Neue Ansicht definieren (Dialogfeld)

Mit dem Dialogfeld Neue Ansicht definieren können Sie angeben, ob eine Einzelansicht oder eine Ansichtskombination erstellt werden soll. Dies ist der erste Schritt zum Erstellen einer benutzerdefinierten Ansicht. Eine Einzelansicht ist vergleichbar mit der Balkendiagrammansicht (Gantt) oder der Netzplandiagramm-Ansicht. Eine Ansichtskombination ist vergleichbar mit der Aufgabeneingabenansicht oder der Ressourcenzuweisungsansicht, in denen in der unteren Ansicht Details zu einer in der oberen Ansicht ausgewählten Aufgabe oder Ressource angezeigt werden.

Abhängig von der in diesem Dialogfeld getroffenen Auswahl werden im daraus resultierenden Dialogfeld Ansichtdefinition unterschiedliche Steuerelemente angezeigt. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Erstellen einer neuen Einzelansicht, in der Bildschirm, Tabelle, Gruppe und Filter angegeben werden können.

  • Erstellen einer neuen Ansichtskombination, in der die oberen und unteren Ansichten angegeben werden können.

Ort des Dialogfelds

Klicken Sie im Menü Ansicht auf Weitere Ansichten. Klicken Sie auf Neu.

Details

Option Einzelansicht

Es wird angegeben, dass eine neue Einzelansicht erstellt wird. Durch Auswählen dieser Option wird das Dialogfeld Ansichtdefinition mit den Steuerelementen zum Definieren von Bildschirm, Tabelle, Gruppe und Filter (falls verfügbar) geöffnet.

Option Ansichtskombination

Es wird angegeben, dass eine neue Ansichtskombination zweier vorhandener Ansichten erstellt wird. Sie können beispielsweise im oberen Bereich ein Balkendiagramm anzeigen und im unteren Bereich eine Vorgangsmaske. Durch Auswählen dieser Option wird das Dialogfeld Ansichtdefinition mit den Steuerelementen zum Auswählen, welche Ansichten in den oberen und unteren Bereichen angezeigt werden, geöffnet.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×