Navigieren in Word Online mithilfe der Tastatur und einer Bildschirmsprachausgabe

Erfahren Sie, wie Sie mit Tastatur und Bildschirmsprachausgabe in Word Online navigieren, der webbasierten App zum Lesen und Bearbeiten von Word 2016-Dokumenten. Dieses Thema bietet Tipps für die ersten Schritte.

Hinweise : 

  • Word Online ist eine webbasierte Anwendung, daher können sich die Tastenkombinationen und die Navigation von Word 2016 unterscheiden. Weitere Informationen zu den Barrierefreiheitsfeatures in Word Online.

  • Bei diesem Thema wird davon ausgegangen, dass JAWS-Benutzer die Funktion für das virtuelle Menübandmenü deaktiviert haben.

Inhalt dieses Artikels

Tipps zur Verwendung einer Bildschirmsprachausgabe in Word Online

Die nachstehenden Punkte müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie mit Word Online eine Bildschirmsprachausgabe verwenden.

  • Navigation

    Um den Fokus zwischen den Befehlsregisterkarten im Menüband und Ihren Dokuments zu verschieben, verwenden Sie STRG+F6. Wenn sich der Fokus im Menüband befindet, drücken Sie zum Hin- und Herwechseln zwischen den Befehlsregisterkarten in Word Online die TAB-TASTE und UMSCHALT+TAB, und wenn Sie den Namen der gewünschten Registerkarte hören (Datei, Start, Einfügen, Seitenlayout, Überprüfen und Ansicht), drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Browser

    Word Online besitzt keine Zugriffstasten. Wenn Sie die ALT-TASTE drücken, wechselt der Fokus in die Menüleiste des Browsers (Datei, Bearbeiten, Ansicht, Favoriten, Extras und Hilfe).

  • Leseansicht und Bearbeitungsansicht

    Word Online öffnet Ihre Dokumente zuerst in der Leseansicht, die lediglich zum Lesen, nicht zum Bearbeiten gedacht ist. Informationen zu einer barrierefreieren Leseansicht finden Sie unter Barrierefreiheitsfeatures in Word Online. Um Änderungen an Dokumenten vorzunehmen, wechseln Sie zur Bearbeitungsansicht.

  • "Sie wünschen..."-Feld

    Um schnell zu Befehlen zu gelangen, wenn Sie in Word Online in der Bearbeitungsansicht sind, drücken Sie ALT+Q, um zu Sie wünschen... zu springen, und geben Sie dann den gewünschten Befehl ein. Verwenden Sie zum Auswählen eines Befehls die Aufwärts- und Abwärtspfeile, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Wenn Sie das Gesuchte nicht finden, kehren Sie zu Ihrem Dokument zurück, indem Sie ESC drücken.

  • Kommentare

    Bildschirmsprachausgaben können in der Leseansicht keine Kommentaren lesen und bezeichnen Kommentare möglicherweise als Links. Wechseln Sie in die Bearbeitungsansicht. Zeigen Sie den Kommentar im Browser an.

Darüber hinaus kann die Funktionsweise von Bildschirmsprachausgaben zusammen mit Word Online und dem von Ihnen verwendeten Browser variieren:

  • JAWS

    Wenn Sie Word Online starten, deaktiviert JAWS automatisch den virtuellen Cursor. Wenn Sie feststellen, dass der virtuelle Cursor aktiviert ist, deaktivieren Sie ihn durch Drücken von EINFG+Z.

  • Window Eyes

    Drücken Sie STRG+UMSCHALT+A, um den Durchsuchenmodus zu deaktivieren.

  • Windows-Sprachausgabe

    Die Sprachausgabe kann die folgenden Word Online-Elemente nicht vorlesen: Als Links formatierter Text in Formen oder Textfeldern, QuickInfo eines Links, Videos (Videos können nicht von einem Bild unterschieden werden), Kommentare in Popouts (verwenden Sie den Kommentarbereich).

Erste Schritte in Word Online

Sie können mit Word Online Ihren Webbrowser verwenden, um die persönlichen Dokumente zu erstellen, anzuzeigen und zu bearbeiten, die Sie auf OneDrive oder Dropbox speichern.

Wechseln zur Bearbeitungsansicht, um Änderungen vorzunehmen

In der Bearbeitungsansicht haben Sie Zugriff auf das Menüband, sodass Sie Änderungen an einem Dokument vornehmen können.

  1. Um den Fokus in das Browserfenster zu verschieben, drücken Sie F6.

  2. Wechseln Sie per TAB-TASTE bis zur Dokumentschaltfläche Bearbeiten, drücken Sie die EINGABETASTE, und wählen Sie dann "In Word Online bearbeiten" aus.

    Tipps :  Um das Menüband zu verwenden, drücken Sie so lange STRG+F6, bis Sie zu den Registerkarten gelangen. Drücken Sie die TAB-TASTE und UMSCHALT+TAB, um zwischen den Registerkarten im Menüband zu wechseln, und drücken Sie dann, um eine Registerkarte auszuwählen und in das Menüband zu wechseln, die EINGABETASTE.

    Ausführliche Informationen zur Verwendung von Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen in Word Online.

Onlinefreigabe von Dokumenten

Ihr Dokument ist online gespeichert, weshalb Sie es teilen können, indem Sie einen Link statt einer E-Mail-Anlage senden. Dann können die E-Mail-Empfänger das Dokument im Webbrowser oder auf einem mobilen Gerät lesen.

  1. Um den Fokus in das Menüband zu verschieben, drücken Sie so oft STRG+F6, bis Sie den Namen der Registerkarte hören (in der Regel die Registerkarte Start).

  2. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, bis Sie "Schaltfläche 'Datei'" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Teilen" hören, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Mit dem Fokus auf der Option Für Personen freigeben drücken Sie die EINGABETASTE.

  5. Geben Sie im Bearbeitungsfeld Namen oder E-Mail-Adressen eingeben die E-Mail-Adressen der Personen ein, mit denen Sie teilen möchten, und trennen Sie diese jeweils durch ein Semikolon. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die EINGABETASTE.

  6. Um "Nur anzeigen"-Berechtigungen (nicht bearbeiten) anzugeben, wechseln Sie mit der TAB-TASTE zum Feld Berechtigungsstufe auswählen, drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, und wählen Sie Kann anzeigen aus.

  7. Wechseln Sie mit der TAB-TASTE zum Textfeld E-Mail-Nachrichtentext, und geben Sie eine einzuschließende Nachricht ein, wenn Sie möchten.

  8. Wechseln Sie mit der TAB-TASTE zur Schaltfläche Teilen, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Weitere Informationen

Hier finden Sie Links zu weiteren Artikeln, die Ihnen helfen können:

Tastenkombinationen in Word Online

Einfügen eines Bilds unter Verwendung einer Sprachausgabe in Word Online

Drucken Ihres Dokuments unter Verwendung einer Bildschirmsprachausgabe in Word Online

Bedienungshilfen in Word Online

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten.

Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Besuchen Sie die Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×