Objekt formatieren (3D-Drehungsbereich)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie diese Optionen, um die Orientierung und Perspektive einer ausgewählten Form zu ändern.

Wichtig : 

  • Wenn Sie in diesem Dialogfeld Optionen ändern, werden die Änderungen sofort auf das Shape, sodass sie mühelos die Auswirkungen der Änderungen in Ihrer SmartArt-Grafik oder einer Form finden Sie unter ohne Schließen des Dialogfelds angewendet. Da die Änderungen sofort angewendet wurden, ist es jedoch nicht möglich, in diesem Dialogfeld Abbrechen klicken. Um die Änderungen zu entfernen, müssen Sie Schaltflächensymbol für jede Änderung der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Rückgängig klicken, die Sie entfernen möchten.

  • Sie können gleichzeitig mehrere Änderungen rückgängig machen, die Sie an einer Option des Dialogfelds vorgenommen haben, sofern Sie nicht inzwischen Änderungen an einer anderen Option des Dialogfelds vorgenommen haben.

  • Möglicherweise möchten Sie das Dialogfeld verschieben, sodass Sie gleichzeitig die Form als auch das Dialogfeld sehen können.

Voreinstellungen

Klicken Sie auf Voreinstellungen und dann auf die gewünschte Option, um einen integrierten Drehungs- und Perspektiveneffekt auszuwählen.

Drehung

Die Achsen X, Y und Z definieren die Orientierung (Drehung) und Position der Kamera (Ansicht), die die Formen anzeigt. X ist die horizontale und Y die vertikale Achse, während Z die dritte Dimension der Tiefe ist. Die Werte für diese Achsen werden addiert, und die Kamera wird zuerst um den X- und, dann um den Y- und schließlich um den Z-Wert gedreht. Wenn Sie die Schaltflächen zum Ändern der X-, Y- oder Z-Werte verwenden, ist die vorgenommene Änderung stets relativ zur aktuellen Kameraposition.

Drei gedrehte Formen mit X-, Y- und Z-Achsen

Tipp : Wenn Sie möchten, dass die Drehungs- und Perspektiveinstellungen für mehrere SmartArt-Grafiken oder -Diagramme identisch sind, können Sie die Einstellung von einer SmartArt-Grafik zur anderen kopieren.

X      Geben Sie eine Zahl in das Feld ein, um die Ausrichtung der horizontalen Achse zu ändern. Sie können diese Position mithilfe der Pfeiltasten nach rechts oder links ausrichten.

Links      Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Ausrichtung der horizontalen Achse zu verringern.

Rechts      Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Ausrichtung der horizontalen Achse zu erhöhen.

Y      Geben Sie eine Zahl in das Feld ein, um die Ausrichtung der vertikalen Achse zu ändern. Sie können diese Position mithilfe der Pfeiltasten nach oben oder unten ausrichten.

Nach oben      Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Ausrichtung der vertikalen Achse zu erhöhen.

Nach unten      Klicken Sie zum Verringern der Ausrichtung der vertikalen Achse auf diese Schaltfläche.

Z     Diese Dimension ermöglicht Formen im Gegensatz zu anderen Formen eine höhere oder niedrigere Position. Geben Sie eine Zahl in das Feld ein, um die Position der Z-Achse zu ändern. Verwenden Sie den Pfeil, um die Position im Uhrzeigersinn oder entgegen dem Uhrzeigersinn zu verschieben.

Im Uhrzeigersinn     Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Position der Z-Achse zu vermindern.

Gegen den Uhrzeigersinn     Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Position der Z-Achse zu erhöhen.

Perspektive     Beschreibt, wie stark die Form perspektivisch angepasst wird (tiefenabhängiges Vergrößern und Verkleinern). Geben Sie eine Zahl in das Feld ein, um die Tiefendarstellung zu ändern. Die kleinste Zahl (0) entspricht einer parallelen Kamera, und die größte Zahl (120) liefert die gedehnteste Perspektive, ähnlich wie bei einer Weitwinkelkamera.

Hinweis : Wenn diese Option ausgeblendet ist, können Sie einen perspektivischen Effekt hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche Voreinstellungen klicken und dann im Katalog unter Perspektive eine Option auswählen.

Blickfeld verengen     Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die perspektivische Anpassung zu verringern.

Blickfeld verbreitern     Klicken Sie zur Ausdehnung der Verkürzung auf diese Schaltfläche.

Text

Text flachen beibehalten     Um zu verhindern, dass Text in einer Form drehen, wenn Sie das Shape drehen möchten, wählen Sie das Kontrollkästchen flachen Text beizubehalten. Wenn diese Option ausgewählt ist, ist der Text immer am oberen Rand der Form. Wenn diese Option deaktiviert ist, folgt der Text innerhalb der Form front Oberfläche der Form drehen.

Objektposition

Distanz vom Boden     Geben Sie eine Zahl in ein Feld ein, um die Form im 3D-Abstand nach hinten oder nach vorne zu verschieben.

Zurücksetzen

Klicken Sie zum Entfernen des 3D-Drehungs- und Perspektiveneffekts auf diese Schaltfläche.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×