Office 365 kann nicht Domänennamen nicht überprüfen: TXT-Eintrag hinzufügen

Wichtig:  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Vor dem Einrichten von Office 365, betrieben von 21Vianet Ihren benutzerdefinierten Domänennamen verwenden, müssen wir sicherstellen, dass Sie die Domäne besitzen. Andernfalls kann jede Person einen beliebigen Domänennamen verwenden, die sie auf Wunsch. Beispielsweise könnten jemand verwenden Ihren Domänennamen mit Office 365 und besagen, dass Sie e-Mails hatten!

Wie können Sie gegenüber Office 365 beweisen, dass Sie der Besitzer Ihrer Domäne sind? Ganz einfach, Sie erstellen für Ihre Domäne bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle oder Ihrem DNS-Hostinganbieter einen Eintrag, der ganz bestimmte Informationen enthält (diese Informationen werden von uns bereitgestellt). Anschließend überprüft Office 365 diesen Eintrag. Wenn er gefunden werden kann, wissen wir, dass Sie der Besitzer der Domäne sind, denn Sie mussten sich bei der Website anmelden, auf der Ihre Domäne verwaltet wird, und konnten den von uns gesuchten Eintrag erstellen.

Hilfe zur Problembehandlung

Im Office 365-Portal führen wir Sie durch die Schritte, die erforderlich sind, um den Eintrag zu erstellen und überprüfen zu lassen.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie Setup > Domänen aus.

  3. Wählen Sie auf der Seite Domänen verwalten den Befehl Domäne hinzufügen aus.

Folgen Sie den Schritten des Assistenten, in dem Sie auch einige Fragen zum Szenario beantworten müssen, geben Sie Ihren Domänennamen ein, und gehen Sie dann wie in der schrittweisen Anleitung zum Hinzufügen des Eintrags bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle oder DNS-Hostinganbieter beschrieben vor.

Es hat nicht funktioniert. Wo erhalte ich weitere Hilfestellung?

Es kann zur Überprüfung Ihrer Domäne zu Office 365 knifflig sein. Es gibt zahlreiche Schritte zum Navigieren in, und wenn Sie mit der DNS-Einträge ähnlich arbeiten nicht, es schwierig Navigation die Website, um den Eintrag hinzuzufügen (auch mit Hilfe aus den schrittweisen Anweisungen wir erläutern die notwendigen für viele Domäne Registrar Websites hier).

Führen Sie das Problembehandlungstool im Portal aus.    Der Problembehandlungs-Assistent zeigt Ihnen den TXT-Eintrag, den Sie zum Überprüfen Ihrer Domäne hinzufügen müssen:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wählen Sie Setup > Domänen aus.

  3. Wählen Sie auf der Seite Domänen verwalten Ihre Domäne aus, und wählen Sie dann Problembehandlung aus.

Hinweis: Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×