Navigieren in Excel mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Navigieren in Excel mithilfe von Barrierefreiheitsfeatures

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Excel für Windows-Desktop in Office 365 enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen das Arbeiten mit Dateien erleichtern. Dies bedeutet, dass Sie Excel-Tastenkombinationen und -Funktionstasten für Windows, eine Bildschirmsprachausgabe wie die Sprachausgabe oder JAWS oder ein Spracherkennungstool wie die Windows-Spracherkennung zum Arbeiten mit Excel 2016 verwenden können.

Viele Barrierefreiheitsfeatures wie Bildschirmsprachausgaben, Spracherkennungstools und Farbkontrasttools sind plattformspezifisch, also beispielsweise für Windows, Mac oder Android bestimmt. Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365. Informationen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Excel für Windows (Desktopversion) finden Sie unter Bedienungshilfen in Excel.

Einführung in das Excel-Layout

In Excel befindet sich der Name Ihrer Arbeitsmappe mittig am oberen Rand des Bildschirms. Steuerelemente für die Anwendung, z. B. Minimieren und Schließen, befinden sich in der rechten oberen Ecke. Standardmäßig befindet sich die Symbolleiste für den Schnellzugriff links oben auf dem Bildschirm. Diese Symbolleiste kann angepasst werden und enthält häufig verwendete Befehle wie Speichern, Rückgängig und Wiederholen.

Unter dieser Symbolleiste befindet sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z. B. Start, Einfügen, Formeln, Daten, Überprüfen und Power Pivot. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird unter der Registerkarte ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte Einfügen auswählen, wird ein Menüband angezeigt. Auf diesem Menüband können Sie unterschiedliche Elemente wie Tabellen, Diagramme, Links oder Abbildungen auswählen, die in das Arbeitsblatt eingefügt werden sollen.

Das Zellenraster des aktiven Arbeitsblatts wird unter dem Menüband angezeigt und nimmt den Großteil der Seite ein. Bei einigen Befehlen, wie z. B. Überprüfen oder Suchen, wird in der Mitte des Arbeitsblatts ein Fenster geöffnet. Bei anderen Befehlen, wie z. B. Freigeben, wird rechts oder links im Arbeitsblatt ein Bereich geöffnet.

Unterhalb des Zellenrasters befindet sich eine Leiste mit einer Blattregisterkarte für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe. Sie können in dieser Zeile mit Registerkarten scrollen, um ein Arbeitsblatt auszuwählen. Das aktuell ausgewählte Arbeitsblatt wird als das "aktive Arbeitsblatt" bezeichnet.

Am unteren Rand des Excel-Fensters befindet sich die Statusleiste. Rechts in der Statusleiste befinden sich Befehle für die Anzeige des Arbeitsblatts (z. B. "Normalansicht" oder "Umbruchvorschau") sowie eine Schiebereglersteuerung und die Schaltfläche Zoom. Wenn Sie eine Gruppe von Zellen auswählen, werden in der Statusleiste der Mittelwert, die Anzahl der Zellen und die Summe der Zahlen in den ausgewählten Zellen angezeigt. Sie können die Anzeige in der Statusleiste ändern, indem Sie die Art und Weise anpassen, in der Excel Daten zusammenfasst. Zum Anpassen der Statusleiste drücken Sie mehrmals F6, bis Sie "Statusleiste, Symbolleiste" hören. (Im Narrator hören Sie "Ein, Schaltfläche 'Normal'"). Drücken Sie UMSCHALT+F10. Wählen Sie im Menü Statusleiste anpassen mit der NACH-OBEN- und NACH-UNTEN-TASTE die gewünschten Optionen aus (z. B. "Numerische Zahl", "Maximum", "Minimum" und "ROLLEN-TASTE"), und drücken Sie die EINGABETASTE.

Navigieren nur mithilfe der Tastatur

Um in Excel zwischen den Bildschirmelementen (Arbeitsblatt, Menüband, Aufgabenbereich (sofern geöffnet) und Statusleiste/Symbolleiste) zu navigieren, drücken Sie F6 (vor) und UMSCHALT+F6 (zurück).

  • Mit STRG+F6 wechseln Sie zum nächsten Arbeitsmappenfenster, wenn mehr als ein Arbeitsmappenfenster geöffnet ist.

  • Um zwischen Zellen oder Spalten in einer Tabelle zu wechseln, drücken Sie die TAB-TASTE (vor) und UMSCHALT+TAB (zurück), oder verwenden Sie die Pfeiltasten. Wenn Sie eine Zelle markieren möchten, verschieben Sie den Fokus auf die Zelle.

  • Um in Menüs oder Listen zu navigieren, drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen. Um ein Menü oder einen Modus zu beenden, drücken Sie ESC.

  • Um zum nächsten oder vorherigen Arbeitsblatt in einer geöffneten Arbeitsmappe zu wechseln, drücken Sie STRG+BILD-AB oder STRG+BILD-AUF.

Weitere Informationen finden Sie unter Excel-Tastenkombinationen und -Funktionstasten für Windows.

Sie können die in Windows integrierte Sprachausgabe oder eine Sprachausgabe von Drittanbietern wie JAWS verwenden. Informationen zur Verwendung von Excel mit einer Sprachausgabe finden Sie unter Abrufen von Hilfe zur Verwendung einer Sprachausgabe in Excel 2016.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Excel 2016 für Mac in Office 365 bietet Tools und Features, die für Menschen mit Behinderungen hilfreich sind. Es gibt Tastenkombinationen in Word 2016 für Mac, mit denen Sie ohne Verwenden der Maus auf die Befehle zugreifen können. Und wenn Sie Sehbehinderungen haben, funktioniert Word mit VoiceOver.

Viele Barrierefreiheitseinstellungen gelten speziell für das Betriebssystem Mac OS X, z. B. die integrierte Bildschirmsprachausgabe VoiceOver. Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365. Informationen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Excel für Mac finden Sie unter Bedienungshilfen in Excel.

Einführung in das Excel für Mac-Layout

Wenn Sie Excel 2016 für Mac öffnen, wird das Excel-Menü am oberen Bildschirmrand angezeigt, wobei die darin enthaltenen Menüelemente unter dem Apple-Menü hinzugefügt werden. Darunter, in der Symbolleiste, wird der Name des Dokuments zentriert angezeigt. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff befindet sich auf der linken Seite des Bildschirms. Diese Symbolleiste enthält häufig verwendete Befehle wie Sichern, Widerrufen und Wiederholen. In derselben Zeile und auf der rechten Bildschirmseite befinden sich das Suchfeld und das Symbol für die Freigabeoptionen. Darunter befindet sich das Menü Beitrag zur Verbesserung von Office.

Unter der Symbolleiste befindet sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z. B. Einfügen und Ansicht. Das Menüband befindet sich unter dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Die Registerkarte "Einfügen" wechselt z. B. zu einem Menüband, über das Sie verschiedene Elemente wie Tabellen oder Bilder auswählen können, um diese in Ihr Dokument einzufügen.

Unter dem Menüband befinden sich das Feld Name und die Bearbeitungsleiste. Im Feld Name wird der Name oder die Position der aktuell im Arbeitsblatt ausgewählten Zelle angezeigt. Die Bearbeitungsleiste enthält den Inhalt der aktuellen Zelle. Hier können Sie Text oder Formeln eingeben, die Excel für Berechnungen verwendet.

Darunter befindet sich die Arbeitsmappe mit dem aktuell geöffneten Arbeitsblatt. Das Arbeitsblatt nimmt den meisten Platz auf dem Bildschirm ein. Ein neues Arbeitsblatt besteht aus einem Raster leerer Zellen. Am oberen Rand des Arbeitsblatts befinden sich die Spaltenüberschriften, Buchstaben oder Kombinationen aus Buchstaben, mit denen die Spalte bezeichnet wird. Auf der linken Seite des Arbeitsblatts befinden sich vertikal nach unten die Zeilennummern, und zwar eine für jede Zeile beginnend mit 1. Das bereits erwähnte Feld "Name" bezeichnet die Zellen nach Spaltenbuchstabe und Zeilennummer, also beispielsweise C3.

Am linken unteren Rand des Arbeitsblatts befindet sich eine Reihe Registerkarten, und zwar eine für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe, sowie eine Schaltfläche zum Hinzufügen eines neuen Arbeitsblatts. Auf der rechten Seite befindet sich eine Statusleiste mit Schaltflächen zum Ändern des Seitenlayouts, der Größe usw.

Navigieren in Excel für Mac

Wenn Sie eine Arbeitsmappe öffnen, befindet sich der Fokus standardmäßig auf dem aktuellen Arbeitsblatt. Drücken Sie Fn+F6, um auf andere Bereiche zuzugreifen. Mit VoiceOver drücken Sie alternativ VO+NACH-LINKS und VO+NACH-RECHTS. Mit dem Drücken von Fn+F6 werden folgende Bereiche der Benutzeroberfläche schleifenförmig durchlaufen:

  • Schaltfläche "Öffnen"/obere Symbolleiste

  • Aktuelle Registerkarte im Menüband

  • Feld "Name" auf der Symbolleiste

  • Das Arbeitsblatt

  • Schaltfläche "Bereit" auf der Statusleiste

Bei vielen Tastaturen werden Funktionstasten standardmäßig spezielle Funktionen zugewiesen. Wenn Sie eine Funktionstaste für andere Zwecke verwenden möchten, müssen Sie Fn+die jeweilige Funktionstaste drücken. Wenn Sie nicht bei jedem Verwenden einer Funktionstaste die Fn-Taste drücken möchten, können Sie die Apple-Systemeinstellungen ändern.

Navigieren in einer Arbeitsmappe

  • Zum Einfügen eines neuen Arbeitsblatts drücken Sie Fn+UMSCHALT+F11. (Diese Kombination funktioniert nur, wenn Sie die Zuweisung der Standardfunktion der Taste F11 aufgehoben haben.)

  • Wenn Sie zum nächsten Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe wechseln möchten, drücken Sie WAHLTASTE+NACH-RECHTS.

  • Um zum vorherigen Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe zu wechseln, drücken Sie WAHLTASTE+NACH-LINKS.

Navigieren in einem Arbeitsblatt

Um zu einem Arbeitsblatt zu navigieren und mit der Arbeit zu beginnen, drücken Sie Fn+F6, bis Sie das Arbeitsblatt erreicht haben.

  • Zum Wechseln zwischen den Zellen in einem Arbeitsblatt drücken Sie die Pfeiltasten. (Beachten Sie, dass VoiceOver nicht unbedingt die Namen die Zellen nennt, während Sie zwischen den Zellen wechseln.)

  • Wenn Sie einen Text oder eine Formel in die aktuelle Zelle eingeben möchten, beginnen Sie einfach mit der Eingabe.

  • Zum Bearbeiten der aktuellen Zelle drücken Sie F2, und verwenden Sie dann die Pfeiltasten, um an die Stelle zu gelangen, die Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie mit dem Bearbeiten fertig sind, drücken Sie die EINGABETASTE, um die Zelle zu verlassen.

  • Zum Auswählen eines Zellbereichs setzen Sie den Fokus in die Zelle, mit der der Bereich beginnen soll, halten Sie dann die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie die Zellen mit den Pfeiltasten auswählen.

Verwenden des Kontextmenüs

Das Kontextmenü enthält eine Vielzahl häufig verwendeter Aktionen wie Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und Löschen. Zum Öffnen des Kontextmenüs drücken Sie Fn+UMSCHALT+F10, während sich der Fokus in einer Zelle befindet.

Das Kontextmenü wird automatisch geschlossen, nachdem Sie eine Aktion ausgewählt haben. Zum Schließen des Kontextmenüs ohne Auswahl einer Aktion drücken Sie ESC.

Excel auf dem iPad und Excel auf dem iPhone für Office 365 unterstützen die Verwendung von Barrierefreiheitsfeatures (wie z. B. VoiceOver) auf Ihrem Gerät. Sie können Gesten oder eine externe Tastatur verwenden.

Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.  Informationen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Excel für iOS finden Sie unter Bedienungshilfen in Excel.

Einführung in das Excel für iOS-Layout

Wenn Sie eine Arbeitsmappe in Excel 2016 für iOS in Office 365 öffnen, wird ihr Name zentriert am oberen Bildschirmrand unterhalb des Statusleistenfensters angezeigt. Darunter befindet sich die Excel-Menüleiste einschließlich der Menüband-Registerkarten. Ihre Arbeitsmappe wird unterhalb der Bearbeitungsleiste angezeigt.

  • Beim Arbeiten mit Zellen und Formen können Sie tippen, um eine Zelle auszuwählen.

  • Um die Bildschirmtastatur anzuzeigen und die Einfügemarke in die Bearbeitungsleiste zu verschieben, wo Sie die Zellinhalte bearbeiten können, doppeltippen Sie.

  • Verwenden Sie die Registerkarten am unteren Bildschirmrand, um zu anderen Arbeitsblättern in der Arbeitsmappe zu wechseln.

Navigieren in Excel für iOS

Es gibt mehrere Methoden zum Navigieren in Excel für iPad oder iPhone: Tastenkombinationen, VoiceOver und die Bildschirmtastatur. Möglicherweise kann auch das Kontextmenü für Tastenkombinationen hilfreich sein.

Navigieren mit Tastenkombinationen

Wenn Sie mit Tastenkombinationen navigieren möchten, sind die folgenden Artikel zur Verwendung externer Tastaturen hilfreich, die Listen mit Tastenkombinationen enthalten:

Navigieren bei Verwendung von VoiceOver

VoiceOver hilft Ihnen, sich in Excel zu bewegen, indem es die Elemente auf dem Bildschirm beim Namen nennt. Beispielsweise können Sie, um sich eine Orientierung zu verschaffen, mit dem Finger in der Mitte nahe der Bildschirmoberkante wischen, bis Sie den Namen der Arbeitsmappe hören. Unterhalb davon werden die Excel-Menüleiste und das Menüband angezeigt. Während Sie den VoiceOver-Cursor bewegen, hören Sie die Namen der Schaltflächen und Menüband-Registerkarten.

Hier einige Tipps zur Navigation mit VoiceOver:

  • Um Text in der Arbeitsmappe zu finden oder Text zu finden und zu ersetzen, verwenden Sie die Schaltfläche Suchen rechts im Menüband.

  • Wenn sich der VoiceOver-Cursor in der Bearbeitungsleiste befindet, die unterhalb des Menübands angezeigt wird, sagt VoiceOver "Formelinhalt".

  • Um die Zeilennummern des Arbeitsblatts zu hören, gleiten Sie mit dem Finger entlang der linken Kante abwärts. Um die Spaltenbuchstaben zu hören, gleiten Sie unterhalb der Bearbeitungsleiste mit dem Finger nach rechts.

  • Um mit Zellen zu arbeiten, tippen Sie an beliebiger Position innerhalb eines Arbeitsblatts. Sie hören den Zellennamen.

  • Zum Scrollen in einem Arbeitsblatt verwenden Sie drei Finger, um nach oben oder unten bzw. von links nach rechts zu wischen. VoiceOver benennt den Zellbereich während des Scrollens.

  • Um alle Blätter in der aktuellen Arbeitsmappe zu finden, verwenden Sie die Blattregisterkarten links unten auf dem Bildschirm. In der unteren rechten Ecke gibt die Option Summe die Summe des aktuell ausgewählten Zellbereichs an.

Verwenden der Bildschirmtastatur

Wenn Sie eine Zelle bearbeiten, wird die Tastatur in der unteren Bildschirmhälfte angezeigt. Es stehen zwei Tastaturen zur Verfügung: die Apple-Standardtastatur und eine benutzerdefinierte Formeltastatur, die Sie für den schnellen Zugriff auf Zahlen und Symbole für Ihre Formeln verwenden können.

Verwenden Sie die zwei Tastaturen in folgender Weise:

  • Um zur Formeltastatur zu wechseln, tippen Sie in der Mitte der rechten Bildschirmhälfte auf die Taste 123. Wenn Sie VoiceOver verwenden, wischen Sie, bis Sie "Formeltastatur, Taste" hören, und doppeltippen Sie dann.

  • Um zur Standardtastatur zu wechseln, doppeltippen Sie auf die Taste Abc. Wenn Sie VoiceOver verwenden, wischen Sie, bis Sie "Standardtastatur, Taste" hören, und doppeltippen Sie dann auf die Taste.

  • Um die Tastatur zu schließen, doppeltippen Sie in der unteren rechten Bildschirmecke auf das Tastatursymbol. Wenn Sie VoiceOver verwenden, hören Sie "Tastatur ausblenden", wenn diese Taste auswählt ist. Doppeltippen Sie auf die Taste.

Verwenden des Kontextmenüs

Das Kontextmenü wird angezeigt, wenn Sie auf eine Zelle, die Bearbeitungsleiste, ein Textfeld oder andere Objekte tippen und den Finger dann gedrückt halten. Es bietet einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Befehle, wie z. B. Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und Löschen.

Wenn VoiceOver aktiviert ist, können Sie das Kontextmenü öffnen, indem Sie zu der Zelle oder dem Objekt navigieren, die bzw. das Sie bearbeiten möchten, und dann mit zwei Fingern doppeltippen. Sie können die standardmäßigen VoiceOver-Wischgesten verwenden, um im Menü zu navigieren, und dann die verschiedenen Optionen auswählen.

Das Kontextmenü wird geschlossen, nachdem Sie eine Option oder eine andere Zelle ausgewählt haben.

Excel für Android enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit Behinderungen wie eingeschränkter Bewegungsfähigkeit oder geringem Sehvermögen das Erstellen von Tabellen, Filtern von Daten, Arbeiten mit Diagrammen und mehr erleichtern. Weitere Informationen zu plattformspezifischen Einstellungen und Features für die Barrierefreiheit finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.

Hinweise : 

  • Neue Office 365-Features werden schrittweise für Office 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Informationen dazu, wie Sie schneller in den Genuss der neuen Features kommen können, finden Sie unter Wann erhalte ich die neuesten Funktionen in Office 2016 für Office 365?.

  • Für Touch-Funktionen in Excel für Android wechseln Sie zu Excel für Android – Leitfaden zur Toucheingabe.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Android integrierte Sprachausgabe TalkBack verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden von "Talkback" finden Sie unter Android Accessibility.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem Android-Smartphone verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Android-Tablet unterschiedlich sein.

Inhalt

Einführung in das Excel für Android-Layout

Wenn Sie Excel für Android in Office 365 öffnen, wird der Name Ihrer Datei auf der oberen Leiste angezeigt. Die Excel-Menüleiste wird unter dem Namen angezeigt und enthält die Registerkarten des Menübands, wie z. B. Datei, Start und Einfügen. Auf der gleichen Leiste finden Sie auf der rechten Seite die Schaltflächen Freigeben, Rückgängig und Wiederholen.

Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenspezifisches Menüband angezeigt. Jedes Menüband enthält Befehle, die in Gruppen organisiert sind. Über die Registerkarte Einfügen wechseln Sie beispielsweise zu einem Menüband, mit dem Sie Tabellen oder Bilder in Ihr Dokument einfügen können.

Unter dem Menüband befinden sich das Feld Name und die Bearbeitungsleiste. Im Feld Name wird der Name oder die Position der aktuell im Arbeitsblatt ausgewählten Zelle angezeigt. Die Bearbeitungsleiste enthält den Inhalt der aktuellen Zelle. Hier können Sie Text oder Formeln eingeben, die Excel für Berechnungen verwendet.

Darunter befindet sich die Arbeitsmappe mit dem aktuell geöffneten Arbeitsblatt. Das Arbeitsblatt nimmt den meisten Platz auf dem Bildschirm ein. Ein neues Arbeitsblatt besteht aus einem Raster leerer Zellen. Am oberen Rand des Arbeitsblatts befinden sich die Spaltenüberschriften, Buchstaben oder Kombinationen aus Buchstaben, mit denen die Spalte bezeichnet wird. Auf der linken Seite des Arbeitsblatts befinden sich vertikal nach unten die Zeilennummern, und zwar eine für jede Zeile beginnend mit 1. Das bereits erwähnte Feld Name bezeichnet die Zellen nach Spaltenbuchstabe und Zeilennummer, also beispielsweise C3.

Am linken unteren Rand des Arbeitsblatts finden Sie eine Reihe von Blattregisterkarten, und zwar eine für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe, sowie eine Schaltfläche zum Hinzufügen eines neuen Arbeitsblatts. Auf der rechten Seite befindet sich eine Statusleiste mit Schaltflächen zum Ändern des Seitenlayouts, der Größe usw.

Navigieren in Excel für Android

Excel für Android ist für die Toucheingabe optimiert. Informationen zum Verwenden von Touchgesten in Excel finden Sie unter Excel für Android – Leitfaden zur Toucheingabe.

Informationen zu den Tastenkombinationen für Excel für Android beim Arbeiten mit einer externen Tastatur finden Sie unter Verwenden einer externen Tastatur mit Excel für Android.

Siehe auch

Verwenden einer Bildschirmsprachausgabe, um eine Tabelle in ein Excel-Arbeitsblatt einzufügen

Verwenden von TalkBack zum Sortieren oder Filtern einer Tabelle in Excel für Android

Verwenden von TalkBack zum Erledigen grundlegender Aufgaben in Excel für Android

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365

Erstellen von barrierefreien Excel-Tabellen

Die App Excel Mobile für Windows 10 umfasst Barrierefreiheitsfunktionen, die Personen mit Behinderungen u. a. das Erstellen von Kalkulationstabellen, das Filtern von Daten und das Arbeiten mit Diagrammen erleichtern. Blinde oder sehbehinderte Benutzer können beispielsweise Bildschirmsprachausgaben verwenden, um sich Informationen über die Benutzeroberfläche (UI) vorlesen zu lassen. Personen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit können statt der Maus Tastenkombinationen oder Spracherkennungstools verwenden.

Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365. Informationen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Excel Mobile für Windows 10 finden Sie unter Bedienungshilfen in Excel.

Hinweis : Informationen zu den Touchfunktionen finden Sie unter Excel Mobile für Windows 10 – Leitfaden zur Toucheingabe.

Einführung in das Layout von Excel Mobile für Windows 10

Beim Start von Excel Mobile wird ein Navigationsbereich auf der linken Seite des App-Fensters angezeigt, in dem Sie eine vorhandene Datei auswählen können. Wenn Sie eine neue Arbeitsmappe erstellen möchten, wird eine Liste mit Vorlagen auf der rechten Seite des Fensters angezeigt. Nachdem Sie eine Vorlage ausgewählt oder im Navigationsbereich eine vorhandene Datei geöffnet haben, können Sie die Hauptbereiche von Excel Mobile durchlaufen, um die gewünschten Aktionen zu wählen.

Wenn Sie eine Arbeitsmappe in Excel Mobile öffnen, sehen Sie am oberen Rand eine Titelleiste. Sie enthält die Namen der Registerkarten des Menübands, z. B. Datei, Start und Einfügen. Außerdem enthält sie das Suchfeld Sie wünschen, das Sie zum Suchen nach Befehlen oder zum Aufrufen von Hilfe verwenden können. Auf der rechten Seite der oberen Leiste finden Sie die Schaltflächen Freigeben, Rückgängig und Wiederholen.

Unter der oberen Leiste befinden sich das Feld Name und die Bearbeitungsleiste.

  • Im Feld Name wird der Name (sofern zugewiesen) einer ausgewählten Zelle, einer Tabelle, eines Diagramms oder eines anderen Objekts angezeigt. Wenn kein Name zugewiesen ist, wird die Position einer Zelle (z. B. "C2") oder eine allgemeine Bezeichnung (z. B. "Tabelle3") angegeben.

  • Auf der Bearbeitungsleiste wird der Zelleninhalt angezeigt. Dies kann ein Wert oder eine Formel sein.

Unter dem Feld Name und der Bearbeitungsleiste befindet sich die Hauptarbeitsmappe. Die Arbeitsmappe ist ein Raster, in dem Zeilen mit Zahlen und Spalten mit Buchstaben bezeichnet sind. Die Zeilen- und Spaltenbeschriftungen geben die Position der Zellen an. Zelle "C2" befindet sich beispielsweise an der Schnittstelle zwischen Spalte C und Zeile 2.

Unten auf der Seite finden Sie unterhalb des Arbeitsmappenrasters eine Reihe von Blattregisterkarten. Für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe ist eine Registerkarte vorhanden. In der Regel werden aber nur ein paar Registerkarten angezeigt. Neben den Blattregisterkarten befindet sich eine Schaltfläche, mit der Sie zusätzliche Arbeitsblätter und die zugehörigen Blattregisterkarten hinzufügen können. Außerdem ist eine Funktionsleiste mit Funktionen wie Summe vorhanden.

Navigieren mithilfe der Tastatur

Nachstehend sind die am häufigsten verwendeten Tastenkombinationen für Excel Mobile aufgeführt:

  • Drücken Sie die TAB-TASTE, um die Benutzeroberflächenelemente vorwärts zu durchlaufen. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, um wieder zurück zum vorherigen Element zu wechseln. Einige Elemente können Sie auch mithilfe der Pfeiltasten durchlaufen.

  • Drücken Sie ALT, um die im Menüband aktuell angezeigte Registerkarte auszuwählen. Unmittelbar nach dem Drücken von ALT können Sie UMSCHALT+TAB drücken, um direkt zum Menü Datei zu wechseln. Drücken Sie die NACH-LINKS- und die NACH-RECHTS-TASTE, oder drücken Sie STRG+TAB, um zwischen den Registerkarten des Menübands zu wechseln. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um zu den Optionen für jede Registerkarte zu wechseln, und drücken Sie die NACH-OBEN-TASTE, um wieder zurück zur Registerkarte zu wechseln. Drücken Sie die EINGABETASTE oder die LEERTASTE, um eine Option auszuwählen.

  • Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü für eine Zelle anzuzeigen.

Informationen zu Tastenkombinationen speziell für Excel Mobile finden Sie unter Verwenden von Tastenkombinationen auf einer externen Tastatur in Excel Mobile für Windows 10. Informationen zur Verwendung einer Bildschirmsprachausgabe in Excel Mobile finden Sie unter Erste Schritte mit einer Bildschirmsprachausgabe in Excel Mobile für Windows 10.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Excel Online enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dateien vereinfachen. Dies bedeutet, dass Sie Tastenkombinationen, eine Sprachausgabe oder eine Spracherkennung verwenden können, um mit Excel Online zu arbeiten.

Weitere Informationen zu Einstellungen und Features für Barrierefreiheit, die auf Ihrem Gerät funktionieren, finden Sie unter Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Office 365.  Informationen zum Ausführen allgemeiner Aufgaben in Excel Online finden Sie unter Bedienungshilfen in Excel.

Einführung in das Excel Online-Layout

Excel Online wird im Browser ausgeführt. Sie können zwischen zwei Ansichten wählen: Leseansicht und Bearbeitungsansicht. Das Excel Online-Fenster sieht ein wenig anders aus, und je nach der verwendeten Ansicht stehen unterschiedliche Befehle zur Verfügung.

  • In der Leseansicht können Sie Ihre Arbeitsmappe anzeigen, drucken, teilen, die Datenverbindungen aktualisieren und Kommentare schreiben. Standardmäßig wird Excel Online in der Leseansicht geöffnet.

    In der Leseansicht wird am oberen Rand des Fensters in der Titelleiste "Excel Online" angezeigt. Am linken Rand der Titelleiste befinden sich das App-Startfeld, das Steuerelement, das die Liste der Microsoft-Dienste und Office Online-Anwendungen enthält, einschließlich Mail, Kalender, OneDrive, Excel, PowerPoint, und weiteres mehr.

    Unterhalb der Titelleiste befindet sich eine Symbolleiste, die auf der rechten Seite eine Reihe von Befehlen enthält ("Arbeitsmappe bearbeiten", "Drucken", "Teilen", Daten" usw.) und, wenn der Browser dies zulässt, den Namen der Arbeitsmappe in der Mitte.

  • Um aus der Leseansicht in die Bearbeitungsansicht zu wechseln, drücken Sie STRG+F6, bis Sie "Excel Online" hören. Drücken Sie dann STRG+F6 erneut, um zum Namen des Ordners zu navigieren, der die Arbeitsmappe enthält. Navigieren Sie mit der TAB-Taste zur Schaltfläche Arbeitsmappe bearbeiten, drücken Sie die EINGABETASTE, und wählen Sie dann mit der NACH-UNTEN-TASTE die Option In Excel Online bearbeiten aus.

    In der Bearbeitungsansicht können Sie Änderungen an Ihrer Arbeitsmappe vornehmen. In dieser Ansicht finden Sie am oberen Rand des Excel Online-Fensters in der Titelleiste links das App-Startfeld, den Anwendungsnamen ("Excel Online"), die Schaltfläche "Freigeben" rechts und, wenn die Breite des Browserfensters dies zulässt, den Namen der Arbeitsmappe in der Mitte.

    Unter der Titelleiste befindet sich eine Symbolleiste, die aus Registerkarten besteht: "Datei", "Start", "Einfügen", "Daten", "Überprüfen", "Ansicht" und "In Excel öffnen". Das Menüband befindet sich unterhalb dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte "Einfügen" auswählen, wird ein Menüband angezeigt. Auf diesem Menüband können Sie unterschiedliche Elemente wie Tabellen, Diagramme, Links oder Kommentare auswählen, die in die Arbeitsmappe eingefügt werden sollen.

Sowohl in der Leseansicht als auch in der Bearbeitungsansicht befindet sich das aktive Arbeitsblatt der Arbeitsmappe unter der Befehlsleiste. Das Raster des Arbeitsblatts nimmt den Großteil der Seite ein. Mit einigen Befehlen wie mit Gehe zu oder Suchen wird in der Mitte des Arbeitsblatts ein Fenster geöffnet. Mit anderen Befehlen wie mit "Ansicht" oder "Kommentar einfügen" wird auf der rechten oder linken Seite des Arbeitsblatts ein Bereich geöffnet.

Unterhalb des Zellenrasters befindet sich eine Leiste mit einer Registerkarte für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe. Sie können in dieser Zeile mit Registerkarten scrollen, um ein Arbeitsblatt auszuwählen. Das aktuell ausgewählte Arbeitsblatt wird als das "aktive Arbeitsblatt" bezeichnet.

Am unteren Rand des Excel Online-Fensters befindet sich die Statusleiste. Wenn Sie eine Gruppe von Zellen auswählen, werden in der Statusleiste der aktuelle Mittelwert, die Anzahl der Zellen und die Summe der Zahlen in den ausgewählten Zellen angezeigt. Sie können die Anzeige in der Statusleiste ändern, indem Sie die Art und Weise anpassen, wie Excel Daten zusammenfasst. Wechseln Sie mit der TAB-TASTE zum Menü Statusleiste anpassen, und drücken Sie die EINGABETASTE. Verwenden Sie im Kontextmenü die NACH-UNTEN-TASTE, um eine Option auszuwählen (z. B. Numerische Zahl, Maximum oder Minimum), und drücken Sie die EINGABETASTE.

Navigieren mithilfe von Tastenkombinationen

  • Informationen zu Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen in Excel Online.

  • Zum Wechseln zwischen der Browseradressleiste und dem Inhalt der Arbeitsmappe in Excel Online drücken Sie F6.

  • Wenn Sie zwischen den verschiedenen Bereichen in Excel Online wechseln möchten, wie Menüband, Arbeitsblatt, Registerkartenleiste "Arbeitsblatt" und Statusleiste, drücken Sie STRG+F6.

  • Um zu einem anderen Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe zu wechseln, drücken Sie STRG+ALT+NACH-OBEN oder STRG+ALT+NACH-UNTEN.

  • Um auf einer Symbolleiste zu einer anderen Registerkarte oder zwischen den Befehlen auf einem Menüband zu navigieren, drücken Sie die TAB-Taste (vorwärts) oder UMSCHALT-TAB (rückwärts).

  • Zum Auswählen eines Elements drücken Sie die EINGABETASTE. Wenn Sie eine Zelle auswählen möchten, setzen Sie den Fokus darauf.

  • Um in Menüs oder Listen zu navigieren, drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen.

  • Zum Navigieren im Zellenraster verwenden Sie die TAB-TASTE, die Pfeiltasten oder Tastenkombinationen.

  • Um ein Menü oder einen Modus zu beenden, drücken Sie ESC.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie Sie wünschen..., um einen Befehl schnell zu finden. Weitere Informationen zum Feature "Sie wünschen..." finden Sie im folgenden Video: Schnelles Ausführen von Aktionen über Sprachausgabe und Tastatur mithilfe von "Sie wünschen...".

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um mit Sie wünschen... einen Befehl zu suchen:

  1. Markieren Sie die Zelle oder den Zellbereich, für die oder den Sie eine Aktion ausführen möchten.

  2. Springen zu durch Drücken von ALT+Q zum Bearbeitungsfeld Sie wünschen....

  3. Geben Sie den gewünschten Befehl ein. Geben Sie z. B. "Aufzählungszeichen" ein.

  4. Durchlaufen Sie die Liste der Suchergebnisse mit der NACH-UNTEN-TASTE. Drücken Sie zum Auswählen eines Ergebnisses die EINGABETASTE.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×