Office 365-Integration in lokale Umgebungen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können Office 365 in Ihre vorhandenen Verzeichnisdienste und eine lokale Installation von Exchange Server, Skype for Business Server 2015 oder SharePoint Server 2013 integrieren.

Benutzer

Wenn Sie mit den Verzeichnisdiensten von integriert werden soll, können Sie synchronisieren und Verwalten von Benutzerkonten für beide Umgebungen. Sie können auch die Synchronisierung von Kennwörtern Hash oder hinzufügen einmaliges Anmelden (SSO), damit die Benutzer sich anmelden können an beiden Umgebungen mit ihren Anmeldeinformationen lokal.

Hybrid

Bei der Integration in lokale Serverprodukte erstellen Sie eine Hybridumgebung. Eine Hybridumgebung kann hilfreich für Sie sein, wenn Sie Benutzer oder Informationen nach Office 365 migrieren. Sie können aber auch weiterhin einige Benutzer oder einige Informationen lokal und einige in der Cloud verwalten.

Weitere Informationen zu Hybridumgebungen finden Sie unter Übersicht über die Office 365-Lösungen für die Hybridcloud. Sie können auch die Ratgeber für Azure AD verwenden: den Ratgeber für Azure AD Connect, den Bereitstellungsratgeber für AD FS, den Bereitstellungs-Assistenten für Azure RMS und den Einrichtungsleitfaden für Azure AD Premium, um angepasste Setup-Anleitungen zu erhalten.

Bevor Sie Office 365 und eine lokale Umgebung integrieren, müssen Sie sich auch um die Netzwerkplanung und Leistungsoptimierung für Office 365 kümmern. Außerdem ist es wichtig, dass Sie die verfügbaren Identitätsmodelle in Office 365 verstehen. Eine Liste der Tools, mit denen Sie Office 365-Benutzer und -Konten verwalten können, finden Sie unter Wo Office 365-Benutzerkonten verwaltet werden.

Zurück zu Einrichten von Office 365 Business.

Integration von Office 365 in Verzeichnisdienste

Wenn Sie vorhandene Benutzerkonten in einem lokalen Verzeichnis haben, möchten Sie nicht alle Konten in Office 365 und Risiken Einführung in Unterschiede oder Fehler zwischen der Umgebungen erneut erstellen. Verzeichnissynchronisation hilft Ihnen, spiegeln diese Konten zwischen Ihrem online und lokale Umgebungen. Mit der Verzeichnissynchronisation Ihre Benutzer keine neuen Informationen für jede Umgebung Denken Sie daran, und müssen Sie nicht erstellen oder aktualisieren zweimal Konten. Vorbereiten Ihrer lokalen Verzeichnis für die Verzeichnissynchronisation Sprachmodule benötigen, können Sie dies manuell vornehmen, oder verwenden Sie das Tool IdFix (IdFix Tool funktioniert nur mit Active Directory ).

Mit Verzeichnissynchronisierung sorgen Sie dafür, dass die Informationen für lokale und Online-Benutzerkonten synchronisiert bleiben

Wenn Sie es Ihren Benutzern ermöglichen möchten, sich mit ihren lokalen Anmeldeinformationen bei Office 365 anzumelden, können Sie außerdem SSO konfigurieren. Bei SSO wird Office 365 so konfiguriert, dass es der lokalen Umgebung für die Benutzerauthentifizierung vertraut.

Bei der einmaligen Anmeldung steht dasselbe Konto in der lokalen und der Onlineumgebung zur Verfügung.

Unterschiedliche Techniken der Benutzerkontenverwaltung bieten Ihren Benutzern unterschiedliche Erfahrungen, wie in der nachstehenden Tabelle gezeigt wird.

Technik der Benutzerkontenverwaltung   

Benutzererfahrung   

Mögliche Tools   

Weitere Informationen   

Verzeichnissynchronisation mit oder ohne Kennwort Hash Synchronisierung oder Pass-Through-Authentifizierung

Ein Benutzer meldet sich mit seinem Benutzerkonto ("domäne\benutzername") bei seiner lokalen Umgebung an. Wenn er zu Office 365 wechselt, muss er sich erneut mit seinem Firmen- oder Schulkonto ("benutzer@domäne.com") anmelden. Der Benutzername ist in beiden Umgebungen identisch.

Wenn Sie Ihr Kennwort ein Hash synchronisieren oder Pass-Through-Authentifizierung hinzufügen, wird der Benutzer weist das gleiche Kennwort für beide Umgebungen, jedoch muss diese Anmeldeinformationen erneut eingeben, bei der Anmeldung bei Office 365. Verzeichnissynchronisation mit Kennwort Hash synchronisieren ist die am häufigsten verwendeten Verzeichnis synchronisieren Szenario.

Zum Einrichten der Verzeichnissynchronisierung verwenden Sie Azure Active Directory Connect. Entsprechende Anleitungen finden Sie unter Einrichten der Verzeichnissynchronisierung für Office 365 und Verwenden von Azure AD Connect mit Expresseinstellungen.

Vorbereiten von Benutzern auf die Bereitstellung in Office 365 über die Verzeichnissynchronisierung

Integration von Ihrem lokalen identifiziert mit Azure Active Directory

Verzeichnissynchronisierung mit SSO

Ein Benutzer meldet sich mit seinem Benutzerkonto bei seiner lokalen Umgebung an. Wenn er zu Office 365 wechselt, wird er entweder automatisch angemeldet, oder er meldet sich mit denselben Anmeldeinformationen wie für seine lokale Umgebung ("domäne\benutzername") an.

Zum Einrichten von SSO verwenden Sie ebenfalls Azure Active Directory Connect. Entsprechende Anleitungen finden Sie unter Benutzerdefinierte Installation von Azure AD Connect.

Was bedeuten Anwendungszugriff und einmaliges Anmelden mit Azure Active Directory?

Azure Active Directory Connect ersetzt ältere Versionen von Identitätsintegrationstools wie Azure Active Directory-Synchronisierungstool (DirSync) und Azure Active Directory-Synchronisierungsdienste (AAD Sync). Weitere Informationen finden Sie unter Integrieren Ihrer lokalen Identitäten in Azure Active Directory.

Wenn Sie von Azure Active Directory-Synchronisierung auf Azure AD Connect aktualisieren möchten, lesen Sie die Upgrade-Anweisungen.

Eine Lösungsarchitektur finden Sie unter Office 365 Verzeichnissynchronisierung (DirSync) in Microsoft Azure.

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an

Siehe auch

Einrichten von Office 365 Business

Methoden zum Migrieren von e-Mails zu Office 365

Migrieren von Lotus Notes auf Office 365

Beheben von Problemen mit der Verzeichnissynchronisierung für Office 365

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×