Minimieren des Menübands

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

Das Menüband soll Ihnen dabei helfen, schnell die für eine Aufgabe notwendigen Befehle zu finden. Die Befehle sind in logischen Gruppen strukturiert, die auf Registerkarten zusammengefasst sind. Jede Registerkarte bezieht sich auf eine Art von Aktivität (z. B. Schreiben oder Gestalten einer Seite). Zur Verbesserung der Übersichtlichkeit des Bildschirms werden einige Registerkarten, die so genannten Kontextregisterkarten, nur bei Bedarf angezeigt. Wenn das Menüband minimiert ist, werden nur die Registerkarten angezeigt.

Es gibt derzeit keine Microsoft-Option, mit der Sie das Menüband in der Benutzeroberfläche durch das Menü Datei und die Symbolleisten und Befehle aus Microsoft Office 2003 und früher ersetzen können. Das Menüband kann jedoch minimiert werden, um mehr Platz auf dem Bildschirm verfügbar zu machen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Menüband anzupassen, um es Ihren Wünschen entsprechend zu personalisieren. Sie können beispielsweise benutzerdefinierte Registerkarten und Gruppen erstellen, die häufig verwendete Befehle enthalten.

Vollständiges Menüband

Vollständiges Menüband

Minimiertes Menüband

Minimiertes Menüband

Was möchten Sie tun?

Dauerhaftes Minimieren des Menübands

Kurzzeitiges Minimieren des Menübands

Wiederherstellen des Menübands

Anweisungen zum Minimieren des Menübands

Dauerhaftes Minimieren des Menübands

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüband, und klicken Sie dann auf Menüband minimieren.

    Tastenkombination  Drücken Sie STRG+F1, um das Menüband zu minimieren.

Sie können das Menüband verwenden, während es minimiert ist, indem Sie zuerst auf die gewünschte Registerkarte und dann auf die gewünschte Option bzw. den gewünschten Befehl klicken.
Sie können z. B. bei minimiertem Menüband Text in einem Microsoft Word-Dokument markieren, auf die Registerkarte Start klicken und dann in der Gruppe Schriftart auf den gewünschten Schriftgrad für den Text klicken. Nachdem Sie auf den gewünschten Schriftgrad für den Text geklickt haben, wird das Menüband wieder minimiert.

Seitenanfang

Kurzzeitiges Minimieren des Menübands

  • Sie können das Menüband schnell minimieren, indem Sie auf den Namen der aktiven Registerkarte doppelklicken. Doppelklicken Sie erneut auf die Registerkarte, um das Menüband wiederherzustellen.

    Tastenkombination  Drücken Sie STRG+F1, um das Menüband zu minimieren oder wiederherzustellen.

Tipp     Klicken Sie zum Minimieren des Menübands auf Menüband minimieren. Die Schaltfläche Menüband minimieren befindet sich in der oberen rechten Ecke des Programmfensters.
Befehl 'Menüband minimieren'

Seitenanfang

Wiederherstellen des Menübands

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüband, und klicken Sie dann auf Menüband minimieren.

Tipps

  • Klicken Sie zum Wiederherstellen des Menübands auf Menüband erweitern. Die Schaltfläche Menüband erweitern befindet sich in der oberen rechten Ecke des Programmfensters.
    Schaltfläche 'Menüband erweitern'

  • Sie können Tastenkombinationen auch dann verwenden, wenn das Menüband minimiert ist. Weitere Informationen zu Tastenkombinationen finden Sie unter Verwenden der Tastatur für Programme mit Menüband.

Seitenanfang

Anweisungen zum Minimieren des Menübands

Unter folgender Adresse können Sie ein Video mit weiteren Informationen zum Minimieren des Menübands anschauen: Video: Minimieren des Menübands

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×