Nachschlagen von Daten in einer Liste mit Daten

Nachschlagen von Daten in einer Liste mit Daten

Angenommen, Sie möchten mithilfe der Namensschildnummer eines Mitarbeiters nach der Telefondurchwahl dieses Mitarbeiters oder nach dem korrekten Provisionssatz für einen Verkaufsbetrag suchen. Sie suchen nach Daten, um bestimmte Daten schnell und effizient in einer Liste zu finden und um automatisch zu überprüfen, ob die korrekten Daten verwendet werden. Wenn Sie die Daten gefunden haben, können Sie Berechnungen durchführen oder die Ergebnisse mit den zurückgegebenen Werten anzeigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Werte in einer Liste mit Daten zu suchen und die Ergebnisse anzuzeigen.

Was möchten Sie tun?

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer ungefähren Übereinstimmung

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste unbekannter Größe mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Horizontales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Horizontales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer ungefähren Übereinstimmung

Erstellen einer Suchformel mit dem Nachschlage-Assistenten (nur Excel 2007))

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Für diese Aufgabe können Sie die Funktion SVERWEIS oder eine Kombination der Funktionen INDEX und VERGLEICH verwenden.

SVERWEIS-Beispiele

SVERWEIS Beispiel 1

SVERWEIS Beispiel 2

Weitere Informationen finden Sie unter SVERWEIS-Funktion.

Beispiele für INDEX und VERGLEICH

Die Funktionen INDEX und VERGLEICH können als Ersatz für SVERWEIS verwendet werden

Einfach ausgedrückt bedeutet dies:

=INDEX(ich möchte den Rückgabewert aus C2:C10 ermitteln, und zwar per VERGLEICH(Grünkohl, ein Wert, der sich irgendwo in der Matrix B2:B10 befindet, wobei der Rückgabewert der erste Wert ist, der Grünkohl entspricht))

Die Formel sucht nach dem ersten Wert in C2:C10, der Grünkohl entspricht (in B7) und gibt den Wert in C7 (100) zurück, welches der erste Wert ist, der mit Grünkohl übereinstimmt.

Weitere Informationen finden Sie unter INDEX (Funktion) und unter VERGLEICH (Funktion).

Seitenanfang

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer ungefähren Übereinstimmung

Verwenden Sie die Funktion SVERWEIS, um diese Aufgabe durchzuführen.

Wichtig : Vergewissern Sie sich, dass die Werte in der ersten Zeile in aufsteigender Reihenfolge sortiert wurden.

Ein Beispiel für die Formel SVERWEIS zur Suche nach einer ungefähren Übereinstimmung

Im vorstehenden Beispiel sucht SVERWEIS im Bereich A2:B7 nach dem ersten Namen des Studenten, der sechs mal zu spät gekommen ist. Es gibt keinen Eintrag für 6 Verspätungen in der Tabelle, also sucht SVERWEIS nach der nächst höheren Übereinstimmen unter 6 und findet den Wert 5, der mit dem Vornamen Dave verknüpft ist und gibt daher Dave zurück.

Weitere Informationen finden Sie unter SVERWEIS-Funktion.

Seitenanfang

Vertikales Suchen von Werten in einer Liste unbekannter Größe mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Verwenden Sie die Funktionen BEREICH.VERSCHIEBEN und VERGLEICH, um diese Aufgabe durchzuführen.

Hinweis : Verwenden Sie dieses Verfahren, wenn sich die Daten in einem externen Datenbereich befinden, den Sie jeden Tag aktualisieren. Sie wissen, dass sich der Preis in Spalte B befindet, Sie wissen jedoch nicht, wie viele Zeilen mit Daten der Server zurückgibt, und die erste Spalte ist nicht alphabetisch sortiert.

Ein Beispiel für die Funktionen BEREICH VERSCHIEBEN und VERGLEICH

C1 ist die obere linke Zelle des Bereichs (auch als Anfangszelle bezeichnet).

VERGLEICH("Orangen";C2:C7;0) sucht nach Orangen im Bereich C2:C7. Sie sollten die Anfangszelle nicht in den Bereich einschließen.

1 ist die Zahl der Spalten rechts der Anfangszelle, aus der der Rückgabewert kommen sollte. In unserem Beispiel stammt der Rückgabewert aus Spalte D, Vertrieb.

Seitenanfang

Horizontales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer genauen Übereinstimmung

Verwenden Sie die Funktion WVERWEIS, um diese Aufgabe durchzuführen. Siehe nachstehendes Beispiel:

Ein Beispiel für die Formel WVERWEIS zur Suche nach einer exakten Übereinstimmung

WVERWEIS führt einen Nachschlagevorgang in der Spalte Vertrieb aus und gibt den Wert aus Zeile 5 im angegebenen Bereich zurück.

Weitere Informationen finden Sie unter WVERWEIS-Funktion.

Seitenanfang

Horizontales Suchen von Werten in einer Liste mithilfe einer ungefähren Übereinstimmung

Verwenden Sie die Funktion WVERWEIS, um diese Aufgabe durchzuführen.

Wichtig : Vergewissern Sie sich, dass die Werte in der ersten Zeile in aufsteigender Reihenfolge sortiert wurden.

Ein Beispiel für die Formel WVERWEIS zur Suche nach einer ungefähren Übereinstimmung

Im vorstehenden Beispiel sucht WVERWEIS nach dem WERT 11000 in Zeile 3 des angegebenen Bereichs. Der Wert 11000 kann nicht gefunden werden, daher wird nach dem nächst größeren Wert unter 11000 gesucht und 10543 zurückgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter WVERWEIS-Funktion.

Seitenanfang

Erstellen einer Suchformel mit dem Nachschlage-Assistenten (nur Excel 2007)

Hinweis : Der Nachschlage-Assistent wurde mit Excel 2010 eingestellt. Diese Funktionalität wurde durch den Funktions-Assistenten sowie die verfügbaren Nachschlage- und Verweisfunktionen (Referenz) ersetzt.

In Excel 2007 erstellt der Nachschlage-Assistent die Suchformel auf der Grundlage von Arbeitsblattdaten mit Zeilen- und Spaltenbeschriftungen. Mithilfe des Nachschlage-Assistenten können Sie nach anderen Werten in einer Zeile suchen, wenn Sie den Wert in einer bestimmten Spalte kennen und umgekehrt. Der Nachschlage-Assistent verwendet die Funktionen INDEX und VERGLEICH bei den von ihm erstellten Formeln.

  1. Klicken Sie auf eine Zelle im Bereich.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Lösungen auf Nachschlagen.

  3. Wenn der Befehl Nachschlagen nicht angezeigt wird, muss das Add-In-Programm für den Nachschlage-Assistenten geladen werden.

    So laden Sie das Add-In-Programm für den Nachschlage-Assistenten

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office  Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen und anschließend auf die Kategorie Add-Ins.

  5. Klicken Sie im Feld Verwalten auf Excel-Add-Ins, und klicken Sie dann auf Gehe zu.

  6. Aktivieren Sie im Dialogfeld Verfügbare Add-Ins das Kontrollkästchen Nachschlage-Assistent, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Befolgen Sie die Anweisungen im Assistenten.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×