Nicht zugewiesene Benutzer

Der Knoten Nicht zugewiesene Benutzer in der Konsolenstruktur von Office Communications Server 2007 R2 enthält alle Benutzer, die für Office Communications Server aktiviert, derzeit jedoch keinem gültigen Standard Edition-Server-Pool oder Enterprise-Pool zugewiesen sind. Wenn der Server oder Pool, dem ein Benutzer zugewiesen ist, deaktiviert oder aus der Office Communications Server-Umgebung entfernt wird, verliert die Poolzuweisung ihre Gültigkeit und der Benutzer wird dem Knoten Nicht zugewiesene Benutzer hinzugefügt. Nicht zugewiesene Benutzer können sich nicht über ihr Communications Server-Konto anmelden.

Für einen nicht zugewiesenen Benutzer können die folgenden Aktionen durchgeführt werden:

  • Benutzer löschen. Sie können Benutzerinformationen in Office Communications Server löschen.

  • Benutzer verschieben. Sie können die Poolzuweisung von Benutzern ändern.

Wenn Sie diese Aktionen nicht nur für einen, sondern für alle nicht zugewiesenen Benutzer ausführen möchten, klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf Nicht zugewiesene Benutzer.

Benutzer löschen

Sie können alle Office Communications Server-Informationen für einen nicht zugewiesenen Benutzer in der Back-End-Datenbank von Office Communications Server löschen. Benutzer, die Sie in Office Communications Server löschen, werden nicht aus den Active Directory-Domänendiensten entfernt.

Benutzer verschieben

Sie können einen nicht zugewiesenen Benutzer in einen Pool verschieben, um die Verbindung des Benutzers mit Office Communications Server wiederherzustellen.

Weitere Informationen online

Erweitern bzw. reduzieren

Ausführliche Informationen zum Verwalten von Benutzern finden Sie im Abschnitt "Vorgänge" der technischen Bibliothek von Office Communications Server.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×