Neuerungen in Microsoft SharePoint Online

Das neue SharePoint Online, das mit Office 365 erhältlich ist, enthält eine ganze Reihe unterschiedlicher Verbesserungen und neuer Features. Entdecken Sie, wie Ihnen SharePoint Online dabei helfen kann, Ihre Arbeit freizugeben, mit anderen zusammenzuarbeiten, Projekte und Teams zu organisieren sowie Personen und Informationen zu finden.

Updates für Juli 2016

Aktualisierte SharePoint-Listen

Eine Liste in SharePoint Online ist eine Sammlung von Daten, die Ihnen und Ihren Kollegen eine flexible Möglichkeit zum Organisieren von Elementen sowie zum Erstellen von Kalendern, Aufgabenlisten und Zeitvorgaben ermöglicht. Sie können Spalten für unterschiedliche Datentypen (z. B. Text, Währung oder Mehrfachauswahl) hinzufügen, Ansichten zur effektiven Anzeige von Daten erstellen und Daten auf vielfältige Weise sortieren oder filtern.

Ansicht einer Liste in SharePoint

Eine Liste kann Text, Links, Bilder, Audio oder Video sowie Anlagen enthalten. Sie können auch berechnete Spalten einfügen, die gemeinsam mit anderen Spalten Summen, Status oder Aggregatwerte ergeben. SharePoint-Listen bieten Teams die Möglichkeit, auf strukturierte Daten zuzugreifen, diese freizugeben und gemeinsam damit zu arbeiten. Zur Unterstützung von Geschäftsprozessen binden Kunden regelmäßig Daten aus anderen Systemen in SharePoint-Listen ein, und Sie können externe Daten in Apps wie Microsoft CRM oder branchenspezifische SAP-Apps importieren oder exportieren. Sie können eine Versionsverwaltung hinzufügen, um mehrere Iterationen eines Listenelements zu verfolgen, oder Benachrichtigungen erstellen, damit Sie über Änderungen informiert werden. Weitere Informationen zu Listen und deren Möglichkeiten finden Sie unter Was ist eine Liste in SharePoint Online?

  • Einfaches Hinzufügen einer Liste auf der Startseite    In SharePoint Online steht eine Schaltfläche + Neu auf der Befehlsleiste zum schnellen Hinzufügen einer Liste zu einer Seite bereit. Klicken Sie auf Liste, fügen Sie einen Namen und eine Beschreibung hinzu, und die Liste wird erstellt.

    Link "Neu" geklickt, "Liste" hervorgehobener

    Weitere Informationen zum Erstellen von Listen finden Sie unter Erstellen einer Liste in Office 365.

  • Verwenden von QuickEdit zum Hinzufügen von Spalten und Daten in einem einzigen Prozess    Nachdem Sie die Liste erstellt haben, können Sie Spalten und Daten aus dem QuickEdit-Bildschirm hinzufügen.

    Listenansicht mit hervorgehobener Option "QuickEdit"

    Klicken Sie auf +, um eine neue Spalte hinzuzufügen, und treffen Sie eine Auswahl aus einer kurzen Liste beliebter Spaltentypen. Sie können auch Weitere Spaltentypen auswählen, um mehr Auswahlmöglichkeiten zu erhalten.

    QuickEdit-Menü zum Hinzufügen von Spalten mit hervorgehobener Option "Weitere Spaltentypen"

    Sie können eine Auswahl aus mehr als einem Dutzend Typen treffen, z. B. Textfelder mit einzelnen oder mehreren Textzeilen, Zahlen-, Währungs-, Auswahl- und Suchspalten, Ja/Nein-Felder oder berechnete Spalten.

    Sobald die Spalten festgelegt sind, verwenden Sie QuickEdit, um mit der Eingabe von Daten in einem geeigneten Tabellenformat zu beginnen.

    QuickEdit-Bildschirm mit hinzugefügten Spalten und Daten

    Schritte zum Hinzufügen von Spalten und Daten finden Sie unter Erstellen oder Hinzufügen einer Spalte in einer Office 365-Liste oder -Bibliothek.

  • Hinzufügen vordefinierter, listenbasierter Apps    Statt im Hinzufügemenü auf "Liste" zu klicken, wählen Sie App aus, und treffen Sie eine Auswahl aus Dutzenden bis Hunderten von Apps von Microsoft oder Drittanbietern. Ihr Unternehmen kann auch intern erstellte Apps hinzufügen.

    Menü "Neu" für Websiteinhalte mit hervorgehobener Option "App"

    Treffen Sie eine Auswahl aus listenbasierten Apps, z. B. Umfragen, Links, Ankündigungen, Kontakte, Kalender oder Aufgabenlisten. Die meisten dieser Apps verwenden vordefinierte Spaltentypen und -formate, sodass Sie lediglich Ihre Daten hinzufügen müssen.

    Bildschirm mit hinzufügbaren Apps

    Weitere Informationen zum Erstellen listenbasierter Apps finden Sie unter Erstellen einer Liste in Office 365.

  • Verwenden von Microsoft Flow zum Automatisieren von Workflows    Automatisieren Sie Ihre Workflows mit diesem neuen Dienst übergreifend für eine Reihe von Apps und SaaS-Diensten (Software as a Service), die von geschäftlichen Benutzern genutzt werden. Mit Microsoft Flow können Sie Daten zwischen SharePoint Online und einer Reihe von Microsoft- und Drittanbieterdiensten austauschen. Anschließend können Sie diese Daten in SharePoint speichern und bearbeiten. Die neue Listenbefehlsleiste in SharePoint Online umfasst einen Einstiegspunkt, über den Sie Flüsse direkt erstellen und starten können.

    Menü "Fluss" in einer Liste mit hervorgehobener Option "Fluss hinzufügen"

    Klicken Sie auf Fluss hinzufügen, um eine kurze Liste von Flussvorlagen zur Auswahl anzuzeigen. Wenn die gewünschte Vorlage nicht angezeigt wird, scrollen Sie nach unten, und klicken Sie auf Weitere Flüsse anzeigen, um zur Website für Flüsse zu gelangen, auf der Sie eine Auswahl aus Dutzenden oder mehr Flussvorlagen treffen können. Weitere Informationen zu Microsoft Flow finden Sie unter Erste Schritte mit Microsoft Flow.

    Symbolleiste zum Hinzufügen eines neuen Flusses
  • Verwenden von PowerApps zum Verbinden von SharePoint-Listen und -Bibliotheken als Datenquelle    PowerApps sind ein neuer Enterprise-Dienst zum Verbinden, Erstellen und Freigeben von Business-Apps innerhalb weniger Minuten für mehr Produktivität Ihres Teams auf jedem Gerät. SharePoint-Listen oder -Bibliotheken weisen eine Schaltfläche "PowerApps" in der Befehlszeile auf, damit Sie direkt eine PowerApp mit SharePoint als Datenquelle erstellen können.

    Menüelement "PowerApps" in Befehlsleiste mit hervorgehobener Option zum Erstellen einer PowerApp

    Weitere Informationen zum Verwenden von PowerApps finden Sie unter Erste Schritte mit PowerApps.

Updates für Juni 2016

Moderne SharePoint Online-Dokumentbibliotheken

Eine moderne SharePoint Online-Dokumentbibliothek bietet einen sicheren, cloudbasierten Ort zum Speichern von Dokumenten und Dateien, an dem Sie und Ihre Kollegen die Dateien problemlos wiederfinden, gemeinsam an ihnen arbeiten sowie jederzeit und auf beliebigen Geräten auf sie zugreifen können. Das Hinzufügen von Dateien oder Verschieben von Dateien zwischen Ordnern gestaltet sich so einfach wie ein Drag & Drop-Vorgang zwischen zwei Speicherorten.

Office 365 – Menü für Dokument und Ordner Moderne Dokumentbibliothek mit Bildern
  • Nutzen der Leistungsfähigkeit von SharePoint mit OneDrive for Business-ähnlicher Verwendung in Ihren Dokumentbibliotheken    Die aktualisierte Benutzeroberfläche in SharePoint Online-Dokumentbibliotheken bietet nun eine Handhabung wie OneDrive for Business. Das Erstellen neuer Ordner und Hochladen von Dateien aus dem Browser erfolgt nun intuitiver. Das klassische Menüband wurde durch eine schmale Befehlsleiste ersetzt, auf der die jeweils relevanten Aufgaben angezeigt werden.

    Office 365 – Hauptmenü der Dokumentbibliothek

    Falls Ihre Organisation das Menüband mit Schaltflächen für kritische Geschäftsfunktionen angepasst hat, werden diese Schaltflächen auch auf der Befehlsleiste angezeigt. Jede neue Office 365-Gruppe weist jetzt eine vollständige moderne Dokumentbibliothek auf, die die frühere Seite "Dateien" ersetzt. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist eine Dokumentbibliothek?

  • Kopieren und Verschieben von Dateien aus der Befehlsleiste    Das Kopieren von Dateien in neue Ordner ist nicht neu, doch wird bei den Befehlen zum Kopieren und Verschieben die Informationsarchitektur angezeigt, und Sie können während des Vorgangs einen neuen Zielordner erstellen.

    Schaltfläche "Kopieren nach" im Hauptmenü

    Wählen Sie die zu verschiebenden Dateien aus, und klicken Sie auf der Befehlsleiste auf Kopieren nach oder Verschieben nach, oder verwenden Sie das Menü mit den drei Punkten (...). Wählen Sie im Dialogfeld zur Auswahl des Ziels einfach einen neuen Speicherort für die Dateien aus, oder geben Sie einen neuen Ordnernamen ein. Informationen hierzu finden Sie unter Verschieben oder Kopieren eines Ordners, einer Datei oder eines Links in einer Dokumentbibliothek.

    Dialogfeld zum Verschieben einer Datei mit Eingabe eines neuen Ordnernamens
  • Verwenden von Links zum Importieren von Dateien aus anderen Bibliotheken    Anstatt mehrere Kopien beliebter Dateien in unterschiedlichen Bibliotheken zu erstellen, können Sie nun einen Link zu einer Bibliothek hinzufügen. Den Dokumentbibliotheken ist bekannt, wo sich die anderen Dateien in SharePoint Online befinden, sodass Sie eine Datei nicht in eine andere Bibliothek kopieren müssen, sondern einfach einen Link zu der Datei hinzufügen und so die Anzahl doppelter Dateien in mehreren Bibliotheken oder Websites verringern. Es werden weiterhin Miniaturansichten und Metadaten für systemeigene Dateien angezeigt, und SharePoint Online stellt eine Liste der zuletzt verwendeten Dokumente bereit. Wählen Sie einfach einen Link aus, statt Dokumente auszuschneiden und einzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Links in einer Dokumentbibliothek.

    Menü zum Hinzufügen eines neuen Elements mit hervorgehobener Option "Link"

Personalisierung

  • Neue vereinfachte benutzerdefinierte Ansichten    Bei den neuen Dokumentbibliotheken haben Sie die Möglichkeit, Dateien direkt auf der Hauptseite zu gruppieren, ohne durch Klicken einen separaten Administratorbildschirm aufzurufen. Klicken und ziehen Sie die Spalten, um die Größe zu ändern, und Sortieren, Filtern oder Gruppieren Sie über eine beliebige Spaltenüberschrift. Wenn Sie die Ansicht für sich selbst oder jeden anderen Benutzer in der Bibliothek speichern möchten, klicken Sie einfach auf Ansicht speichern. Sie können die Änderungen in der aktuellen Ansicht speichern oder eine neue Ansicht benennen. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Ansichten finden Sie unter Bearbeiten einer benutzerdefinierte Ansicht einer Dokumentbibliothek.

    Menü zum Sortieren und Filtern von Spaltenansichten
  • Reaktionsschnelles und barrierefreies Design    Mobile Browser weisen dieselben Features wie der Desktop auf, wodurch SharePoint Online von jedem Benutzer produktiv verwendet werden kann, ganz gleich, ob die Interaktion über Maus, Tastatur, Fingereingabe oder Bildschirmsprachausgabe erfolgt. Weitere Informationen zur Barrierefreiheit in SharePoint Online finden Sie unter Barrierefreiheit in SharePoint Online.

Leichteres Anzeigen und Bearbeiten von Details und Metadaten

Bearbeiten Sie die Dokumentmetadaten über den Informationsbereich direkt aus der Hauptansicht heraus. Klicken Sie auf Detailbereich öffnen Schaltfläche "Informationen" oder "Detailbereich öffnen" , um die Metadaten des Dokuments anzuzeigen und zu bearbeiten, ohne sich durch eine Reihe von Bildschirmen zur Aktualisierung zu klicken. Führen Sie Drag & Drop-Vorgänge für Dateien zwischen Gruppen durch, um Details zu aktualisieren, wenn Sie sich in einer Ansicht befinden, in der Dateien nach Metadaten gruppiert sind. Wenn Sie eine erforderliche Eingabe vergessen, wird Ihnen lediglich eine Erinnerung angezeigt, die Daten nach Möglichkeit einzugeben.

Bearbeiten aller Eigenschaften für eine  Datei in einer Dokumentbibliothek

Mit Office-Integration können Sie oben im Informationsbereich durch eine vollständige Dokumentvorschau navigieren. Der Bereich bietet Metadaten, einschließlich des Verlaufs der letzten Aktivitäten, Aktualisierungen der Datei und wer eine Freigabe für die Datei erhalten hat. Sie können auch weitere Benutzer hinzufügen oder sofort alle Freigaben beenden. Abschließend werden alle anderen Dateieigenschaften angezeigt, falls ein Aspekt noch nicht abgedeckt ist.

Office 365-Bereich für Dokumentmetadaten

Weitere Informationen zum Anzeigen und Bearbeiten von Metadaten und Dateiinformationen finden Sie unter Anzeigen und Bearbeiten von Informationen zu einer Datei, einem Ordner oder einem Link in einer Dokumentbibliothek.

Anheften eines Links, einer Datei oder eines Ordners für den Schnellzugriff    Wenn Sie bestimmte Dateien, Links oder Ordner ständig verwenden, müssen Sie nicht immer die Dokumentbibliothek durchlaufen, sondern können diese oben in der Bibliothek anheften.

Angeheftete Dokumente in Dokumentbibliothek

Sie können mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner, eine Datei oder einen Link klicken und dann Oben anheften auswählen, und das jeweilige Element wird als Kachel oben in der Bibliothek angezeigt und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sie können bis zu drei Dateien, Links oder Ordner anheften.

Hervorgehobene Schaltfläche "Oben anheften" im Menü mit den drei Punkten

Weitere Informationen zum Anheften von Dateien in Dokumentbibliotheken finden Sie unter Markieren einer Datei, eines Ordners oder eines Links in einer Dokumentbibliothek.

Wechseln zwischen modernem und klassischem Modus

Bei der Erstellung moderner Bibliotheken wurde uns bewusst, dass Sie möglicherweise nicht zum modernen Aussehen wechseln möchten oder für einige Vorgänge weiterhin die klassische Benutzeroberfläche benötigt wird. Am unteren Rand der Schnellstartleiste in einer Dokumentbibliothek können Sie bei Bedarf zurück zum klassischen SharePoint wechseln. Dadurch werden wieder die Menübänder sowie das frühere Aussehen und die entsprechenden Features angezeigt. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie alle Browserfenster, und starten Sie Office 365 und SharePoint Online erneut. Weitere Informationen zum Festlegen des Standardmodus finden Sie unter Wechseln des Standards für Dokumentbibliotheken von neuer oder klassischer Oberfläche.

Mobile SharePoint-App für iOS

Während Sie unterwegs sind, können Sie mit Ihrem mobilen Gerät auf Inhalte, Websites, Portale und Personen in Ihrem Intranet zugreifen. Über die neue mobile SharePoint-App für iOS bleiben Sie mit Ihren Daten und Ihrer Organisation in Kontakt.

Stellen Sie eine Verbindung mit Ihren Teamwebsites, Organisationsportalen und den Personen her, mit denen Sie zusammenarbeiten müssen. Dies beinhaltet die Intelligenz von Microsoft Graph, die Machine Learning auf Aktivitäten in Office 365 anwendet, um Sie mit relevanten Dokumenten und Personen in Ihrem Bereich zu verbinden. Die mobile SharePoint-App funktioniert mit SharePoint Online in Office 365, lokalem SharePoint Server (2013 und 2016) und Ihrer Hybridumgebung. Melden Sie sich für den Zugriff mit Ihren SharePoint-Anmeldeinformationen in der App auf dem iPhone an, und Sie können problemlos zwischen Konten wechseln.

Animation mit wichtigen App-Bildschirmen
  • Verwenden Sie die Registerkarte "Websites"   , um eine Liste der häufig von Ihnen besuchten Websites und der Websites, denen Sie folgen, abzurufen. Klicken Sie auf eine Website, um die letzten Aktivitäten, zuletzt verwendete Dateien und die Websiteobjekte (Dokumente, Listen, Unterwebsites, Seiten usw.) anzuzeigen. Sie können die Website auch freigeben. Sie können auch Links zu anderen Office-Apps aus zuletzt verwendeten Dateien oder einer SharePoint Online-Dokumentbibliothek erstellen.

  • Verwenden Sie die Registerkarte "Links"   , um zu Websites und Portalen zu wechseln, die zur Anzeige für jede Person in Ihrem Unternehmen programmiert sind. Diese Links werden von Ihren SharePoint Online-Administratoren eingerichtet.

  • Verwenden Sie die Registerkarte "Personen"   , um einen Überblick darüber zu erhalten, womit sich die Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten, gerade befassen. Suchen Sie nach Kollegen in Ihrem Netzwerk. Tippen Sie auf Personen, um deren Visitenkarten anzuzeigen oder zu erfahren, woran und mit wem diese Personen arbeiten.

  • Verwenden Sie die mobile SharePoint-App   , um Ihre Website und das Intranet gefiltert nach Websites, Dateien und Personen zu durchsuchen. Die mobile SharePoint-Suche stellt eine Verbindung über eine vollständige unternehmensweite Suche her, sodass Sie im gesamten Intranet nach Inhalten und Personen suchen können.

Weitere Informationen zur mobilen SharePoint-App finden Sie unter Erste Schritte mit der mobilen SharePoint-App.

Updates für Mai 2016

Neu gestaltete SharePoint Online-Homepage

Mithilfe der neuen SharePoint Online-Homepage können Sie problemlos die von Ihnen und dem Team gewünschten Websites und Portale anzeigen, suchen und aufrufen. Sie klicken jetzt auf dem Startfeld in Office 365 auf die Kachel SharePoint und nicht mehr auf die bisherige Kachel Websites.

Kachel "Websites" für den Zugriff auf SharePoint-Websites in Office 365 Business

Die SharePoint Online-Homepage zeigt die häufig von Ihnen besuchten Websites zusammen mit der letzten Aktivität, die Websites, denen Sie folgen, sowie empfohlene Websites basierend auf der Office Graph-Technologie. Die meisten Unternehmen haben Websites, über die Sie informiert werden sollen, z. B. Nachrichten- oder Blogwebsites, sodass Ihnen auch wichtige unternehmensweite Websites angezeigt werden.

Moderne SharePoint Online-Homepage

Klicken Sie auf der SharePoint Online-Homepage auf + Website erstellen, geben Sie einen Titel und eine Beschreibung ein, und Sie sind schon dabei, eine neue Website zu erstellen. Im Rahmen der modernen Umgestaltung wurde die Leistungsfähigkeit zum Erstellen einer neuen Website erheblich verbessert.

Erstes Dialogfeld zum Erstellen einer Website im modernen Design

Neu gestaltete SharePoint-Seite "Websiteinhalte"

Die SharePoint Online-Seite "Websiteinhalte" wurde umgestaltet, damit Websitebesitzer, Mitglieder und Besucher sofort einen Überblick über die Websitebesuche und im Trend liegende Inhalte der Website erhalten. Sie bietet einen übersichtlicheren Zugriff für das Hinzufügen von Listen, Dokumentbibliotheken, Unterwebsites und Apps sowie alle Features, die Ihnen von der Seite "Websiteinhalte" vertraut sind.

Seite "Websiteinhalte"
  • Anzeigen von Websitebesuchen und im Trend liegenden Inhalten Zeigen Sie auf einfache Weise die Anzahl der Besuche in den letzten 7 Tagen und die Inhalte an, die in den letzten beiden Wochen am beliebtesten waren. Zeigen Sie Detailinformationen an, indem Sie entweder im Abschnitt fürWebsitebesuche oder im Abschnitt fürim Trend liegende Inhalte auf Bericht anzeigen klicken. Sie erhalten einen tieferen Einblick in die Anzahl hinzugefügter Ansichten und Elemente sowie der Nutzung Ihrer Inhalte. Weitere Informationen finden Sie unter Die SharePoint-Seite "Websiteinhalte".

    Felder "Websitebesuche" und "Im Trend liegende Inhalte" der Seite "Websiteinhalte"
  • Erhalten Sie neue Ideen mit einem Tipp Manchmal brauchen wir beim Einstieg ein wenig Hilfe. Aktivieren Sie Tipps, um Informationen zum Einrichten und Anpassen Ihrer Website, Organisieren oder Veröffentlichen und Freigeben Ihrer Inhalte zu erhalten.

    Feld "Tipps" der Seite "Websiteinhalte"
  • Schnelles Einrichten neuer Listen, Bibliotheken, Unterwebsites, Seiten und Apps    Klicken Sie auf + Neu, um schnell eine neue Liste, Dokumentbibliothek, Unterwebsite oder Seite hinzufügen. Wenn Sie etwas anderes benötigen, z. B. einen Kalender oder eine Kontaktliste, klicken Sie auf App, um eine umfassende Auswahl von Apps anzuzeigen, die Sie hinzufügen können.

    Link "Neu" geklickt, "Liste" hervorgehobener
  • Anzeigen von und Arbeiten mit allen Inhalten und Unterwebsites    Klicken Sie auf Inhalte, um auf alle Dokumente, Listen, Seiten usw. zuzugreifen. Klicken Sie auf die drei Punkte (...), um Optionen wie die Anzeige von Details und Einstellungen sowie das Löschen eines Elements aufzurufen.

    Abschnitt "Inhalte" auf der Seite "Websiteinhalte"

    Klicken Sie auf Unterwebsites, um eine Liste von Unterwebsites und die Anzahl der Seitenansichten anzuzeigen. Klicken Sie auf die drei Punkte (...), und wählen Sie Websiteinhalte aus, um direkt zur Unterwebsite zu wechseln, oder doppelklicken Sie einfach auf den Namen der Website.

    Abschnitt "Unterwebsites" auf der Seite "Websiteinhalte"

SharePoint- und OneDrive for Business-Verbesserungen für Office 365

  • Die Cloud und mobile Geräte stehen im Vordergrund    Es ist jetzt einfacher, Dateien freizugeben und von jedem Gerät aus zusammenzuarbeiten. Mit OneDrive für iPhone und iPad können Sie Dateien, die in der Cloud in SharePoint-Dokumentbibliotheken, Office 365-Gruppen und OneDrive for Business gespeichert sind, problemlos freigeben und bearbeiten sowie offline damit arbeiten.

  • Ansicht "Entdecken" jetzt sowohl in der Web- als auch der OneDrive für Android-App    Hilft beim Auffinden von Dateien anhand von Empfehlungen auf Grundlage von Office Graph. Office Graph bietet zusätzliche Personalisierung und Intelligenz basierend auf dem Inhalt, Ihren Aktivitäten und Ihren Bewegungen, damit Sie schneller zu Websites, Inhalten und Personen navigieren können, die für Sie am ehesten relevant sind.

    Ansicht der Web- und Smartphone-Apps

Updates für März 2016

Hochladen und Verwalten von Videos mit Office 365 Video

Videos sind eine ganz wichtige Sache. Häufig ist es einfacher, jemandem etwas zu zeigen, als es mit Worten zu erklären, oder Besprechungen für Personen aufzuzeichnen, die nicht daran teilnehmen konnten. Office 365 Video bietet eine kanalbasierte Bibliothek, die Freigaben und Untertitel unterstützt und mit der Sie Videos in Office 365 und SharePoint Online hinzufügen können. In Office 365 Video können Sie benutzerdefinierte Miniaturansichten, den Besitzer des Videos und am Video beteiligte Personen zuweisen.

  • Hochladen und Freigeben von Videos    Office 365 Video bietet einen Bereitstellungsort und Speicher für Videos zum Freigeben für Ihr Team und die Öffentlichkeit. Klicken Sie auf Hochladen, und wählen Sie einen vorhandenen Kanal oder eine Kategorie zur Verwendung aus, oder erstellen Sie einen eigenen Kanal. Dann verwenden Sie Drag & Drop oder durchsuchen Ihr Laufwerk nach Videos zum Hochladen. Während das Video hochgeladen wird, geben Sie einen Titel und eine Beschreibung ein, und warten Sie das Ende des Vorgangs ab. Schritte zum Erstellen eines Kanals und Hochladen von Videos in Office 365 Video finden Sie unter Erstellen und Verwalten eines Kanals in Office 365 Video.

    Befehlsleiste von Office 365 Video mit hervorgehobener Option "Hochladen"
  • Hinzufügen von Untertiteln oder Beschriftungen in Office 365 Video    Aufgrund der Unterstützung des gebräuchlichen WebVTT-Formats für Untertitel können Sie Untertitel in mehreren Sprachen für jedes Video erstellen. Wählen Sie die zu verwendende Sprache aus, und laden Sie die Datei mit Untertiteln hoch. Benutzer können dann zwischen den Untertiteln im Office 365 Video-Player wechseln, sofern die Untertitelfunktion aktiviert ist. Weitere Informationen zu Untertiteln und Beschriftungen finden Sie unter Hinzufügen von Untertiteln oder Beschriftungen zu einem Video in Office 365 Video.

    Benutzeroberfläche zum Hochladen von WebVTT-Dateien
  • Verwenden von Videos in Office 365 und SharePoint Online    In Office 365 und SharePoint Online können Sie Videos inline und in dem Kontext einbetten, in dem Personen an Projekten arbeiten. Dies ist innerhalb von SharePoint Online-Teamwebsites, Unternehmensportalen, internen Blogs, Wikis usw. möglich. Die Verwendung des Office 365-Videos erfolgt durch einfaches Kopieren, Einfügen und Veröffentlichen. Einbetten eines Videos aus Office 365 Video

    Ein Office 365-Video in eine Website einbetten
  • Löschen eines Videos oder Wiederherstellen eines gelöschten Videos aus einem Kanal    Zum Freigeben von Speicherplatz können Sie alte Videos löschen, die Sie nicht mehr benötigen oder die nicht mehr aktuell sind. Wenn Sie eine Datei versehentlich aus einem Kanal löschen oder später wieder benötigen, besteht eine Möglichkeit zur Wiederherstellung. Verwenden Sie den Papierkorb für Kanäle, um ein gelöschtes Videos innerhalb von 90 Tagen nach dem Löschen wiederherzustellen. Weitere Informationen zum Löschen und Wiederherstellen von Videos finden Sie unter Löschen oder Wiederherstellen eines Videos.

    Office 365-Video-Papierkorb
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×