Microsoft Teams auf Mobilgeräten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hilfe für Microsoft Teams > Microsoft Teams auf Mobilgeräten

Sie können Microsoft Teams auf den folgenden mobilen Plattformen verwenden:

  • iOS

  • Android

  • Windows Phone

Inhalt

Erstbenutzer

Teams und Kanäle

Arbeiten in Teams und Kanälen

Personalisieren von Microsoft Teams

Besprechungen und Anrufe

Messaging

Verwalten von Benachrichtigungen und Konzentrieren auf das Wesentliche

Verwenden von Apps, Diensten und Plug-Ins mit Microsoft Teams

Erstbenutzer

Um die mobile Microsoft Teams-App herunterzuladen, folgen Sie dem Link auf unserer Downloadseite https://aka.ms/getteams. Oder laden Sie die App im App Store, im Windows Store oder in Google Play herunter.

Wenn Sie sich bei Microsoft Teams angemeldet haben, wird die App auch dann weiterhin ausgeführt, wenn Sie sich abmelden oder Ihr Gerät ausschalten.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere.

In iOS und Android wählen Sie Einstellungen aus.

Tippen Sie auf Abmelden.

Später können Sie sich mit dem gleichen Konto oder mit anderen Anmeldeinformationen anmelden.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere.

In iOS und Android tippen Sie auf Einstellungen.

Tippen Sie auf Info.

Sie können Microsoft Teams auf die gleiche Weise deinstallieren wie andere Apps auf Ihrem Gerät.

In iOS und Android können Sie nach unten ziehen, um Ihre Chats und Nachrichten zu aktualisieren und zu synchronisieren.

T-Bot soll Ihnen helfen, sich mit der Verwendung von Microsoft Teams vertraut zu machen. Stellen Sie eine Frage, geben Sie ein Stichwort oder einen Begriff in den Chat ein, und wir suchen die Antwort für Sie.

Sie haben einen Vorschlag? Wir sind ganz Ohr. Wenn Sie sich in der mobilen App befinden, können Sie auf die Seite „Feedback“ zugreifen, indem Sie Ihr Telefon schütteln (doch, wirklich, schütteln). Dort können Sie Probleme melden, Funktionen anfragen, Feedback senden und Screenshots anfügen.

Wenn Sie mit iOS arbeiten, können Sie eine GIF-Datei senden, indem Sie diese aus der Giphy-App kopieren und sie in eine Unterhaltung einfügen.

Auf einem Android-Telefon können Sie eine GIF-Datei senden, indem Sie im Feld zum Verfassen auf das GIF-Symbol tippen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere. Auf einem Windows Phone können Sie Ihre Benachrichtigungen ändern, sich abmelden und sehen, welche Version von Microsoft Teams Sie verwenden. Tippen Sie auf Benachrichtigungen, um Benachrichtigungen für Chats, Erwähnungen, Antworten und Likes zu ändern.

In iOS und Android tippen Sie auf Einstellungen. Dann können Sie auf die folgenden Einstellungen zugreifen oder diese ändern:

  • Benachrichtigungen: Sie können Benachrichtigungen unter anderem für Chats, Erwähnungen, Antworten und Likes ändern. Außerdem können Sie akustische Benachrichtigungen ändern und festlegen, ob Benachrichtigungen nur dann gesendet werden sollen, wenn Sie nicht auf dem Desktop aktiv sind, oder ob sie immer gesendet werden sollen, auch wenn Sie auf dem Desktop aktiv sind.

  • Optionen: Sie können Ihren Suchverlauf löschen und die Anzeige des Suchverlaufs aktivieren oder deaktivieren. Darüber hinaus können Sie App-Daten löschen. Nur in iOS können Sie außerdem heruntergeladene Dateien löschen. Nur in Android können Sie die Protokollierung aktivieren.

  • Hilfe: Sie können auf T-Bot oder auf Hilfeartikel von der Supportwebsite für Microsoft Office zugreifen.

  • Info: Sie können auf Versionsinformationen zu Microsoft Teams sowie auf Links zu den Datenschutzbestimmungen, den Nutzungsbedingungen und Hinweisen zu Drittanbietern zugreifen.

  • Abmelden: Sie können sich bei Microsoft Teams abmelden.

Teams und Kanäle

Teams sind Gruppen von Personen, die gemeinsam an verschiedenen Projekten arbeiten. Stellen Sie sich Kanäle wie Chatrooms für Ihr gesamtes Team vor.

Organisieren Sie Ihre Kanäle nach Themen, Orten, Projekten oder Fachrichtungen.

Möchten Sie jemanden zu einem Kanal hinzufügen? Wenn Sie Teambesitzer sind, geht das ganz leicht. Alle Personen, die Sie zu Ihrem Team hinzufügen, erhalten sofort Zugriff auf alle Teamkanäle (und können sich jederzeit beteiligen). Sie möchten neuen Teamkollegen den Zugriff auf einen bestimmten Kanal eines Teams geben und sind Besitzer des Teams? Fügen Sie sie einfach zu Ihrem Team hinzu! Wenn Sie auf einen Kanal zugreifen möchten, der zu einem Team gehört, dessen Besitzer eine andere Person ist, bitten Sie diese Person einfach, Sie hinzuzufügen. Wenn Sie nicht der Teambesitzer sind, wissen Sie jetzt, an wen Sie sich wenden müssen.

Um anderen Personen mitzuteilen, dass Sie einen Kanal erstellt haben, @erwähnen Sie sie in dem Kanal. Die Personen erhalten dann eine Benachrichtigung.

Um Ihr Team zu informieren, dass Sie ein neues Team erstellt haben, @erwähnen Sie den Teamnamen in Ihrem Kanal „Allgemein“. Alle Teammitglieder erhalten eine Benachrichtigung.

Die Teambesitzer müssen @Team-Erwähnungen aktivieren.

Die mobile App zeigt Ihnen automatisch alle Teams, zu denen Sie eingeladen wurden.

In der Desktop- oder Web-App stehen noch mehr Aktionen zur Verfügung.

Arbeiten in Teams und Kanälen

Um sicherzustellen, dass andere Personen Ihre Nachricht sehen, @erwähnen Sie sie einfach.

Geben Sie das @-Zeichen vor einem Namen ein, und wählen Sie in der Auswahl die Person aus, die Sie erwähnen möchten. Die Person erhält eine Benachrichtigung, und neben dem Kanal, in dem die Person von Ihnen erwähnt wurde, wird eine Zahl angezeigt.

Um Personen in iOS oder Android zu @erwähnen, tippen Sie im Feld zum Verfassen auf @ oder geben das @-Zeichen vor dem jeweiligen Namen ein.

Windows Phone: Geben Sie @ vor dem Namen der gewünschten Person ein, um deren Aufmerksamkeit in einer Unterhaltung auf sich zu ziehen.

Um alle Kanäle in einem Team zu sehen, tippen Sie auf den Teamnamen.

Nachdem Sie auf den Teamnamen getippt haben, tippen Sie auf den Stern, um ein Team als Favoriten festzulegen.

Kanäle sind offen für das gesamte Team.

Sie können die Mitgliederlisten für die einzelnen Kanäle auf Android-Geräten anzeigen, indem Sie auf den Teamnamen und dann rechts oben auf das Symbol „Weitere“ tippen.

Wenn Sie @erwähnt werden, bedeutet dies, dass jemand Sie in eine Unterhaltung einbeziehen oder Ihre Aufmerksamkeit erwecken möchte.

Wenn Sie das @-Zeichen vor dem Namen einer Person eingeben, wird diese @erwähnt (und benachrichtigt).

Keine Sorge, andere Benutzer erhalten keine Benachrichtigung. Sie können aber sehen, dass Sie jemanden @erwähnt haben.

  • Android: Tippen Sie in einem Kanal auf einen Avatar, um die Visitenkarte der jeweiligen Person zu sehen. In einem Chat tippen Sie auf den Avatar einer Person, auf das Symbol „Weitere“ und dann auf Profil anzeigen.

  • iOS: Tippen Sie in einem Kanal auf einen Avatar, um die Visitenkarte der jeweiligen Person zu sehen. Tippen Sie in Ihrer Chatliste auf den Avatar und dann oben in der Unterhaltung auf den Namen.

Dieser Screenshot zeigt die Profilkarte einer Person.

Personalisieren von Microsoft Teams

Um Ihren Status zu ändern, tippen Sie in iOS und Android auf die Schaltfläche Weitere.

Tippen Sie dann auf den Status (unter Ihrem Bild), um die Optionen anzuzeigen.

Dieser Screenshot zeigt den Status einer Person.

Sie können Ihre Teams und Chatfavoriten in der Desktop- oder Web-App neu anordnen. Alle Änderungen, die Sie vornehmen, werden auf Ihrem Mobilgerät übernommen.

Um ein Team als Favoriten festzulegen, tippen Sie unten in der Teamliste auf Alle Teams anzeigen. Tippen Sie dann auf den Stern neben dem Team, das Sie als Favoriten festlegen möchten.

Um einen Kanal als Favoriten festzulegen, tippen Sie auf das Teamsymbol, um Ihre Teamliste anzuzeigen. Tippen Sie dann auf den Stern neben dem Kanal, den Sie als Favoriten festlegen möchten. Sie können Ihre Kanäle in der Desktop- und Web-App ziehen und neu anordnen, und die neue Reihenfolge wird auf Ihrem mobilen Gerät übernommen.

Besprechungen und Anrufe

Teambesprechungen bieten Personen in einer Unterhaltung eine schnelle und bequeme Möglichkeit, eine spontane Besprechung abzuhalten. Teambesprechungen umfassen Audio, Video und Bildschirmübertragung.

Alle Teambesprechungen finden in der Desktop- oder Web-App statt. Weitere Informationen zum Starten einer Besprechung oder zum Teilnehmen an einer Besprechung finden Sie hier: Besprechungen und Anrufe.

Bei Beginn einer Besprechung wird in einer Kanalunterhaltung eine Meldung angezeigt. Sie können über die Desktop-App oder die Web-App an der Besprechung teilnehmen.

Unter iOS und Android können Sie private Einzelanrufe tätigen, die in Teamunterhaltungen nicht sichtbar sind. Allerdings sind im Chat Einträge für die Anrufe zu sehen.

Wählen Sie in einem neuen oder laufenden Chat das Audiosymbol aus. Die angerufene Person kann zum Annehmen die Desktop-App oder die mobile App verwenden.

Sie können einen Anruf auch über die Visitenkarte der jeweiligen Person beginnen. Öffnen Sie die Visitenkarte, indem Sie in einem Kanal oder einer Suche auf den Avatar tippen.

Messaging

Um den Text aus einer gesendeten Nachricht zu kopieren, tippen Sie auf das Symbol „Weitere“ und dann auf Kopieren.

Wenn Sie andererseits gerade das Feld zum Verfassen verwenden, wissen Sie ja schon Bescheid. Mit Tippen und Halten können Sie Text auswählen bzw. kopieren und dann einfügen.

Ihre Nachricht soll auf jeden Fall bemerkt werden? Markieren Sie sie als wichtig.

  • iOS und Android: Erweitern Sie das Feld zum Verfassen, indem Sie auf das Symbol „Format“ Das Symbol „Format“ tippen. Anschließend tippen Sie auf das Ausrufezeichen, um die Nachricht im Chat hervorzuheben.

  • Windows Phone: Tippen Sie auf das Feld zum Verfassen, um es zu erweitern. Tippen Sie dann auf das Ausrufezeichen.

Daraufhin wird außerdem eine Benachrichtigung an alle Teilnehmer in diesem Kanal gesendet.

Aber denken Sie daran: Verwenden Sie diese Funktion stets verantwortungsvoll. Sie ist am wirkungsvollsten, wenn Sie sie sparsam einsetzen.

Dieser Screenshot zeigt eine Nachricht, die als wichtig markiert ist.

Sie können eine gesendete Nachricht jederzeit innerhalb von 24 Stunden nach dem Senden löschen. In iOS markieren Sie die Nachricht mit Tippen und Halten und tippen dann auf Löschen. In Android tippen Sie auf das Symbol „Weitere“ und wählen Löschen aus.

Nur iOS und Android: Tippen Sie im Feld zum Verfassen auf das Symbol „Format“ Das Symbol „Format“ , um den Text-Editor zu öffnen. Mit dem Editor können Sie Text als unterstrichen, kursiv oder fett formatieren. Sie können neue Absätze beginnen (ohne versehentlich auf „Senden“ zu tippen), Text hervorheben oder sogar die Textfarbe in Rot ändern.

Wenn ein Entwurf einer Nachricht oder eines Beitrags Rechtschreibfehler enthält, werden diese rot unterstrichen. In iOS und Android tippen Sie auf das falsch geschriebene Wort und erhalten sogar Korrekturvorschläge!

Um in iOS und Android eine Nachricht in einem Kanal zu speichern, tippen Sie rechts neben der Nachricht auf das Symbol „Weitere“, und wählen Sie Speichern aus.

Ihre gespeicherten Nachrichten finden Sie in der Ansicht Weitere, wenn Sie auf Gespeichert tippen.

Threads sind eine großartige Möglichkeit, mehrere Unterhaltungen in einem einzigen Kanal im Auge zu behalten. Um in einem Thread zu antworten, tippen Sie unter dem letzten Beitrag auf das Antwortsymbol. Damit stellen Sie sicher, dass Ihre Antwort im Thread bleibt. Weitere Informationen finden Sie im Desktopartikel Was ist Threading?.

Um in einem Thread zu antworten, tippen Sie nach dem letzten Beitrag auf das Antwortsymbol. Dadurch bleibt Ihre Antwort innerhalb des Threads, in dem sich die Unterhaltung befindet. Wenn Sie abbrechen und eine Unterhaltung über ein neues Thema beginnen möchten, posten Sie über das Feld zum Verfassen eine Nachricht in dem Kanal.

Wenn Sie alle Teammitglieder erreichen möchten, posten Sie am besten eine Nachricht im Kanal „Allgemein“ des Teams. Sie können auch eine Nachricht in einem Kanal mit „@Team“ beginnen. Dadurch werden alle Mitglieder Ihres Teams benachrichtigt, dass sie in diesem Kanal @erwähnt wurden. Dies gilt auch, wenn sie dem Kanal nicht folgen. Zur Info: Dies funktioniert nur, wenn @Teamerwähnungen für Ihr Team aktiviert sind, und die Funktion ist am wirkungsvollsten, wenn Sie sie sparsam einsetzen.

In Kanälen kann jedes Teammitglied Ihre Nachrichten sehen (hier wird im öffentlichen Raum gearbeitet).

In privaten und Gruppen-Chats können nur die am Chat beteiligten Personen Ihre Nachrichten sehen.

Alte Unterhaltungen, die in den vergangenen zwei Wochen nicht aktiv waren, werden nicht in Ihrer Chatliste angezeigt. Mindestens zehn Unterhaltungen bleiben jedoch immer in der Chatliste.

Aber keine Sorge, die alten Nachrichten werden dennoch gespeichert. Sie finden sie wieder, indem Sie eine neue Unterhaltung mit den gleichen Personen führen oder nach den Nachrichten suchen.

Nur iOS und Android: Eine alte Nachricht finden Sie, indem Sie auf das Symbol „Suchen“ Das Symbol für „Suchen“ tippen und ein Stichwort eingeben.

Wenn Sie die Nachricht gespeichert haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere und dann auf Gespeichert. Jetzt können Sie die Nachricht zusammen mit allen anderen gespeicherten Nachrichten anzeigen.

iOS

Dieser Screenshot zeigt gespeicherte Nachrichten.

Android

Dieser Screenshot zeigt gespeicherte Nachrichten.

Tippen Sie im Feld zum Verfassen auf das Fotosymbol Das Bildsymbol , um ein Foto aufzunehmen oder auf Ihre Fotobibliothek zuzugreifen.

Dazu haben wir eine gute und eine schlechte Nachricht: Sie können Nachrichten anzeigen, die auf Ihrem Mobilgerät mit Markdown generiert wurden, aber Sie können keine mit Markdown formatierten Nachrichten erstellen. Wenn Sie also Markdown verwenden möchten, um Text durchgestrichen zu formatieren (oder auch Listen und Codeblöcke zu erstellen), können Sie dazu die Web- oder Desktop-App verwenden.

Unter iOS und Android können Sie nach wie vor den Text-Editor im Feld zum Verfassen öffnen, um Text zu formatieren und hervorzuheben.

Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie Unterstützt Microsoft Teams Markdown?.

Microsoft Teams speichert Ihren gesamten Chatverlauf, bis zurück zu Ihrer ersten gesendeten Nachricht. Wenn jemand Ihre Organisation verlässt, bleiben die Chatantworten dieser Person im Chatverlauf erhalten.

Tippen Sie auf die Schaltfläche Aktivität Die Schaltfläche „Aktivität“ . Ihr Aktivitätsfeed ist die richtige Anlaufstelle, wenn Sie sich einen Überblick über die Geschehnisse in den für Sie wichtigsten Teams und Kanälen verschaffen möchten. Sie können Likes, @Erwähnungen, Antworten und Benachrichtigungen aus den Kanälen, denen Sie folgen, sehen.

Verwalten von Benachrichtigungen und Konzentrieren auf das Wesentliche

Sie können einem Kanal ganz einfach folgen, indem Sie ihn als Favoriten festlegen. Auf diese Weise bleibt er in Ihrer Teamliste sichtbar. Tippen Sie auf die Schaltfläche Teams Das Teamsymbol und dann auf einen Teamnamen. Wählen Sie das Sternsymbol neben dem Kanal aus, den Sie als Favoriten festlegen möchten.

Sie können sich ganz leicht auf dem aktuellen Stand halten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Teams Das Teamsymbol und dann auf Zuletzt verwendet. Sie erhalten alle aktuellen Neuigkeiten aus Ihren Kanalfavoriten.

Dieser Screenshot zeigt Nachrichten in einem Teamkanal.

Ein fett angezeigter Kanal ist ein aktiver Kanal, für den ungelesene Nachrichten vorliegen. Nur Kanäle, die Sie als Favoriten festlegen, sind über Ihre Teamliste sichtbar. Wenn für einen Kanal eine Zahl angezeigt wird, erkennen Sie daran, wie oft Sie @erwähnt wurden.

Sie werden auch benachrichtigt, wenn Sie von jemandem @erwähnt wurden oder jemand auf eine Unterhaltung antwortet, an der Sie teilnehmen. So erfahren Sie also auch, ob ein Kanal aktiv ist.

Hier ist eine andere Möglichkeit, sich auf dem Laufenden zu halten: Tippen Sie auf die Schaltfläche Teams, und navigieren Sie dann zu Zuletzt verwendet Das Teamsymbol . Auf diese Weise erhalten Sie alle aktuellen Neuigkeiten aus Ihren Kanalfavoriten.

Um herauszufinden, in welche Unterhaltungen Sie einbezogen wurden, tippen Sie auf die Schaltfläche „Aktivität“ Das Symbol für „Aktivität“ .

Dort können Sie alle Ihre @Erwähnungen und Benachrichtigungen anzeigen. Tippen Sie auf eine Benachrichtigung, um direkt zur entsprechenden Stelle in der Unterhaltung zu springen.

Dieser Screenshot zeigt eine neue Nachricht an eine Person, die in einer Unterhaltung @erwähnt wurde.

Um sicherzustellen, dass andere Personen in Ihrem Team Ihre Nachricht sehen, @erwähnen Sie sie einfach.

Geben Sie das @-Zeichen vor dem Namen einer Person ein. Die Person erhält dann eine Benachrichtigung.

Um die Aufmerksam Ihres gesamten Teams auf sich zu ziehen, geben Sie „@Team“ vor Ihrer Nachricht ein. Daraufhin werden alle Teammitglieder benachrichtigt.

Wenn Sie „@Kanal“ vor Ihrer Nachricht eingeben, werden ebenfalls alle Teammitglieder über die Nachricht benachrichtigt.

Übrigens, @Team- und @Kanal-Erwähnungen müssen von Teambesitzern aktiviert werden.

Es gibt keine Möglichkeit, Teilnehmer aus einer Unterhaltung oder einem Gruppen-Chat zu entfernen. Sie können aber jederzeit eine neue Unterhaltung mit einer Gruppe anderer Personen starten.

Nur Android und Windows Phone: Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn jemand Ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen versucht. Für @Erwähnungen, Antworten oder Likes wird neben der Schaltfläche Aktivität ein roter Kreis angezeigt.

Wenn Sie auch dann Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn Sie die App gerade nicht verwenden, aktivieren Sie Benachrichtigungen in Ihren Geräteeinstellungen.

Wenn ein Kanalname fett formatiert angezeigt wird, bedeutet dies, dass ungelesene Nachrichten für Sie vorliegen.

Wenn für einen Kanal eine Zahl angezeigt wird, erkennen Sie daran, wie oft Sie @erwähnt wurden.

Um Ihre Benachrichtigungseinstellungen unter iOS und Android zu ändern, tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere. Tippen Sie dann auf Einstellungen und auf Benachrichtigungen.

Um Ihre Benachrichtigungseinstellungen für Windows Phone zu ändern, tippen Sie auf die Schaltfläche Weitere. Tippen Sie dann auf Benachrichtigungen.

Verwenden von Apps, Diensten und Plug-Ins mit Microsoft Teams

Bots sind eine tolle Sache! Chatten Sie mit ihnen, um auszuprobieren, wie hilfreich sie sind. Bots können Hilfeinhalte und Support finden, wenn Sie dies benötigen, Ihren nächsten Flug buchen, Spiele spielen und vieles mehr. Vielleicht nehmen Sie Ihnen eines Tages auch die Steuererklärung ab (Scherz!). Besuchen Sie https://aka.ms/teamsbotsplatform, und legen Sie los.

Um Ihre eigenen angepassten Bots zu erstellen, besuchen Sie https://aka.ms/teamsbotsplatform.

Sie suchen einen Bot? Gehen Sie zu https://aka.ms/teamsbotgallery, und suchen Sie dort.

Wir haben Konnektoren, mit denen Sie Apps und Dienste direkt in die Unterhaltung einfügen können.

Sie können die Konnektor-Nachrichten in der mobilen App sehen, Sie können Sie jedoch nur auf dem Desktop oder in der Web-App hinzufügen.

Die OneDrive-Dateien, die Sie in Teams sehen, sind OneDrive for Business-Dateien, die mit Ihrem Office 365-Konto verknüpft sind – nicht Ihre persönlichen OneDrive-Dateien. Nur Sie und Personen, denen Sie explizit die entsprechenden Berechtigungen erteilt haben, können diese Dateien anzeigen und ändern.

Unter Android können Sie auf Ihre OneDrive for Business-Dateien zugreifen, Sie können diese Dateien jedoch nicht hochladen. Tippen Sie dazu auf die Schaltfläche Weitere, auf Dateien und dann auf OneDrive.

Sie können Office-Dateien bearbeiten, indem Sie sie in den jeweiligen mobilen Office-Apps öffnen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×