Offlinebearbeitung von mit Share-Point-Listen verknüpften Tabellen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können in Microsoft Office Access 2007 offline mit Daten arbeiten, die mit einer Liste auf einer Windows SharePoint Services 3.0-Website verknüpft sind. Das kann zum Beispiel außerhalb des Büros nützlich sein oder wenn Sie weiterarbeiten müssen und ein Server nicht verfügbar ist.

Inhalt dieses Artikels

(Übersicht)

Offlineschalten von SharePoint-Listendaten

Synchronisieren von Listen offline mit Daten vom server

Auflösen von Datenkonflikten

Schließen Sie die verknüpften Tabellen wieder, nachdem Sie offline arbeiten

Offline arbeiten-Funktionen sind nicht verfügbar, bei der Verwendung von früheren Datenbank-Dateiformate

Übersicht

Müssen Sie Listendaten eingeben, wenn keine Verbindung mit dem Server besteht? Oder müssen Sie einen Bericht, ein Formular oder eine Abfrage erstellen, die auf einer Liste basiert? Vielleicht müssen Sie z. B. unterwegs einem Kunden einen Artikelkatalog vorlegen. Wenn Sie Ihre SharePoint-Listen mit Access-Tabellen verknüpft haben, können Sie die Daten offline schalten.

Damit Sie mit Daten einer SharePoint-Website offline arbeiten können, müssen Sie zuerst Verknüpfungen zwischen den Access-Tabellen und den SharePoint-Listen erstellen.

Anschließend können Sie die Listen offline schalten, um sie in Access zu aktualisieren oder zu analysieren. Nach dem Wiederherstellen der Verbindung synchronisieren Sie die Daten, um die Datenbank und die Listen zu aktualisieren. Wenn die Datenbank Abfragen und Berichte enthält, können Sie damit die Daten analysieren. Fassen Sie die Daten z. B. in Access in einem Bericht zusammen.

Wenn Sie Daten offline aktualisieren, können Sie die Änderungen auf dem Server übernehmen, sobald Sie die Verbindung zum Server wiederhergestellt haben. Falls Konflikte bestehen – z. B., weil ein anderer Benutzer denselben Datensatz auf dem Server oder ebenfalls im Offlinemodus aktualisiert –, können Sie die Konflikte beim Synchronisieren lösen.

Es gibt verschiedene Methoden, um Access-Tabellen mit Listen zu verknüpfen. Verschieben Sie Ihre Datenbank z. B. auf eine SharePoint-Website. Dabei werden auch die Tabellen in der Datenbank mit den Listen auf der Website verknüpft. Sie können auch Daten aus einer Liste in der Datenblattansicht auf einer SharePoint-Website in eine Access-Tabelle exportieren. Links zu weiteren Informationen über das Verknüpfen von Listen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Offlineschalten von SharePoint-Listen

Sie müssen Ihre Access-Tabellen zuerst mit den SharePoint-Listen verknüpfen, um diesen Vorgang ausführen zu können.

Hinweis : Wenn eine Datenbank bereits auf einer SharePoint-Website veröffentlich ist, müssen Sie eine lokale Kopie der Datenbank speichern und anschließend die Listen offline schalten.

  1. Öffnen Sie die Datenbank, die mit SharePoint-Listen verknüpft ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Externe Daten in der Gruppe SharePoint-Listen auf Offline arbeiten.

Hinweis : Falls die Schaltfläche Offline arbeiten nicht verfügbar ist, sind die Tabellen nicht mit SharePoint-Listen verknüpft oder Sie haben die Listen bereits offline geschaltet.

Seitenanfang

Synchronisieren der Offlinelisten mit Daten vom Server

  1. Öffnen Sie die Datenbank, die mit SharePoint-Listen verknüpft ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Externe Daten in der Gruppe SharePoint-Listen auf Synchronisieren.

Seitenanfang

Lösen von Datenkonflikten

Falls ein Konflikt zwischen einer von Ihnen offline vorgenommenen und einer von einem Benutzer auf dem Server vorgenommenen Änderung auftritt, wird das Dialogfeld Konflikte lösen angezeigt.

Das Dialogfeld zeigt Informationen zum Konflikt an, z. B. den Grund für den Fehler, und stellt Optionen bereit, mit denen Sie die Daten in einem erneuten Versuch senden oder die Änderungen verwerfen können. Klicken Sie bei mehreren Fehlern im Dialogfeld auf die Schaltflächen Zurück und Weiter, um die Details zu den einzelnen Fehlern zu sehen. Einige Fehler können nur gelöst werden, indem Sie Ihre Änderungen verwerfen.

Das Detailraster im Dialogfeld Fehler lösen zeigt alle Spalten der aktuellen Ansicht an. In der betroffenen Zeile werden Ihre Änderungen angezeigt. Die Werte können nicht bearbeitet werden. Sie können jedoch auf die einzelnen Spalten klicken, um weitere Details zu sehen.

  • Führen Sie im Dialogfeld Fehler lösen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Änderungen beibehalten möchten, die für ein ausgewähltes Element auf dem Server vorgenommen wurden, klicken Sie auf Meine Änderungen verwerfen.

    • Wenn Sie versuchen möchten, Ihre Änderungen erneut für ein ausgewähltes Element zu senden, klicken Sie auf Meine Änderungen erneut anwenden.

      Je nach Situation müssen Sie die Lösung des Problems möglicherweise abwarten. Wenn z. B. eine Synchronisierung der Änderungen wegen eines Netzwerkverbindungsproblems nicht möglich ist, müssen Sie warten, bis die Verbindung wiederhergestellt ist.

    • Wenn Sie die Änderungen beibehalten möchten, die für alle Element auf dem Server vorgenommen wurden, klicken Sie auf Alle meine Änderungen verwerfen.

    • Wenn Sie versuchen möchten, Ihre Änderungen erneut für alle Elemente zu senden, klicken Sie auf Alle meine Änderungen erneut anwenden.

      Je nach Situation müssen Sie die Lösung des Problems möglicherweise abwarten. Wenn z. B. eine Synchronisierung der Änderungen wegen eines Netzwerkverbindungsproblems nicht möglich ist, müssen Sie warten, bis die Verbindung wiederhergestellt ist.

      Hinweise : 

      • Kann der Fehler nur durch das Verwerfen Ihrer Änderungen gelöst werden, sind die Schaltflächen zum erneuten Anwenden Ihrer Änderungen möglicherweise nicht verfügbar.

      • Das Dialogfeld kann geschlossen werden, ohne dass eine Aktion ausgeführt wird. Sie können die Liste jedoch nur dann schließen oder aktualisieren oder eine berechnete Spalte ändern, nachdem Sie den Fehler gelöst haben.

Seitenanfang

Wiederherstellen der Verbindung für verknüpfte Tabellen nach dem Offlinearbeiten

Nachdem Sie die Verbindung mit den verknüpften Tabellen wiederhergestellt haben, werden alle von Ihnen an den Daten oder Objekten vorgenommenen Änderungen synchronisiert.

  1. Öffnen Sie die Datenbank, die mit den SharePoint-Listen verknüpft ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Externe Daten in der Gruppe SharePoint-Listen auf Online arbeiten.

    Hinweis : Wenn Sie Ihre offline vorgenommenen Änderungen verwerfen möchten, klicken Sie in der Gruppe SharePoint-Listen auf Änderungen verwerfen.

Seitenanfang

Offline arbeiten-Funktionen sind nicht verfügbar, bei der Verwendung von früheren Datenbank-Dateiformate

Wenn die Datenbank, der Sie beim Arbeiten mit nicht Access 2007 Datenbank-Dateiformat (ACCDB, ACCDE) verwendet wird, sind offline arbeiten-Features nicht verfügbar. Wenn diese Features verwenden möchten, konvertieren Sie Ihre Datenbank in das Dateiformat Access 2007 ein.

Weitere Informationen zu Ihrer Datenbank in das Access 2007-Dateiformat konvertieren finden Sie unter den Links im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×