Navigieren in Word mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Navigieren in Word mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Wenn Sie Word in Office 365 auf einem beliebigen Computer oder Gerät verwenden, können Sie die Barrierefreiheitseinstellungen des jeweiligen Geräts (Windows, Mac oder Android) nutzen. Dazu zählen eine Sprachausgabe, Spracherkennungstools für das Diktieren und Einstellungen für hohen Kontrast zur Verbesserung der Sichtbarkeit.

Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Word 2016 enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dateien vereinfachen.

Dies bedeutet, dass Sie Tastenkombinationen, eine Sprachausgabe (z.B. die in Windows integrierte Sprachausgabe oder JAWS) oder die Windows-Spracherkennung verwenden können.

Inhalt

Einführung in das Layout von Word

In Word befindet sich der Name Ihres Dokuments mittig am oberen Rand des Bildschirms. Steuerelemente für die Anwendung, z. B. Minimieren und Schließen, befinden sich in der oberen rechten Ecke. Standardmäßig befindet sich die Symbolleiste für den Schnellzugriff links oben im Bildschirm. Diese Symbolleiste kann angepasst werden und enthält häufig verwendete Befehle wie Speichern, Rückgängig und Wiederholen.

Unter dieser Zeile befinden sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z.B. Einfügen, Seitenlayout und Überprüfen. Das Menüband befindet sich unter dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband enthält in Gruppen angeordnete Befehle. Über die Registerkarte Einfügen z.B. wird ein Menüband eingeblendet, über das Sie verschiedene Elemente wie Links oder Bilder auswählen und in Ihr Dokument einfügen können.

Der Inhalt des Dokuments befindet sich unterhalb des Menübands und nimmt den größten Teil der Seite ein. Bei einigen Befehlen, wie z.B. Überprüfen oder Suchen, werden rechts oder links neben dem Hauptteil des Dokuments Bereiche geöffnet.

Navigieren in Word für Windows

Drücken Sie zum Navigieren in Word die TAB-TASTE (vorwärts) oder UMSCHALT+TAB (rückwärts).

  • Zum Auswählen eines Elements drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Um in Menüs oder Listen zu navigieren, drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen.

  • Um ein Menü oder einen Modus zu beenden, drücken Sie ESC.

Tipp : Um schnell den Fokus zur ersten unverankerten Form (z. B. Textfeld oder Bild) zu verschieben, drücken Sie STRG+ALT+5. Um durch die unverankerten Formen zu blättern, drücken Sie die TAB-TASTE. Drücken Sie ESC, um zum normalen Navigationsbereich zurückzukehren.

Weitere Informationen zu Navigationsoptionen finden Sie unter Tastenkombinationen für Microsoft Word 2016 für Windows.

Sie können die in Windows integrierte Sprachausgabe oder eine Sprachausgabe von Drittanbietern wie JAWS verwenden. Informationen zur Verwendung von Word mit einer Sprachausgabe finden Sie unter Erste Schritte mit einer Sprachausgabe in Word 2016.

Besondere Aspekte in Word

Word bietet eine Reihe spezieller Barrierefreiheitsfeatures, die Ihnen bei der Verwendung des Programms helfen können.

Zoomen zum Vergrößern oder Verkleinern der Ansicht

Sie können Tastenkombinationen verwenden, um die Ansicht zu vergrößern und einen kleinen Ausschnitt des Dokuments detaillierter darzustellen, oder um die Ansicht zu verkleinern und einen größeren Seitenbereich einzusehen.

  1. Drücken Sie ALT+W, Q. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, hören Sie "Dialogfeld 'Zoom'" oder "Zoomfenster".

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zum Drehfeld Prozent gelangen. Geben Sie einen Prozentsatz ein, oder wählen Sie mit der NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE einen Prozentsatz aus.

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zur Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Verwenden des Lesemodus

Der Lesemodus erleichtert durch eine bessere Auflösung und Anzeige das Lesen von Text auf dem Bildschirm. Zum Einstieg in den Lesemodus können Sie Tastenkombinationen verwenden.

  1. Drücken Sie ALT+W, F. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, hören Sie "Leselayout" oder den Dateinamen.

  2. Um zum Drucklayout zurückzukehren, drücken Sie ALT+W, E. Sie hören "Drucken, Bearbeiten".

Erhöhen des Kontrasts durch Ändern des Designs

Möglicherweise ist Word für Sie einfacher zu verwenden, wenn Sie das Design anpassen und ein Design mit mehr Kontrast auswählen.

Tipp : Diese Änderung wirkt sich auf alle Office 365-Anwendungen aus.

  1. Öffnen Sie in der Ansicht Backstage durch Drücken von ALT+F, D den Bereich Office-Konto. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, hören Sie "Registerkarte 'Konto'", und der Eingabefokus wird zum Feld Office-Design verlagert.

  2. Drücken Sie Y, 1, um das Feld Office-Design zu öffnen. Sie hören den Namen des derzeit ausgewählten Designs.

  3. Wählen Sie ein Design aus, und drücken Sie die EINGABETASTE. Das Design Dunkelgrau bietet den größten Kontrast.

Tipp : Vielleicht möchten Sie auch in Windows ein Design mit höherem Kontrast auswählen oder andere Einstellungen für die Barrierefreiheit verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erleichtern der PC-Bedienung.

Deaktivieren von "Klicken und Eingeben"

Wenn Sie angepasste Technologie verwenden, die mit dem Feature "Klicken und Eingeben" von Word nicht gut funktioniert, können Sie das Feature deaktivieren.

  1. Drücken Sie in der Ansicht Backstage ALT+F, T, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, hören Sie "Word-Optionen, Listenfeld 'Kategorien'" oder "Word-Optionen".

  2. Zum Öffnen der Optionen unter Erweitert drücken Sie "E" und dann die TAB-TASTE. Sie hören "Erweitert" und den Namen der ersten Option.

  3. Um zum Kontrollkästchen Klicken und Eingeben aktivieren zu wechseln, drücken Sie "C" und anschließend die LEERTASTE, um das Kontrollkästen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

  4. Zum Schließen des Dialogfelds Word-Optionen drücken Sie die EINGABETASTE.

Verwenden von "Sie wünschen"

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Word 2016 für Mac enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dokumenten vereinfachen. Dies bedeutet, dass Sie für die Arbeit mit Word Tastenkombinationen und eine Sprachausgabe verwenden können. Weitere Informationen zu plattformspezifischen Einstellungen und Features für die Barrierefreiheit finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie die integrierte Sprachausgabe von Mac OS, VoiceOver, verwenden. Weitere Informationen zur Verwendung von VoiceOver finden Sie im Handbuch VoiceOver: Erste Schritte.

  • Weitere Informationen zu Tastenkombinationen, die Sie in Word verwenden können, finden Sie unter Tastenkombinationen in Word 2016 für Mac.

Inhalt

Einführung in das Word 2016 für Mac-Layout

Wenn Sie ein Dokument in Word geöffnet haben, befindet sich der Name Ihres Dokuments zentriert am oberen Rand des Bildschirms. App-Steuerelemente, z. B. Minimieren und Schließen, befinden sich in der oberen linken Ecke. Daneben befindet sich standardmäßig die Symbolleiste für den Schnellzugriff am linken oberen Rand des Bildschirms. Diese Symbolleiste kann angepasst werden, und sie enthält häufig verwendete Befehle wie Speichern, Rückgängig und Wiederholen. Das Feld Suchen und die Schaltfläche Freigeben befinden sich rechts oben im Bildschirm.

Unter dieser Zeile befinden sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z. B. Einfügen, Seitenlayout und Überprüfen. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband mit in Gruppen angeordneten Befehlen angezeigt. Das Menüband befindet sich unter dieser Reihe von Registerkarten. Über die Registerkarte Einfügen z. B. wird ein Menüband eingeblendet, über das Sie verschiedene Elemente wie Links oder Bilder auswählen und in Ihr Dokument einfügen können.

Der Inhalt des Dokuments befindet sich unterhalb des Menübands und nimmt den größten Teil der Seite ein. Bei einigen Befehlen, wie z.B. Überprüfen oder Suchen, werden rechts oder links neben dem Hauptteil des Dokuments Bereiche geöffnet.

Navigieren mithilfe der Tastatur

Zum Durchlaufen der Hauptbereiche von Word 2016 für Mac drücken Sie BEFEHL+F6 (vorwärts) oder UMSCHALT+BEFEHL+F6 (rückwärts). Dies sind die Hauptbereiche von oben nach unten:

  • Symbolleiste

  • Registerkarten des Menübands

  • Dokumentinhalt

  • Statusleiste

Drücken Sie die NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE, um innerhalb der Registerkarten der Symbolleiste oder des Menübands zu navigieren. Sie hören den Namen der jeweils aktuellen Schaltfläche oder Registerkarte. Drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE, um den Befehl auszuwählen. Drücken Sie TAB (vorwärts) oder UMSCHALT+TAB (rückwärts), um die Befehle auf dem ausgewählten Menüband zu durchlaufen. Sobald Sie sich auf einem Befehl befinden, wird dessen Name angesagt, und wenn Sie einen Moment warten, teilt VoiceOver Ihnen außerdem mit, wie Sie mit den aktuellen Befehl interagieren können.

Wenn sich der Fokus auf dem Hauptteil des Dokuments befindet, drücken Sie CTRL+WAHL+UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE, um mit dem Inhalt zu interagieren:

  • Um eine Zeile nach unten oder oben zu springen, drücken Sie die NACH-UNTEN- oder NACH-OBEN-TASTE.

  • Um ein Wort nach links oder rechts zu springen, drücken Sie die NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE.

  • Um zur ersten Zeile des nächsten oder vorherigen Absatzes zu springen, drücken Sie CTRL+WAHL+NACH-UNTEN- oder NACH-OBEN-TASTE.

Um Text zu markieren, drücken Sie UMSCHALT+Pfeiltaste in Richtung des Texts, den Sie auswählen möchten.

Tipp : Wenn sich der Fokus auf den Hauptteil des Dokuments befindet, drücken Sie CTRL+F, um das Feld Suchen zu verwenden.

Navigieren mithilfe des Navigationsbereichs

Mithilfe des Navigationsbereichs, der links neben dem Hauptteil des Dokuments geöffnet wird, können Sie schnell zwischen den Seiten des Dokuments hin- und herspringen.

  1. Drücken Sie BEFEHL+F6, bis Sie den Namen der Registerkarte hören, auf der Sie sich befinden, z. B. "Registerkarte 'Start', ausgewählt".

  2. Drücken Sie die NACH-RECHTS-TASTE, bis Sie "Registerkarte 'Ansicht'" hören, und drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE.

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie Folgendes hören: "Kontrollkästchen 'Navigationsbereich', deaktiviert", und drücken Sie CTRL+WAHL+LEERTASTE, um den Bereich zu aktivieren.

  4. Um den Fokus auf den Navigationsbereich zu verschieben, drücken Sie BEFEHL+F6, bis Sie "Miniaturansichtenbereich, ausgewählt" hören.

  5. Zum Öffnen des Miniaturansichtenbereichs, in dem die Seiten des Dokuments aufgelistet sind, drücken Sie einmal die NACH-UNTEN-TASTE und dann CTRL+WAHL+UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE. VoiceOver teilt Ihnen mit, wie viele Seiten vorhanden sind und auf welcher Seite Sie sich befinden.

  6. Wenn Sie zwischen den Seiten hin- und herspringen möchten, drücken Sie die NACH-UNTEN- oder NACH-OBEN-TASTE, bis Sie die gewünschte Seite finden. Drücken Sie dann CTRL+WAHL+LEERTASTE, um dorthin zu navigieren.

Der Fokus wird auf den Text der ausgewählten Seite bewegt.

Word für iPad und iPhone ist so ausgelegt, dass die in iOS-Geräte integrierten Barrierefreiheitsfeatures genutzt werden. Dazu gehören VoiceOver, Auswahl vorlesen, Zoomen, Farben umkehren und Kontrast erhöhen.

Informationen zur Verwendung dieser Features auf Ihrem Gerät finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Inhalt

Einführung in das Layout von Word für iPad oder iPhone

Navigieren mithilfe der Fingereingabe in einem Dokument

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

Besondere Aspekte beim Arbeiten mit Word für iPad oder iPhone

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Einführung in das Layout von Word für iPad oder iPhone

Wenn Sie ein Dokument in Word geöffnet haben, befindet sich der Name Ihres Dokuments zentriert am oberen Rand des Bildschirms. App-Steuerelemente, z. B. Minimieren und Schließen, befinden sich in der oberen linken Ecke. Daneben befindet sich standardmäßig die Symbolleiste für den Schnellzugriff am linken oberen Rand des Bildschirms. Diese Symbolleiste kann angepasst werden, und sie enthält häufig verwendete Befehle wie Speichern, Rückgängig und Wiederholen. Das Feld Suchen und die Schaltfläche Freigeben befinden sich rechts oben im Bildschirm.

Unter dieser Zeile befinden sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z. B. Einfügen, Seitenlayout und Überprüfen. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband mit in Gruppen angeordneten Befehlen angezeigt. Das Menüband befindet sich unter dieser Reihe von Registerkarten. Über die Registerkarte Einfügen z. B. wird ein Menüband eingeblendet, über das Sie verschiedene Elemente wie Links oder Bilder auswählen und in Ihr Dokument einfügen können.

Der Inhalt des Dokuments befindet sich unterhalb des Menübands und nimmt den größten Teil der Seite ein. Bei einigen Befehlen, wie z.B. Überprüfen oder Suchen, werden rechts oder links neben dem Hauptteil des Dokuments Bereiche geöffnet.

Navigieren mithilfe der Fingereingabe in einem Dokument

Der VoiceOver-Rotor: Verwenden Sie den VoiceOver-Rotor, um zu wählen, wie Sie im Dokument navigieren, wenn Sie nach oben oder unten wischen. Wenn Sie beispielsweise "Wörter" auswählen, wird die Einfügemarke mit jeder Wischbewegung Wort für Wort durch das Dokument bewegt.

Scrollen: Wischen Sie mit drei Fingern nach oben oder unten, um in einem Dokument zu scrollen. Wenn Sie Ihre Finger vom Display abheben, gibt VoiceOver die Seite an, auf der Sie sich gerade befinden.

Menüband: Tippen Sie, und doppeltippen Sie dann auf die Registerkarte "Start" im Menüband.

  • Wenn Sie eine andere Registerkarte öffnen möchten, wischen Sie mit einem Finger nach rechts oder links, um durch die Registerkarten zu navigieren. Doppeltippen Sie auf eine Registerkarte, um den Fokus darauf zu setzen.

  • Wenn Sie eine Schaltfläche neben einer Registerkarte auswählen möchten, die gerade den Fokus besitzt, wischen Sie nach rechts oder links, um durch die Schaltflächenoptionen der Registerkarte zu navigieren.

  • Zum Ausblenden des Menübands doppeltippen Sie darauf, und doppeltippen Sie dann erneut.

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

Wenn Sie VoiceOver mit einer externen Tastatur verwenden und Tastenkombinationen nutzen möchten, vergewissern Sie sich, dass QuickNav deaktiviert ist. Drücken Sie auf der Tastatur gleichzeitig die NACH-LINKS- und die NACH-RECHTS-TASTEN. VoiceOver gibt an, dass QuickNav ausgeschaltet ist. Drücken Sie die Pfeiltasten erneut, um QuickNav einzuschalten.

Eine Liste der Tastenkombinationen finden Sie unter Verwenden von Tastenkombinationen auf einer externen Tastatur in Word für iPad.

Besondere Aspekte beim Arbeiten mit Word für iPad oder iPhone

Verwenden von VoiceOver in Word

Verwenden Sie VoiceOver, um Ansagen zu dem zu hören, was gerade auf dem Display passiert. Wenn sich der Cursor auf dem Display auf einem Element befindet, spricht VoiceOver den Namen des Elements oder gibt eine Beschreibung.

Hinweis : Wenn Sie VoiceOver mit einer externen Tastatur verwenden und Tastenkombinationen nutzen möchten, vergewissern Sie sich, dass QuickNav deaktiviert ist. Drücken Sie auf der externen Tastatur gleichzeitig die NACH-LINKS- und die NACH-RECHTS-TASTE. VoiceOver gibt an, dass QuickNav ausgeschaltet ist. Drücken Sie die Pfeiltasten erneut, um QuickNav einzuschalten.

Ändern der Ansicht des Dokuments

Verwenden Sie die Ansicht Seitenlayout, um die Textmenge auf der Seite zu erhöhen, sodass der Text einfacher zu lesen ist, bearbeiten Sie den Text, und fügen Sie auf dem kleinen Display Ihres Smartphones Kommentare hinzu. Wischen Sie oben im Dokument nach links oder rechts, um den Fokus auf die Schaltfläche Seitenlayout zu setzen, und doppeltippen Sie darauf.

Herstellen der Verbindung zu einem Cloud-Speicherdienst

Stellen Sie die Verbindung zu Ihren OneDrive-, OneDrive for Business- oder Dropbox-Konten her. Nach der Anmeldung können Sie die auf diesen Konten gespeicherten Dateien direkt auf Ihrem iPhone abrufen.

  1. Öffnen Sie Word. Tippen Sie, und doppeltippen Sie dann in der unteren linken Ecke des Displays "Datei öffnen" auf Konto, um das Display "Konto" zu öffnen. Auf dem Display "Konto" werden die aktuellen Anmeldeinformationen gefolgt von einer Liste der "Verbundenen Dienste" angezeigt. Unten im Display finden Sie auch die Option "Dienst hinzufügen".

    Hinweis :  Wenn Sie eine Word-Datei geöffnet haben und zum Display Datei öffnen zurückkehren möchten, verwenden die Schaltfläche Speichern und schließen in der oberen linke Ecke der App.

  2. Tippen Sie, und doppeltippen Sie dann auf Dienst hinzufügen. Auf dem Display Dienst hinzufügen werden alle verfügbaren Dienste in der folgenden Reihenfolge aufgeführt: OneDrive, OneDrive for Business und Dropbox.

  3. Wählen Sie den Dienst aus, den Sie hinzufügen möchten, und folgen Sie dann den Anweisungen für die Anmeldung.

  4. Kehren Sie zum Menü Konto zurück. Der neue Dienst wird unter Verbundene Dienste aufgeführt.

Herstellen der Verbindung zu SharePoint

Verwenden Sie Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto, um auf Teamwebsites in SharePoint zuzugreifen.

  1. Öffnen Sie Word. Tippen Sie, und doppeltippen Sie dann in der unteren linken Ecke des Displays Datei öffnen auf Konto, um sich bei der App anzumelden.

  2. Tippen Sie im Display Konto, und doppeltippen Sie dann auf Ihre Teamwebsite in der Liste unter Verbundene Dienste.

Word für Android enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit Behinderungen wie eingeschränkter Bewegungsfähigkeit oder geringem Sehvermögen die Arbeit mit Dokumenten erleichtern. Weitere Informationen zu plattformspezifischen Einstellungen und Features für die Barrierefreiheit finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Für Touchfunktionen in Word für Android wechseln Sie zu Word für Android – Leitfaden zur Toucheingabe.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Android integrierte Sprachausgabe TalkBack verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden von "Talkback" finden Sie unter Android Accessibility.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem Android-Smartphone verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Android-Tablet unterschiedlich sein.

Inhalt

Verwenden von TalkBack-Sprachausgabe, Touchgesten und externen Tastenkombinationen

Word für Android funktioniert in Kombination mit der in Android integrierten Sprachausgabe TalkBack. Wenn TalkBack aktiviert ist, hören Sie eine gesprochene Beschreibung der Objekte, die Sie auf Ihrem Gerät auswählen oder aktivieren. Das beinhaltet Befehle, Speicherorte, Listen und Schaltflächen sowie die Inhalte von Bildschirmen, Menüs und Popupfenstern von Word.

Anweisungen zum Verwenden einer externen Tastatur finden Sie unter Verwenden von TalkBack-Tastenkombinationen.

Verwenden von globalen und lokalen Kontextmenüs

Bei der Navigation mit TalkBack stehen Ihnen zwei Kontextmenüs zur Verfügung, die Sie beim Auffinden von Einstellungen und Steuerelementen unterstützen. Das globale Kontextmenü enthält Befehle, die überall funktionieren. Die im lokalen Kontextmenü verfügbaren Befehle hängen vom Element ab, das den Fokus hat.

Weitere Informationen zum globalen und lokalen Kontextmenü finden Sie unter Verwenden von globalen und lokalen Kontextmenüs.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Einfügen und Ändern von Text in Word

Verwenden einer Sprachausgabe zum Prüfen von Rechtschreibung und Grammatik in Word

Grundlegende Aufgaben mit einer Sprachausgabe in Word

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Erstellen von barrierefreien Word-Dokumenten

Die App Word Mobile für Windows 10 umfasst Barrierefreiheitsfunktionen, die Benutzern mit Behinderungen das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten erleichtern. Blinde oder sehbehinderte Benutzer können beispielsweise Bildschirmsprachausgaben verwenden, um sich Informationen über die Benutzeroberfläche (UI) vorlesen zu lassen. Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit können statt der Maus Tastenkombinationen oder Spracherkennungstools verwenden. In diesem Artikel werden die Barrierefreiheitsfunktionen beschrieben, die in der App Word Mobile für viele verschiedene Arten von Behinderungen verfügbar sind.

Hinweise : 

  • Word Mobile für Windows 10 ist eine mobile Anwendung, daher können sich Tastenkombinationen und Navigation von den entsprechenden Optionen in der Word-Desktop-App unterscheiden.

  • Informationen zu den Touchfunktionen in Word Mobile finden Sie unter Word Mobile für Windows 10 – Leitfaden zur Toucheingabe.

Inhalt dieses Artikels

Einführung in das Layout von Word Mobile unter Windows 10 für Office 365

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

Verwenden von "Sie wünschen"

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Einführung in das Layout von Word Mobile unter Windows 10 für Office 365

In der Word Mobile für Windows 10-App können Sie Dokumente genauso erstellen, aktualisieren und überprüfen wie in der Word-Desktop-App (wobei die Desktop-App mehr Funktionen bietet). Wenn Sie weitere Informationen zu den in Word Mobile enthaltenen Funktionen erhalten oder die App herunterladen möchten, navigieren Sie im Microsoft Store zu Word Mobile, oder lesen Sie Hilfe zu Word Mobile für Windows 10.

Wenn Sie Word Mobile starten, wird auf der linken Seite des App-Fensters ein Navigationsbereich und auf der rechten Seite des Fensters eine Liste der Vorlagen angezeigt. Nachdem Sie eine Vorlage ausgewählt oder über den Navigationsbereich eine vorhandene Datei geöffnet haben, können Sie die Hauptbereiche der App verwenden.

Die obere Leiste der App enthält die folgenden Registerkarten und Schaltflächen:

  • Registerkarten des Menübands (in Reihenfolge): Datei, Start, Einfügen, Zeichnen, Layout, Überprüfen und Ansicht

  • Schaltfläche Sie wünschen...

  • Schaltfläche Lesen

  • Schaltflächen Rückgängig und Wiederholen

  • Schaltfläche Freigeben

Unterhalb der oberen Leiste befindet sich der Hauptteil des Dokuments.

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

Im Folgenden sind einige der am häufigsten verwendeten Tastenkombinationen für Word Mobile aufgeführt.

  • Drücken Sie die TAB-TASTE, um die Benutzeroberflächenelemente vorwärts zu durchlaufen. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, um wieder zurück zum vorherigen Element zu wechseln. Einige Elemente können Sie auch mithilfe der Pfeiltasten durchlaufen.

  • Drücken Sie ALT, um die im Menüband aktuell angezeigte Registerkarte auszuwählen. Unmittelbar nach dem Drücken von ALT können Sie UMSCHALT+TAB drücken, um direkt zum Menü "Datei" zu wechseln. Drücken Sie die NACH-LINKS- und die NACH-RECHTS-TASTE, oder drücken Sie STRG+TAB, um zwischen den Registerkarten des Menübands zu wechseln. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um zu den Optionen für jede Registerkarte zu wechseln, und drücken Sie die NACH-OBEN-TASTE, um wieder zurück zur Registerkarte zu wechseln. Drücken Sie die EINGABETASTE oder die LEERTASTE, um eine Option auszuwählen.

  • Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü für ein Objekt anzuzeigen.

Informationen zu Tastenkombinationen für Word Mobile finden Sie unter Verwenden von Tastenkombinationen auf einer externen Tastatur in Word Mobile für Windows 10. Informationen zur Verwendung einer Sprachausgabe in Word Mobile finden Sie unter Erste Schritte mit einer Sprachausgabe in Word Mobile für Windows 10.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Word Online enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dateien erleichtern. Dies bedeutet, dass Sie Tastenkombinationen in Word Online, eine Sprachausgabe oder eine Spracherkennung verwenden können, um mit Word Online zu arbeiten.

Wenn Sie Word Online in Office 365 verwenden, erfolgt die Nutzung im Browser Ihres Computers oder Geräts. Sie können die Barrierefreiheitseinstellungen des jeweiligen Geräts (Windows, Mac oder Android) nutzen. Sie können beispielsweise auf einem Gerät eine Sprachausgabe wie die in Windows integrierte oder auf einem Mac VoiceOver, die Windows-Spracherkennung oder das Tool "Sprechen" zum Diktieren und Einstellungen für hohen Kontrast zur Verbesserung der Sichtbarkeit verwenden. Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Inhalt

Einführung in das Word Online-Layout

Navigieren in Word Online mithilfe von Tastenkombinationen

Besondere Aspekte in Word Online

Verwenden von "Sie wünschen"

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Einführung in das Word Online-Layout

Word Online wird in Ihrem Webbrowser ausgeführt. Es bietet zwei Ansichten: Leseansicht und Bearbeitungsansicht. Je nach der verwendeten Ansicht stehen unterschiedliche Befehle zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet Word Online in der Leseansicht den zugriffsfreundlicheren Modus, der das Lesen für Personen, die eine Bildschirmsprachausgabe verwenden, wesentlich vereinfachen kann. In diesem Modus zeigt Word Online eine PDF-Version (Portable Document Format) der Datei mit Tags in Ihrem Browser an. Ihre Bildschirmsprachausgabe liest den Text und die Formatierung aus der PDF-Version im Browser vor.

Wenn Sie die Sprachausgabe in Microsoft Edge verwenden, wechselt Word Online jedes Mal, wenn Sie die Leseansicht öffnen, automatisch in den Barrierefreiheitsmodus.

Sie können auch mithilfe der Tastatur in den Barrierefreiheitsmodus wechseln.

Erkunden der Leseansicht

  • In der Leseansicht können Sie das Dokument anzeigen, freigeben, drucken und kommentieren. Standardmäßig wird Word Online in der Leseansicht geöffnet.

    In der Leseansicht wird am oberen Rand des Fensters in der Titelleiste der Name Word Online angezeigt. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, wird er laut vorgelesen. Am linken Rand der Titelleiste befinden sich das App-Startfeld, das Steuerelement, das die Liste der Microsoft-Dienste und Office Online-Anwendungen enthält, einschließlich Mail, Kalender, OneDrive, Excel, PowerPoint, und weiteres mehr.

    Unterhalb der Titelleiste befindet sich eine Symbolleiste, die den Namen Ihres Dokuments in der Mitte und auf der rechten Seite eine Reihe von Befehlen enthält: Dokument bearbeiten, Drucken, Teilen, Kommentare und mehr.

Wechseln in den Barrierefreiheitsmodus

  1. Drücken Sie in der Leseansicht die TAB-TASTE, um zur Schaltfläche Barrierefreiheitsmodus zu wechseln, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Sie hören "Im leichter zugänglichen Lesemodus anzeigen".

  2. Word Online wird neu gestartet, und eine PDF-Version Ihres Dokuments mit Barrierefreiheitstags wird erstellt, die mit einer Sprachausgabe besser funktioniert. Wenn Word Online neu gestartet und das Dokument wieder geöffnet wurde, hält Ihr Dokument in der barrierefreien PDF-Ansicht den Fokus.

  3. Um den Barrierefreiheitsmodus zu verlassen, wechseln Sie zur Schaltfläche Barrierefreiheitsmodus, und drücken Sie die EINGABETASTE.

So wechseln Sie von der Lese- zur Bearbeitungsansicht

  1. Um von der Leseansicht zur Bearbeitungsansicht zu wechseln, drücken Sie F6, bis Sie auf der Symbolleiste die gewünschte Schaltfläche erreichen (Sie hören "Tab, Symbolleiste, Schaltfläche 'Liste von Microsoft-Diensten'").

  2. Wechseln Sie per TAB-TASTE bis zur Schaltfläche Dokument bearbeiten, drücken Sie die EINGABETASTE, und wählen Sie dann In Word Online bearbeiten aus.

Bearbeitungsansicht

  • In der Bearbeitungsansicht können Sie Text eingeben, ihn formatieren und Änderungen an Ihrem Dokument vornehmen.

    In der Bearbeitungsansicht enthält die Titelleiste oben im Fenster auf der linken Seite das App-Startfeld. Wenn Sie sich auf der Titelleiste von links nach rechts bewegen, finden Sie den Namen der Anwendung (Word Online), den Namen des Dokuments und auf der rechten Seite die Schaltfläche Freigeben.

  • Unter der Titelleiste befindet sich eine Symbolleiste, die aus Registerkarten besteht: "Datei", "Start", "Einfügen", "Seitenlayout", "Überprüfen", "Ansicht" und In Word öffnen. Hierüber wird Ihr Dokument in der Desktopversion von Word geöffnet. Das Menüband befindet sich unterhalb dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte "Einfügen" auswählen, wird ein Menüband angezeigt. In diesem Menüband können Sie unterschiedliche Elemente wie Links oder Bilder auswählen, die in Ihr Dokument eingefügt werden sollen.

Sowohl in der Lese- als auch in der Bearbeitungsansicht wird Dokumentinhalt unter dem Menüband angezeigt, der dabei den meisten Platz auf der Seite einnimmt. Bei einigen Befehlen, wie z. B. "Gehe zu", "Kommentare anzeigen" oder "Suchen", werden rechts oder links neben dem Hauptteil des Dokuments Bereiche geöffnet. Andere, wie Zoom, öffnen einen Bereich in der Mitte des Dokumenthauptteils. Wieder andere, wie Teilen, öffnen ein neues Fenster. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, ändert sich der Fokus auf vorhersehbare Weise.

Unten im Word Online-Fenster befindet sich die Statusleiste, auf der die Seitenzahl und der Zoomfaktor sowie in der Bearbeitungsansicht die Anzahl der Wörter im Dokument zusammen mit der Sprache angezeigt werden.

Navigieren in Word Online mithilfe von Tastenkombinationen

  • Um in Word Online zu navigieren und Bildschirmelemente zu durchlaufen, drücken Sie die TAB-TASTE (vorwärts) oder UMSCHALT+TAB (rückwärts).

  • Zum Auswählen eines Elements drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Um in Menüs oder Listen zu navigieren, drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen.

  • Um ein Menü oder einen Modus zu beenden, drücken Sie ESC.

Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie unter Tastenkombinationen in Word Online.

Besondere Aspekte in Word Online

Zoomen mithilfe von Tastenkombinationen

  • Zum Vergrößern verwenden Sie STRG+PLUSZEICHEN (+) oder ALT+V, Z und dann I.

  • Zum Verkleinern verwenden Sie STRG+MINUSZEICHEN (+) oder ALT+V, Z und dann O.

  • Zum Auswählen eines Zoomfaktors drücken Sie ALT+V, Z. Bei Verwendung einer Bildschirmsprachausgabe hören Sie "Vergrößern, Steuerung plus I" oder "Vergrößern, Kontextmenü".

    Verwenden Sie im Menü Zoom die NACH-UNTEN-TASTE, um den gewünschten Zoomfaktor auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Zoomen in der Bearbeitungsansicht in Internet Explorer

  1. Drücken Sie ALT+Q, um zum Feld Sie wünschen zu wechseln. Sie hören "Was möchten Sie tun?".

  2. Geben Sie Zoomen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE, um das Dialogfeld Zoom zu öffnen. Das Optionsfeld für den aktuellen Zoomprozentsatz (z. B. 100 %) und die Schaltfläche OK sind ausgewählt.

  3. Drücken Sie im Dialogfeld Zoom UMSCHALT+TAB, um zu den Optionsfeldern für den Prozentsatz zu wechseln.

  4. Um den gewünschten Prozentsatz auszuwählen, verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE.

  5. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zur Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Verwenden der Schaltfläche "Zoomfaktor" auf der Statusleiste

  1. Um den Fokus auf die Statusleiste zu setzen, drücken Sie STRG+F6. Sie hören "Symbolleiste, Seite 1 von x".

  2. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie den aktuellen Zoomprozentsatz hören sowie "Schaltfläche, Zoomfaktor", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie den aktuellen Zoomprozentsatz hören sowie "Schaltfläche, Zoomfaktor", und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Wenn Sie "Schaltfläche 'OK'" hören, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Zoommodus, ganze Seite" oder "Zoommodus, Seitenbreite" hören.

  5. Um einen Zoomprozentsatz auszuwählen, verwenden Sie die NACH-OBEN- und NACH-UNTEN-TASTEN.

  6. Wenn Sie den gewünschten Prozentsatz hören, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zur Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×