Office 365-Berichte im Admin Center – Microsoft Office-Aktivierungen

Das neue Office 365-Dashboard Berichte zeigt Ihnen eine Übersicht über die Aktivitäten in Office 365-Produkten in Ihrer Organisation. Sie können Drilldowns zu Einzelberichten auf Produktebene ausführen und auf diese Weise genauere Einblicke in die Aktivitäten innerhalb der einzelnen Produkte erhalten. Sehen Sie sich die Übersicht über Berichte an.

Im Bericht zu den Office-Aktivierungen wird angezeigt, welche Benutzer ihr Office-Abonnement auf mindestens einem Gerät aktiviert haben. Er enthält eine Aufschlüsselung der aktivierten Office 365 ProPlus-, Project- und Visio Pro für Office 365-Abonnements sowie eine Aufschlüsselung der Aktivierungen auf Desktops und mobilen Geräten. Dieser Bericht kann hilfreich sein, wenn Sie Benutzer identifizieren möchten, die möglicherweise zusätzliche Hilfe und Unterstützung beim Aktivieren ihres Office-Abonnements benötigen.

Hinweis : Sie müssen ein globaler Administrator in Office 365 oder ein Exchange-, SharePoint- oder Skype for Business-Administrator bzw. Berichts-Leser sein, um Office 365-Berichte anzeigen zu können.

Aufrufen des Berichts zu den Office-Aktivierungen

  1. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center > Berichte.

  2. Klicken Sie im Dashboard Berichte auf das Widget Aktivierungen, oder wählen Sie die Option in der Dropdownliste aus.

    Screenshot: Klicken Sie auf "Postfachnutzung", um zum Bericht zur Postfachnutzung zu gelangen

Auslegen des Berichts zu den Office-Aktivierungen

Sie erhalten einen Überblick über die Office-Aktivierungen Ihrer Organisation, wenn Sie sich die Diagramme Aktivierungen und Benutzer ansehen.

Office 365-Berichte – Anzahl von Microsoft Office-Aktivierungen auf Desktops und Geräten

1

Der Bericht "Office-Aktivierungen" enthält den aktuellen Status der Office-Lizenzaktivierungsdaten [zum Datum der Erstellung des Berichts, wie oben rechts im Diagramm angegeben].

2

Jeder Bericht weist das Datum auf, an dem er generiert wurde. Die Berichte weisen in der Regel eine Latenz von 24 bis 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Aktivität auf.

3

Im Diagramm Aktivierungen wird die Anzahl der Office-Aktivierungen auf Desktops und mobilen Geräten angezeigt.

4

Im Diagramm Benutzer werden die Anzahl der aktivierten Benutzer und die Benutzer angezeigt, die das Office-Abonnement auf ihren Desktops oder mobilen Geräten aktiviert haben.

5

  • Im Diagramm Aktivierungen wird auf der Y-Achse die Anzahl der Office-Aktivierungen dargestellt.

  • Im Diagramm Benutzer wird auf der Y-Achse die vom Benutzer ausgeführte Aktivität der Aktivierung von Office dargestellt.

  • Die X-Achse bezeichnet in beiden Diagrammen den ausgewählten Zeitraum für diesen bestimmten Bericht.

6

Sie können die angezeigten Diagramme filtern, indem Sie in der Legende auf ein Element klicken. Im Diagramm Aktivierungen können Sie beispielsweise auf Windows-Betriebssystem, Mac OS, Windows 10 Mobile, iOS oder Android Office 365-Berichte – Anzeigen von Aktivierungsdaten für PCs, Macs, Windows, iOS- und Android-Geräte klicken oder tippen, um nur die jeweils zugehörigen Informationen anzuzeigen. Durch das Ändern dieser Auswahl werden die Informationen in der Gitternetztabelle nicht geändert.

7

In der Tabelle wird eine Aufschlüsselung der Office-Aktivierungen auf Benutzerebene angezeigt. Dabei handelt es sich um die Liste aller Benutzer, denen die jeweiligen Office-Produkte zugewiesen sind. Sie können der Tabelle weitere Spalten hinzufügen.

Office 365-Berichte – Verfügbare Spalten für Office-Aktivierungen
  • Benutzername ist die E-Mail-Adresse des Benutzers.

  • Anzeigename ist der vollständige Name des Benutzers.

  • Produktlizenzen bezeichnet die Office 365-Produkte, die diesem Benutzer zugewiesen sind.

  • Datum der letzten Aktivierung bezieht sich auf das Datum, an dem der Benutzer Office auf einem Desktop oder mobilen Gerät aktiviert hat.

  • Desktopaktivierungen bezieht sich auf die Anzahl von Desktops, auf denen ein Benutzer Office aktiviert hat.

  • Geräteaktivierungen bezieht sich auf die Anzahl von Geräten, auf denen ein Benutzer Office aktiviert hat.

Wenn die Richtlinien Ihrer Organisation eine Anzeige von Berichten verhindern, in denen Benutzerinformationen identifizierbar sind, können Sie die Datenschutzeinstellung für alle diese Berichte ändern. Lesen Sie den Abschnitt Ausblenden von Benutzerdetails in den Berichten unter Aktivitätsberichte im Office 365 Admin Center.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×