Migrieren von E-Mails und Kontakten zu Office 365

Sie können Gmail-, Yahoo- oder Outlook.com-E-Mails in Office 365 importieren oder kopieren. Die jeweilige Methode hängt von dem aktuell verwendeten E-Mail-System und der Anzahl der Postfächer ab, die kopiert werden müssen.

Telefon

Benötigen Sie Hilfe?   

Rufen Sie den Support an.

Ein einziges Postfach: Importieren von E-Mails, Kontakten und Kalendern in Office 365

Hier die verschiedene Methoden zum Kopieren von E-Mails, Kontakten und Kalendern in Office 365.

Aktion   

Anforderungen   

Ihr Quellsystem ist Gmail, und Sie möchten Daten nach Outlook 2016 (Office 365) verschieben:   

Sie müssen eine Outlook-Version verwenden, die für diese Aufgabe auf Ihrem Desktop installiert ist. Outlook ist in den meisten Office 365-Plänen enthalten.

Sie haben eine ältere Version von Outlook und möchten Daten nach Outlook 2016 (Office 365) verschieben:   

  1. Exportieren von E-Mails, Kontakten und Kalenderelementen in eine Outlook-PST-Datei

  2. Importieren von E-Mails, Kontakten und Kalenderelementen aus einer Outlook-PST-Datei

Sie müssen eine Outlook-Version verwenden, die für diese Aufgabe auf Ihrem Desktop installiert ist. Outlook ist in den meisten Office 365-Plänen enthalten.

Sie möchten Kontakte in Outlook 2016 (Office 365) importieren:   

  1. Exportieren von Kontakten aus Outlook oder anderen E-Mail-Diensten

  2. Importieren von Kontakten in Outlook für Windows

Sie müssen eine Outlook-Version verwenden, die auf Ihrem Desktop installiert ist, um Kontakte in bzw. aus Outlook zu importieren oder zu exportieren.

Mehrere Postfächer: Massenimport von E-Mails, Kontakten und Kalendern in Office 365 (durch Administratoren)

Je nach Ihrem Quell-E-Mail-System können Sie aus mehreren Methoden für die Massenmigration auswählen. Lesen Sie Möglichkeiten zum Migrieren mehrerer E-Mail-Konten zu Office 365, um die für Sie geeignete Methode zu ermitteln.

Anzeigen Ihrer anderen E-Mail-Konten in Outlook

Sie können verbundene E-Mail-Konten mit Outlook Web App verwenden. Dies ist nützlich, wenn Ihre anderen Konten aktiv bleiben sollen, auf diesen Konten nicht viele E-Mails empfangen werden und Sie sie in Zukunft möglicherweise aufgeben. Auf diese Weise können Sie auf Ihre alten oder privaten E-Mails und Kontakte in den Konten an der gleichen Position wie in Ihrem Office 365-Postfach zugreifen und die an diese Konten gesendeten E-Mails weiterhin senden, empfangen und lesen. Verbundene Konten können nur mit Outlook Web App verwendet werden.

Hinweis : Office 365 empfängt einmal pro Stunde Informationen aus verbundenen Konten.

Sie können auch ein Konto zu Outlook hinzufügen, z. B. Ihr privates Gmail-Konto. Zum Hinzufügen von Konten muss eine Outlook-Version auf Ihrem Desktop installiert sein.

Nachdem Sie ein Konto hinzugefügt haben, wird es auch in Outlook Web App angezeigt.

Möchten Sie die Einrichtung fortsetzen?

Navigieren Sie zurück zu Einrichten von Office 365 Business – Administratorhilfe.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×