OneDrive-Systemanforderungen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

OneDrive erfordert ein aktives Microsoft-Konto oder einem geschäftlichen oder schulnotizbücher-Konto an. Hilfe mit einem Microsoft-Konto erstellen oder Anmeldung finden Sie unter: Microsoft-Konto-Hilfe

Für die OneDrive-Desktop-Synchronisierungs-App müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • Betriebssystem:

    • 32 oder 64-Bit-Version von Windows 10, Windows 7 oder Windows 8/8.1.

    • Windows Server 2016, Windows Server 2012 (einschließlich R2), Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2008 mit Service Pack 2 und Plattform-Update für Windows Server 2008.

    • Mac OS X 10.10 oder höher.

      Hinweis: OneDrive ist, Unterstützung für Windows Server 2008 in November 2017 graduelle ein-und ausblenden. Weitere Informationen finden Sie unter OneDrive Ende des Supports Mitteilung.

  • Prozessor: 1,6 GHz oder höher oder Intel-basierter Mac

  • Arbeitsspeicher: mindestens 1 GB RAM

  • Auflösung: mindestens 1024 x 576

  • Internetverbindung: Internetzugang mit hoher Übertragungsrate wird empfohlen.

  • Datei Systeme: NTFS- oder HFS + (ohne Berücksichtigung von Groß-und Kleinschreibung) oder APFS (ohne Berücksichtigung von Groß-und Kleinschreibung)

Für die mobile OneDrive-App muss eine der folgenden Anforderungen erfüllt sein:

Für optimale Erfahrungen mit der OneDrive-Website sollten Sie die neueste Version von Edge, Internet Explorer, Chrome, Firefox oder Safari verwenden.

Hinweise: 

  • Die OneDrive-Desktop-Synchronisierungs-App wird unter Windows XP oder Linux nicht unterstützt.

  • OneDrive desktop synchronisieren app Funktionalität ist in Windows 10 und Windows 8.1 integriert und unterstützt jetzt Herstellen einer Verbindung mit OneDrive for Business synchronisieren Ihre Arbeit oder Schule Dateien. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Dateien mit den neuen OneDrive-Synchronisierungsclient in Windows.

Kontaktieren des Supports

Fordern Sie Hilfe beim OneDrive-Supportteam per E-Mail an.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×