Manuelles Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Word können Sie entweder ein automatisches Inhaltsverzeichnis einfügen, das beim automatischen Ausfüllen und Aktualisieren des Inhaltsverzeichnisses auf Überschriftformaten basiert, oder Sie können ein Inhaltsverzeichnis manuell erstellen. Manuell erstellte Inhaltsverzeichnisse sind manchmal nützlich für kurze Dokumente, die nicht geändert werden, oder wenn Ihre Dokumentüberschriften keine der integrierten Überschriftenformate verwenden. Ein manuell erstelltes Inhaltsverzeichnis erfordert mehr Arbeit als das Aktualisieren eines automatischen Inhaltsverzeichnisses, da es bei jedem Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Überschriften oder Seiten in Ihrem Dokument manuell aktualisiert werden muss.

  1. Klicken Sie in Ihrem Dokument auf die Stelle, an der das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll.

    Tipp : Wenn das Inhaltsverzeichnis auf einer separaten Seite angezeigt werden soll oder für das Inhaltsverzeichnis andere Seitenzahlen als für den Rest des Dokuments verwendet werden sollen, platzieren Sie das Inhaltsverzeichnis in einen separaten Bereich, indem Sie vor und nach dem Inhaltsverzeichnis Abschnittsumbrüche hinzufügen.

  2. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Drucklayout.

  3. Zeigen Sie auf der Registerkarte Dokumentelemente unter Inhaltsverzeichnis auf ein Inhaltsverzeichnisformat, klicken Sie auf  Pfeil nach unten für weitere Informationen , und klicken Sie dann unter Manuelles Inhaltsverzeichnis auf das gewünschte Design.

    Registerkarte "Dokumentelemente", Gruppe "Inhaltsverzeichnis"

    Hinweis : Wenn ein Fehler angezeigt wird, dass Word keine Inhaltsverzeichniseinträge gefunden hat, bedeutet dies, dass Sie ein automatisches Inhaltsverzeichnisformat ausgewählt haben und dass keine Überschriften vorhanden sind, die mithilfe eines der integrierten Überschriftenformate formatiert sind. Wiederholen Sie Schritt 3, und vergewissern Sie sich, dass Sie ein manuelles Inhaltsverzeichnisdesign auswählen.

  4. Geben Sie die Überschriften und Seitenzahlen in das Inhaltsverzeichnis entsprechend ihres Vorkommens im Dokument ein.

  5. Um weitere Elemente hinzufügen, kopieren Sie einen vorhandenen Eintrag, und fügen Sie ihn dann an der gewünschten Position in das Inhaltsverzeichnis ein.

Siehe auch

Bearbeiten oder Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×