Navigieren in der OneDrive-App mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Die OneDrive-App für Windows 10 enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen das Speichern und geräteübergreifende Freigeben von Dateien erleichtern. Viele Funktionen für die Barrierefreiheit (z. B. Sprachausgabe, Bildschirmlupe und Steuerelemente für hohen Kontrast) sind in Windows integriert. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

OneDrive ist in Windows 10 integriert und wird automatisch im Datei-Explorer als Speicherort zum Speichern von Dateien angezeigt. Von Ihnen auf OneDrive gespeicherten Dateien stehen online unter OneDrive.com und offline auf Ihrem PC zur Verfügung, damit Sie sie jederzeit verwenden können, selbst wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie die Verbindung wiederherstellen, synchronisiert OneDrive die Onlinedateien mit den Dateien auf Ihrem Computer.

Inhalt

Einführung in das OneDrive-Layout

Die OneDrive-App ist in Windows 10 integriert und wird im Datei-Explorer als Speicherort für Ihre Dateien angezeigt. Im Datei-Explorer ist OneDrive als Laufwerk im Navigationsbereich der Strukturansicht aufgeführt. Wenn Sie OneDrive auswählen, wird der Name in der Titelleiste oben im Datei-Explorer-Fenster angezeigt.

Unterhalb der Titelleiste befindet sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands: Datei, Start, Freigeben und Ansicht. Das Menüband befindet sich unterhalb dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte Start auswählen, wird ein Menüband mit häufig verwendeten Befehlen zusammen mit der Zwischenablage angezeigt, um Ihnen das Organisieren von Dateien oder die Auswahl von Optionen zu erleichtern. Wenn Sie die Registerkarte Freigeben auswählen, sehen Sie ein Menüband, über das Sie ausgewählte Dateien versenden oder freigeben können.

Unterhalb des Menübands befinden sich Navigationssteuerelemente wie "Zurück", "Weiter" und "Eine Ebene nach oben". Der aktuelle Pfad wird in einer Adressleiste aufgeführt. Neben der Adressleiste befindet sich das OneDrive-Suchfeld.

Unterhalb der Navigationssteuerelemente befindet sich die Struktur der in OneDrive gespeicherten Ordner und Dateien. Diese Struktur nimmt einen Großteil der Seite ein. Im linken Bereich befindet sich der Navigationsbereich der Strukturansicht. Er enthält die Struktur mit Ordnern höherer Ebene, in denen Ihre Dokumente, Musiktitel, Bilder und öffentlichen Dateien enthalten sind. Die Hauptansicht enthält die Liste der Ordner und Dateien in dem Element, das in der Strukturansicht ausgewählt ist.

Wenn Sie einen Ordner in der Hauptansicht auswählen, wird dieser Ordner geöffnet und eine Liste der Unterordner und Dateien angezeigt. Wenn Sie eine Datei auswählen, wird sie in einer geeigneten Anwendung wie Word oder Excel geöffnet.

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

Um in der OneDrive-App für Windows 10 zu navigieren und die Bildschirmelemente zu durchlaufen, drücken Sie die TAB-TASTE (vorwärts) und UMSCHALT+TAB (rückwärts). Drücken Sie die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen. Zum Navigieren innerhalb von Menüs oder Listen drücken Sie NACH-OBEN oder NACH-UNTEN und dann die EINGABETASTE, um eine Auswahl zu treffen. Zum Beenden eines Menüs oder eines Modus drücken Sie ESC.

Während Sie durch die Bereiche des OneDrive-Fensters navigieren, zeigt die Sprachausgabe Informationen zu dem Bereich an, der den Fokus besitzt. Das kann die Menüleiste, die Strukturansicht oder die Hauptansicht von Ordnern und Dateien sein. Weitere Informationen darüber, wie Sie die OneDrive-App für Windows 10 mit einer Sprachausgabe verwenden, um Dateien zu öffnen, hochzuladen, herunterzuladen und freizugeben, sowie Informationen zu Tastenkombinationen finden Sie in Erste Schritte mit einer Sprachausgabe mit der OneDrive-App für Windows 10.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×