, den Sie mit der OptionValue-Eigenschaft festlegen können. Wert vom Typ Long mit Lese-/Schreibzugriff.

Ausdruck.OptionValue

Ausdruck Erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte aus der Liste Betrifft zurückgibt.

Hinweise

Beim Auswählen des Steuerelements wird der numerische Wert der Optionsgruppe zugewiesen. Wenn die Optionsgruppe an ein Feld Gebundenes Steuerelement ist, wird in diesem Feld der Wert der OptionValue-Eigenschaft des ausgewählten Steuerelements gespeichert.

Beispiel: Die Optionsgruppe Region ist in einer Tabelle an das Feld Region gebunden. Die Einstellung der OptionValue-Eigenschaft für die Schaltfläche Europa ist 1, die Einstellung der Schaltfläche Asien ist 2 und die Einstellung der Schaltfläche Afrika ist 3. Wird nun eine dieser drei Schaltflächen angeklickt, ist der Wert der Optionsgruppe Region derselbe wie der der OptionValue-Eigenschaft für das ausgewählte Steuerelement. Da die Optionsgruppe Region an das Feld Region gebunden ist, ist in diesem Fall der Wert dieses Felds in der Tabelle auch gleich 2.

Hinweis : Die OptionValue-Eigenschaft wird nur auf die Steuerelemente Kontrollkästchen, Optionsfeld und Umschaltfläche in einer Optionsgruppe angewendet.

Sie können die OptionValue-Eigenschaft festlegen, indem Sie das Eigenschaftenblatt des Steuerelements, ein Makro oder Visual Basic for Applications (VBA)-Code verwenden.

Sofern Sie die OptionValue-Eigenschaft nicht selbst ändern, hat das erste Steuerelement, das Sie in einer Optionsgruppe platzieren, den Wert 1, das zweite Steuerelement hat den Wert 2 usw.

Die OptionValue-Eigenschaft ist nur verfügbar, wenn das Steuerelement in einem Optionsgruppensteuerelement positioniert wird. Wenn sich ein Kontrollkästchen, eine Umschaltfläche oder ein Optionsfeld nicht in einer Optionsgruppe befindet, verfügt das Steuerelement über keine OptionValue-Eigenschaft. Stattdessen verfügen Steuerelemente dieser Art über eine ControlSource-Eigenschaft, und der Wert des einzelnen Steuerelements wird entweder auf True (wenn ausgewählt) oder False (wenn nicht ausgewählt) festgelegt.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird die OptionValue-Eigenschaft beim Öffnen eines Formulars für drei Optionsfelder der Optionsgruppe Ship Method Group festgelegt. Wird in der Optionsgruppe ein Optionsfeld ausgewählt, wird eine Meldung mit der dem Versender zugewiesenen ID angezeigt.

Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
Me.Controls("ABC Couriers").OptionValue = 15876
Me.Controls("Speedy Delivery").OptionValue = 742
Me.Controls("Lightning Express").OptionValue = 1256
End Sub
Private Sub Ship_Method_Group_Click()
MsgBox "Die ID für die ausgewählte Versandfirma lautet " & _
Me.Controls("Versandartgruppe").Value
End Sub
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×