Office Support / Office 365 Admin / Billing

Office 365 Business Lizenzen verwalten, zuweisen und aufheben

In Office 365 Business benötigen die Benutzer Lizenzen, um Outlook, SharePoint Online, Lync Online und weitere Dienste nutzen zu können. Als globaler Administrator oder Benutzerverwaltungsadministrator können Sie neuen Benutzern beim Erstellen von neuen Konten oder aber Benutzern mit vorhandenen Konten ganz einfach Lizenzen zuweisen. Wenn Sie Lizenzen freigeben möchten, die sie anderen Benutzern zuweisen können, können Sie auch die Zuweisung von Lizenzen aufheben, die Benutzer nicht mehr benötigen, wenn sie die Organisation verlassen. Wenn Sie die Anzahl der Benutzerlizenzen für Ihr Office 365-Abonnement verringern möchten, lesen SieEntfernen von Lizenzen aus Ihrem Office 365 Business-Abonnement.

Was möchten Sie tun?

Überprüfen Sie, wie viele Office 365-Lizenzen zurzeit zugewiesen und nicht zugewiesen sind. Weisen Sie einem einzigen Benutzer eine Office 365-Lizenz zu. Weisen Sie Office 365-Lizenzen mehreren Benutzern gleichzeitig zu. Geben Sie eine Office 365-Lizenz frei, indem Sie die Zuweisung einer Lizenz bei einem Benutzer aufheben, der sie nicht benötigt. Zeigen Sie eine Liste der nicht lizenzierten Benutzer an.

Hinweis : In diesem Artikel wird beschrieben, wie Benutzerlizenzen für Office 365 Business-Abonnements verwaltet werden. Wenn Sie ein Abonnement entfernen möchten, lesen Sie Kündigen meines Office 365-Abonnements.

Wenn Sie einem Benutzer eine Lizenz zuweisen, geschieht Folgendes automatisch:

  • Bei Exchange Online wird für den Benutzer ein Postfach erstellt.

  • Bei SharePoint Online werden dem Benutzer Bearbeitungsberechtigungen für die standardmäßige SharePoint Online-Teamwebsite gewährt.

  • Bei Skype for Business Online kann der Benutzer auf die Features zugreifen, die der Lizenz zugeordnet sind.

  • Bei Office 365 ProPlus haben die Benutzer die Möglichkeit, Microsoft Office auf bis zu 5 Macs oder PCs herunterzuladen.

Hinweis : Für die in diesem Artikel beschriebenen Verfahren müssen Sie entweder ein globaler Administrator oder ein Benutzerverwaltungsadministrator sein.

Ermitteln, wie viele Lizenzen verfügbar sind

Schauen Sie sich dieses Video an, wenn Sie wissen möchten, wie viele Lizenzen noch für die Verteilung an Benutzer zur Verfügung stehen.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren von Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
Anzeigen der Benutzerlizenzen für Office 365 Business

Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung einer Lizenz für einen Benutzer

Wenn sich die Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche eines Benutzers ändern, kann ein globaler Administrator oder ein Benutzerverwaltungsadministrator die Zuweisung der Lizenzen aufheben, die der Benutzer nicht mehr benötigt. Und falls die Anzahl der einem Dienst zugewiesenen Benutzer die Anzahl der verfügbaren Lizenzen übersteigt, können Sie Lizenzen von Benutzern entfernen, die diese nicht mehr benötigen.

Achtung : Wenn die Lizenz eines Benutzers entfernt wird, bleiben sämtliche mit diesem Benutzerkonto verbundenen Daten 30 Tage lang gespeichert. Nach Ablauf der 30-Tage-Nachfrist werden die Daten gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden, ausgenommen die auf SharePoint Online gespeicherten Dokumente. Informationen dazu, wie der Zugriff eines Benutzers auf Office 365-Daten nach dem Entfernen seiner Lizenz blockiert werden kann und wie Sie danach auf die Daten zugreifen können, finden Sie unter Blockieren des Mitarbeiterzugriffs auf Office 365-Daten. Wenn Sie die Office-Lizenz eines Benutzers entfernen und Office noch installiert ist, wird bei Verwendung von Office die Benachrichtigung "Nicht lizenziertes Produkt" angezeigt.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto als globaler Administrator an. Hier erfahren Sie, wie Sie sich anmelden.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld in der oberen linken Ecke und dann Administrator aus.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Wählen Sie im Office 365 Admin Center Benutzer > Aktive Benutzer aus.

    • Wählen Sie unter Benutzer und Gruppen die Option Benutzer hinzufügen, Kennwörter zurücksetzen und mehr aus (für Office 365-Abonnements für kleine und mittelständische Unternehmen, die über einen Partner erworben wurden).

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den Namen des Benutzers, dem Sie eine Lizenz hinzufügen oder dessen Lizenz Sie entfernen möchten.

  5. Wählen Sie im rechten Bereich unter Zugewiesene Lizenz die Option Bearbeiten aus.

    Screenshot des Abschnitts "Zugewiesene Lizenz" des Bereichs mit den Benutzerdetails. Der Link "Bearbeiten" ist hervorgehoben.
  6. Führen Sie im Bereich Lizenzen zuweisen einen der folgenden Schritte aus:

    • Um dem ausgewählten Benutzer eine Lizenz zuzuweisen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Lizenz, die Sie zuweisen möchten. Standardmäßig werden alle dieser Lizenz zugeordneten Dienste dem Benutzer automatisch zugewiesen.

      Tipp : Um einzuschränken, welche Dienste für den Benutzer zur Verfügung stehen, wählen Sie den Abwärtspfeil neben dem Namen der Lizenz aus, und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Dienste, die Sie für diesen Benutzer entfernen möchten.

      Screenshot des Menüs "Lizenz zuweisen" mit der reduzierten Dienstliste. Der Abwärtspfeil ist hervorgehoben.

      Soll der Benutzer beispielsweise Zugriff auf alle verfügbaren Dienste mit Ausnahme von Skype for Business Online haben, können Sie das Kontrollkästchen für den Skype for Business Online-Dienst deaktivieren.

      Screenshot des Menüs "Lizenz zuweisen" mit der erweiterten Dienstliste. Alle Dienste bis auf einen sind ausgewählt.
    • Um die Zuweisung einer Lizenz für den Benutzer aufzuheben, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Lizenz, die Sie entfernen möchten.

      Screenshot des Menüs "Lizenz zuweisen", kein Abonnement ausgewählt
  7. Wählen Sie im oberen rechten Bereich Speichern aus.

  8. Wenn Sie eine Lizenz für einen Benutzer entfernt haben und diese einem anderen Benutzer zuweisen möchten, wiederholen Sie das Verfahren.

Gleichzeitiges Zuweisen oder Aufheben der Zuweisung von Lizenzen für mehrere Benutzer

Sie können nicht nur einzelnen Benutzern Lizenzen jeweils zuweisen oder die Zuweisung aufheben, sondern diesen Vorgang auch in Massen erledigen.

Achtung : Wenn die Lizenz eines Benutzers entfernt wird, bleiben sämtliche mit diesem Benutzerkonto verbundenen Daten 30 Tage lang gespeichert. Nach Ablauf der 30-Tage-Nachfrist werden die Daten gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden, ausgenommen die auf SharePoint Online gespeicherten Dokumente. Informationen dazu, wie der Zugriff eines Benutzers auf Office 365-Daten nach dem Entfernen seiner Lizenz blockiert werden kann und wie Sie danach auf die Daten zugreifen können, finden Sie unter Blockieren des Mitarbeiterzugriffs auf Office 365-Daten. Wenn Sie die Office-Lizenz eines Benutzers entfernen und Office noch installiert ist, wird bei Verwendung von Office die Benachrichtigung "Nicht lizenziertes Produkt" angezeigt.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto als globaler Administrator an. Hier erfahren Sie, wie Sie sich anmelden.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld in der oberen linken Ecke und dann Administrator aus.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Wählen Sie im Office 365 Admin Center Benutzer > Aktive Benutzer aus.

    • Wählen Sie unter Benutzer und Gruppen die Option Benutzer hinzufügen, Kennwörter zurücksetzen und mehr aus (für Office 365-Abonnements für kleine und mittelständische Unternehmen, die über einen Partner erworben wurden).

  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Namen der Benutzer, denen Sie Lizenzen zuweisen oder deren Lizenzzuweisung Sie aufheben möchten.

  5. Wählen Sie im rechten Bereich Bearbeiten aus.

    Screenshot des Menüs, das angezeigt wird, wenn mehrere Benutzer ausgewählt sind. Die Schaltfläche "Bearbeiten" ist hervorgehoben.
  6. Wählen Sie auf der Seite Details die Option Weiter aus.

  7. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen die Option Weiter aus.

  8. Führen Sie auf der Seite Lizenzen zuweisen einen der folgenden Schritte aus.

    • Um den ausgewählten Benutzern Lizenzen zuzuweisen, wählen Sie Zu vorhandenen Lizenzzuweisungen hinzufügen aus, und aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Lizenzen, die Sie zuweisen möchten.

    • Um die Zuweisung von Lizenzen für die ausgewählten Benutzer aufzuheben, wählen Sie Vorhandene Lizenzzuweisungen ersetzen aus, und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Lizenzen, deren Zuweisung Sie aufheben möchten.

    Screenshot der Seite "Lizenzen zuweisen", die angezeigt wird, wenn Sie Lizenzen für mehrere Benutzer gleichzeitig hinzufügen oder ersetzen
  9. Wählen Sie Absenden > Fertig stellen aus.

Löschen eines Benutzerkontos zum Freigeben einer Lizenz

Wenn ein Benutzer seine Lizenzen nicht mehr benötigt, wenn er beispielsweise das Unternehmen verlässt, können Sie das Konto dieses Benutzers löschen. Dann stehen alle Lizenzen, die dieser Person zugewiesen waren, wieder zur Verfügung und können einem anderen Benutzer zugewiesen werden.

Achtung : Wenn die Lizenz eines Benutzers entfernt wird, bleiben sämtliche mit diesem Benutzerkonto verbundenen Daten 30 Tage lang gespeichert. Nach Ablauf der 30-Tage-Nachfrist werden die Daten gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden, ausgenommen die auf SharePoint Online gespeicherten Dokumente. Informationen dazu, wie der Zugriff eines Benutzers auf Office 365-Daten nach dem Entfernen seiner Lizenz blockiert werden kann und wie Sie danach auf die Daten zugreifen können, finden Sie unter Blockieren des Mitarbeiterzugriffs auf Office 365-Daten.

In der Regel würden Sie Benutzer nur löschen, wenn Sie sicher sind, dass Sie diese Daten in Zukunft nicht mehr benötigen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Behandeln von Problemen mit gelöschten Benutzerkonten in Office 365.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto als globaler Administrator an. Hier erfahren Sie, wie Sie sich anmelden.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld in der oberen linken Ecke und dann Administrator aus.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    • Wählen Sie im Office 365 Admin Center Benutzer > Aktive Benutzer aus.

    • Wählen Sie unter Benutzer und Gruppen die Option Benutzer hinzufügen, Kennwörter zurücksetzen und mehr aus (für Office 365-Abonnements für kleine und mittelständische Unternehmen, die über einen Partner erworben wurden).

  4. Wählen Sie den Namen des Benutzers oder mehrerer Benutzer aus, den bzw. die Sie löschen möchten, und wählen Sie Löschen aus.

    Screenshot des Menüs, das angezeigt wird, wenn mehrere Benutzer ausgewählt sind. Die Schaltfläche "Löschen" ist hervorgehoben.
  5. Wählen Sie im Bestätigungsdialogfeld Löschen aus.

    Screenshot des Menüs "Benutzer löschen", das angezeigt wird, wenn mehrere Benutzer ausgewählt sind

Hinweis : Informationen zum Wiederherstellen von Benutzern finden Sie unter Löschen oder Wiederherstellen von Benutzern (für Office 365 Enterprise, Office 365 Business Essentials oder Office 365 Business Premium).

Anzeigen einer Liste der nicht lizenzierten Benutzer

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Liste der Benutzer anzuzeigen, denen keine Lizenz zugewiesen wurde.

Hinweis : Das Anzeigen einer Liste der nicht lizenzierten Benutzer wird von Office 365 Small Business Premium-Abonnements nicht unterstützt.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto als globaler Administrator an. Hier erfahren Sie, wie Sie sich anmelden.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld in der oberen linken Ecke und dann Administrator aus.

  3. Wählen Sie im Office 365 Admin Center Benutzer > Aktive Benutzer aus.

    Screenshot des Menüs "Benutzer" mit hervorgehobenem "Aktive Benutzer"
  4. Wählen Sie in der Liste Ansicht auswählen den Abwärtspfeil und dann in der Liste der Ansichten Nicht lizenzierte Benutzer aus.

    Screenshot der Seite „Aktive Benutzer“ mit erweitertem Menü „Ansicht“ und hervorgehobener Option „Nicht lizenzierte Benutzer“.

    In der Liste werden alle Benutzerkonten angezeigt, denen keine Lizenz zugewiesen wurde.

    Hinweis : Sie können über diese Liste den Benutzern Lizenzen jeweils einzeln oder in Massen hinzufügen. Führen Sie dazu die entsprechenden Anweisungen in diesem Artikel aus.

Grundlegendes zu Lizenzen für nicht benutzergebundene Postfächer

Sie müssen keine Lizenzen für Ressourcenpostfächer, Raumpostfächer und freigegebene Postfächer zuweisen, es sei denn, das Speicherkontingent von 50 Gigabyte (GB) wird überschritten.

Weitere Informationen zu nicht benutzergebundenen Postfächern finden Sie in folgenden Artikeln:

Personen, die Lizenzen zuweisen können

Verschiedene Typen von Administratoren können je nach den ihnen zugewiesenen Rollen auf unterschiedliche Weise mit Lizenzen arbeiten. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Liste der häufigsten Optionen. Eine vollständige Liste der Administratorrollen und -berechtigungen finden Sie unter Zuweisen von Administratorrollen.

Administratorrolle

Lizenz zuweisen

Lizenz entfernen

Weitere Lizenzen erwerben

Benutzer löschen

Globaler Administrator

Ja

Ja

Ja

Ja

Rechnungsadministrator

Nein

Nein

Ja

Nein

Benutzerverwaltungsadministrator

Ja

Ja

Nein

Ja

Dienstadministrator

Nein

Nein

Nein

Nein

Kennwortadministrator

Nein

Nein

Nein

Nein

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an

Seitenanfang

Siehe auch

Erwerben von Lizenzen für Office 365 Business-Abonnements

Entfernen von Lizenzen aus Ihrem Office 365 Business-Abonnement

Kündigen meines Office 365-Abonnements

Lösen von Lizenzkonflikten

Verwalten von Yammer-Benutzerlizenzen in Office 365



War diese Information hilfreich?

Wie können wir es verbessern?

Wie können wir es verbessern?

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!