Office 365-Berichte im Admin Center – StaffHub

Das neue Office 365-Dashboard Berichte zeigt Ihnen eine Übersicht über die Aktivitäten in Office 365-Produkten in Ihrer Organisation. Sie können Drilldowns zu Einzelberichten auf Produktebene ausführen und auf diese Weise genauere Einblicke in die Aktivitäten innerhalb der einzelnen Produkte erhalten. Eine Liste aller verfügbaren Berichte finden Sie im Thema Berichte (Übersicht ).

Im StaffHub-Bericht können Sie Einblicke in die Aktivitäten von StaffHub Teams in Ihrer Organisation gewinnen und sehen, wie viele StaffHub-Teams aktiv verwendet werden.

Hinweis: Sie müssen ein globaler Administrator in Office 365 oder ein Exchange-, SharePoint-, Skype for Business-Administrator oder ein berichtsleser sein, um Office 365-Berichte anzeigen zu können.

So gelangen Sie zum Bericht StaffHub-Team Aktivität

  1. Wechseln Sie zum Microsoft 365 Admin Center #a0 Berichte #a1 Verwendung.

  2. Wählen Sie in der Dropdownliste Bericht auswählen die Option StaffHub Team Aktivitätaus.

    Auswählen eines Berichts – StaffHub Team Aktivität

Interpretieren des StaffHub-Team Aktivitätsberichts

Sie können sich einen Überblick über die StaffHub-Team Aktivitäten verschaffen, indem Sie sich die Diagramme für Teams und Aktivitäten ansehen.

Office 365-Berichte – Aktivitäten von StaffHub Teams

1. der StaffHub Teams -Bericht kann für Trends in den letzten 7 Tagen, 30 Tage, 90 Tage oder 180 Tage angezeigt werden. Wenn Sie im Bericht jedoch auf einen bestimmten Tag klicken, werden in der Tabelle (7) Daten für bis zu 28 Tage ab dem aktuellen Datum angezeigt (nicht ab dem Datum, an dem der Bericht generiert wurde).

2. jeder Bericht hat ein Datum, zu dem dieser Bericht generiert wurde. Die Berichte weisen in der Regel eine Latenz von 24 bis 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Aktivität auf.

3. in der Ansicht Aktivität wird die Anzahl der StaffHub-Aktivitäten angezeigt. Sie können die an einem beliebigen Tag während des Berichtszeitraums bearbeiteten Schichten anzeigen. Darüber hinaus können Sie Nachrichten senden, gesendete Verschiebungsanforderungen, Schicht Anforderungen genehmigt, Aufgaben erstellt, abgeschlossene Aufgaben und Dateien, die hochgeladen und die Schichten bearbeitet wurden, anzeigen.

4. in der Ansicht " Teams " werden die aktiven Teams an diesem Tag basierend auf den gesendeten Schicht Anforderungen, den genehmigten Schicht Anforderungen, den gesendeten Nachrichten, den erstellten Aufgaben, den abgeschlossenen Aufgaben, dem Upload von Dateien und dem Bearbeiten von Änderungen angezeigt.

5. auf dem Aktivitäts Diagramm ist die Y-Achse die Anzahl der Aktivitäten nach Typ

Im Diagramm " Teams " stellt die Y-Achse die Anzahl der aktiven Teams dar.

Die X-Achse stellt in den Diagrammen den ausgewählten Datumsbereich für den jeweiligen Bericht dar.

6. Sie können die Serie, die im Diagramm angezeigt wird, Filtern, indem Sie in der Legende auf ein Element klicken. Klicken oder tippen Sie beispielsweise im Aktivitäts Diagramm auf " genehmigte Schicht Anforderungen ", um diese Daten anzuzeigen. (Sie können die Option auch deaktivieren, wenn Sie bereits ausgewählt ist).

Die Diagrammlegende für das Aktivitätsdiagramm

7. die Liste der gezeigten Teams hängt von der Gruppe aller aktiven Teams ab, die über den größten (180-tägigen) Berichterstellungszeitraum (nicht gelöscht) vorhanden waren. Die Anzahl der Aktivitäten (die bearbeiteten Schichten, die Nachricht wird gesendet) variiert je nach Datumsauswahl.

Hinweis: Möglicherweise werden alle Elemente in der nachstehenden Liste in den Spalten erst angezeigt, wenn Sie diese hinzugefügt haben.

  • Teamname

  • Team Manager

  • Team-Manager-e-Mail

  • Team Größe

  • Datum der letzten Aktivität (UTC)

  • Aktive Mitglieder

  • Verwendeter Speicher (MB)

  • Veränderte Schichten

  • Gesendete Schicht Anforderungen

  • Genehmigte Schicht Anforderungen

  • Erstellte Aufgaben

  • Aufgabe abgeschlossen

  • Gesendete Nachrichten

  • Hochgeladene Dateien

Wenn die Richtlinien Ihrer Organisation verhindern, dass Sie Berichte anzeigen, in denen Benutzerinformationen identifizierbar sind, können Sie die Datenschutzeinstellung für alle diese Berichte ändern. Lesen Sie den Abschnitt wie kann ich Details zu Benutzerebene ausblenden? in den Aktivitätsberichten im Microsoft 365 Admin Center.

8. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere Aktionen neben einer Spaltenüberschrift, um Spalten zum Bericht hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.

StaffHub-Team Aktivitätsbericht – wählen Sie Spalten aus.

9. Sie können die Berichtsdaten auch in eine Excel. CSV-Datei exportieren, indem Sie auf den Link Export Office 365-Berichte – Exportieren der Daten in eine Excel-Datei klicken oder tippen. Damit werden Daten aller Teams exportiert, und Sie können eine einfache Sortierung und Filterung für eine weitere Analyse durchführen. Wenn Sie weniger als 2000 Teams haben, können Sie innerhalb der Tabelle im Bericht selbst sortieren und filtern. Wenn Sie mehr als 2000 Teams haben, müssen Sie die Daten exportieren, um Sie filtern und sortieren zu können.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×