Office Remote-Hilfe für PC

Führen Sie Ihre nächste Präsentation ganz entspannt vor. Mit Office Remote wird Ihr Windows Phone 8- oder Android-Smartphone zu einer Fernsteuerung für die Dateien auf Ihrem PC. Schließen Sie einfach Ihre Geräte über Bluetooth an, damit Sie sich frei bewegen und auf Ihr Publikum konzentrieren können.

Telefon mit offenen Dateien auf dem Desktop

Features

Im Folgenden wird erläutert, wie Sie die Dokumente auf Ihrem Desktop mit Ihrem Smartphone steuern können:

PowerPoint

  • Zur ersten oder letzten Folie Ihrer Präsentation wechseln

  • Miniaturansichten von Folien anzeigen und zwischen Folien wechseln

  • Vortragsnotizen anzeigen

  • Präsentationszeitgeber und Folienanzahl anzeigen

  • Mit einem Laserpointer die Aufmerksamkeit auf wichtige Teile der Präsentation lenken

Excel

  • Zwischen Arbeitsblättern wechseln

  • Mit Daten in PivotTables, Filtern und Datenschnitten interagieren

  • Vergrößern und verkleinern

  • Nach oben und unten scrollen

Word

  • Zu den Überschriften im Dokument springen

  • Kommentare anzeigen

  • Seitenweise nach oben und unten scrollen

  • Zeilenweise nach oben und unten scrollen

Seitenanfang

Anforderungen

Für Office Remote benötigen Sie einen Bluetooth-fähigen PC, der mit Ihrem Smartphone gekoppelt ist. Darüber hinaus benötigen Sie Folgendes:

  1. Office 2013 mit installiertem Office Remote-Add-In

  2. Windows Phone mit OS 8 oder höher oder ein Android-Smartphone 4.0, Ice Cream Sandwich

  3. Office Remote-App für Windows Phone 8- und Android-Smartphones

Hinweis :  Wenn Ihr PC nicht mit Bluetooth ausgestattet ist, benötigen Sie einen Bluetooth-Adapter, den Sie in einen USB-Anschluss Ihres Computers einstecken.

Seitenanfang

PC und Smartphone koppeln

Windows 8

  1. Wechseln Sie zu Bluetooth-Einstellungen > Bluetooth > Ein.

  2. Wechseln Sie auf Ihrem Smartphone zu Bluetooth-Einstellungen > Bluetooth > Ein.

  3. Wenn der Name Ihres Computers auf dem Display des Smartphones angezeigt wird, tippen Sie, um beide Geräte zu koppeln.

  4. Wählen Sie auf Ihrem PC Koppelungsbereit > Koppeln aus.

  5. Während der Kopplung wird die gleiche PIN auf beiden Geräten angezeigt. Nachdem Sie dies bestätigt haben, wird auf den Geräten angegeben, dass sie verbunden sind.

Tipp :  Wenn sich der Status später in "Nicht verbunden ändert", stellt das kein Problem dar. Nachdem die beiden Geräte gekoppelt wurden, müssen sie nicht erneut miteinander verbunden werden.

Windows 7

Zum Aktivieren von Bluetooth auf einem Windows 7-PC wechseln Sie zu Bluetooth-Einstellungen, wählen Sie Optionen aus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Bluetooth-Geräte können diesen Computer ermitteln. Wenn Sie das Dialogfeld "Bluetooth-Einstellungen" nicht finden können, verfügt Ihr PC ggf. nicht über Bluetooth-Hardware. Weitere Informationen zum Verbinden eines Smartphones mit einem Windows 7-PC finden Sie in diesem Video.

Seitenanfang

Mit Office Remote präsentieren

Gehen Sie nach der Kopplung Ihres Smartphones mit dem PC folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie auf dem PC die Datei, die Sie präsentieren möchten, und wählen Sie auf der Registerkarte Office Remote die Option Office Remote und dann Aktivieren aus.

  2. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone Office Remote. Die Datei, die Sie in Schritt 1 geöffnet haben, und alle weiteren auf Ihrem PC geöffneten Dateien sollten nun angezeigt werden.

  3. Tippen Sie auf eine Datei, und beginnen Sie mit der Präsentation.

Seitenanfang

Informationen zu schreibgeschützten und geschützten Dateien

Einige Features funktionieren ggf. nicht wie erwartet, wenn Sie schreibgeschützte Dateien oder Dateien präsentieren, die auf einem Server gespeichert sind und in der geschützten Ansicht geöffnet werden. Beispiele hierfür sind der Laserpointer und die Miniaturansicht in PowerPoint. Wenn Sie der Quelle des Dokuments vertrauen, empfiehlt es sich, vor Beginn der Präsentation den Bearbeitungsmodus zu aktivieren.

Seitenanfang

Behandeln von Problemen mit der Verbindung und der Installation

Die Installation schlägt fehl, da Office 2013 nicht erkannt wird

Wenn Ihre Installation mit der Meldung "Office 2013 konnte auf Ihrem Computer nicht gefunden werden" abgebrochen wird, obwohl Sie Office 2013 installiert haben, installieren Sie das neueste Update, mit dem dieses Problem behoben wird.

Verbindungsprobleme

Wenn es Probleme mit der Herstellung der Verbindung zu Ihrem PC gibt, versuchen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Datei, die Sie vorführen möchten, und vergewissern Sie sich, dass Office Remote aktiviert ist (Office Remote > Office Remote > Aktivieren).

  2. Vergewissern Sie sich, dass PC und Smartphone über Bluetooth gekoppelt sind.

Wenn Sie zuvor erfolgreich eine Verbindung herstellen konnten, nun aber eine Fehlermeldung erhalten, versuchen Sie Folgendes:

  1. Beenden Sie die App auf dem Smartphone, und starten Sie sie erneut. Schließen Sie dann die Dateien auf dem PC, und öffnen Sie sie erneut. Nachdem Sie die Dateien erneut geöffnet haben, überprüfen Sie auf der Registerkarte "Office Remote" im Menüband, dass Office Remote weiterhin aktiviert ist (Office Remote > Office Remote > Aktivieren).

  2. Versuchen Sie, alles zurückzusetzen. Entfernen Sie das Smartphone aus den Bluetooth-Einstellungen des PCs, und löschen Sie den Computernamen vom Smartphone. Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein, und versuchen Sie erneut, die Geräte zu koppeln.

    Tipp :  Zum Löschen des Computernamens von Ihrem Smartphone wechseln Sie auf dem Smartphone zu Einstellungen, tippen Sie auf Bluetooth, tippen Sie auf den Computernamen, und halten Sie ihn gedrückt, und tippen Sie dann auf Löschen.

Wenn die Verbindung immer noch nicht hergestellt werden kann, versuchen Sie, das Smartphone und den Computer neu zu starten.

Seitenanfang

Softwareupdates und rechtliche Informationen

Updates

Zum Abrufen der neuesten Version von Office Remote auf Ihrem PC können Sie die Software hier herunterladen.

Helfen Sie uns, das Produkt zu verbessern

Sie können uns optional Daten senden, um uns bei der Verbesserung von Office Remote zu unterstützen. Diese Daten werden nicht verwendet, um Sie zu identifizieren oder Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Weitere Informationen zum Microsoft-Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×