Manuelles Übertragen von Daten zwischen zwei Office 365-Konten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Ärmel hochzukrempeln, und reservieren Sie einen nicht unerheblichen Zeitabschnitt in Ihrem Kalender: Die Übertragung von Daten zwischen zwei Office 365-Konten ist ein manueller, komplizierter und zeitaufwändiger Vorgang. Dies ist kein automatisierter oder unterstützter Prozess. Wir führen Sie an die Arbeit heran.

Achtung :  Während des Vorgangs gibt es Ausfallzeiten, in denen E-Mails, Lync und eine auf Office 365 gehostete öffentliche Website nicht funktionieren. Benutzer erhalten neue Benutzernamen und Kennwörter und sie müssen Outlook zurücksetzen.

Übertragen Sie Daten mithilfe der Anweisungen in diesem Thema nur dann manuell, wenn eine der folgenden Situationen zutrifft:

  • Sie müssen zu einem Plan in einer anderen Dienstfamilie wechseln.

  • Den Namen Ihres Unternehmens geändert, und Sie entschieden, erstellen ein neues Abonnement und Ihre Daten zu migrieren, weil Sie unterschiedliche initial Domänennamen verwenden möchten.

  • Sie müssen mehrere Abonnements zu einem neuen einzelnen Abonnement zusammenfassen.

Wichtig :  Wenn Sie Ihren Abonnementplan ändern müssen und den Assistenten zum Wechseln von Plänen verwenden können, oder wenn Sie zu einem neuen Abonnementplan in derselben Abonnementgruppe wechseln müssen, auch wenn der Assistent zum Wechseln von Plänen nicht funktioniert, müssen Sie Ihre Daten nicht manuell übertragen und es gibt keine Ausfallzeiten.

Vorgänge

Schritte

Abonnieren Sie den Plan, in den Sie wechseln möchten.

Wenn Sie sich registrieren, geben Sie den zu verwendenden Firmennamen in den ursprünglichen Domänennamen ein: ihrefirma.onmicrosoft.com, ihrefirma-public.sharepoint.com und ihrefirma.sharepoint.com. Sie müssen einen anderen Namen für ihrefirma verwenden, als Sie für alle vorhandenen Abonnements verwendet haben.

Hinweis :  Normalerweise dauert es mindestens mehrere Monate nach dem Kündigen eines Abonnements, bis die ursprünglichen Domänennamen von unseren Systemen freigeben werden, die ihrefirma verwenden. Auch wenn Sie beabsichtigen, alle Ihre Daten Ihres alten Office 365-Abonnements zu speichern und dann dieses Abonnement kündigen, ist der alte Wert für ihrefirma nicht sofort für ein neues Abonnement verfügbar.

Entfernen Sie Ihre benutzerdefinierte Domäne aus dem alten Office 365-Abonnement.

  1. Befolgen Sie die erforderlichen Schritte, bevor Sie eine Domäne entfernen, um den Namen der Domäne aus E-Mail-Adressen von Benutzern sowie DNS-Einträge für E-Mail-Adressen und Lync für die benutzerdefinierte Domäne zu entfernen. Wenn Sie Ihre öffentliche Website auf Office 365 hosten, müssen Sie außerdem den CNAME-Eintrag entfernen, der auf sie verweist.

    Wichtig :  Nachdem Sie den MX-Eintrag entfernt haben, der die E-Mails an diese benutzerdefinierte Domäne weiterleitet, funktioniert die E-Mail-Funktion nicht mehr, bis Sie die Domäne zu Ihrem neuen Konto hinzugefügt, den neuen MX-Eintrag sowie Ihre Benutzer eingerichtet haben. Wenn Sie die DNS-Einträge für Lync entfernen, funktioniert Lync nicht mehr. Und nachdem Sie den CNAME-Eintrag entfernen, der auf Ihre öffentliche Website verweist, ist es nicht mehr verfügbar.

  2. Entfernen Sie die Domäne.

Richten Sie Ihre benutzerdefinierte Domäne für Ihr neues Abonnement sowie Ihre Benutzer ein.

  1. Richten Sie Ihr neues Abonnement ein, einschließlich der Erstellung der erforderlichen DNS-Einträge für Ihre benutzerdefinierte Domäne.

  2. Erstellen Sie Ihre Benutzer mit E-Mail-Adressen in Ihrer benutzerdefinierten Domäne.

Übertragen Sie Daten aus dem alten Abonnement in Ihr neues Abonnement.

  1. Melden Sie sich in separaten Browserfenstern bei beiden Konten an:

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Internet Explorer-Symbols, und öffnen Sie zwei InPrivate-Browserfenster. Sie können in den beiden Fenstern unterschiedliche Anmeldeinformationen verwenden, um sich bei beiden Konten anzumelden.

  3. Administrative Einstellungen übertragen

  4. Übertragen von Teamwebsitedaten

  5. Übertragen Ihrer öffentlichen Website

  6. Übertragen von Benutzerdaten

Kündigen Sie das Abonnement für den gewünschten Plan, indem Sie den Support von Microsoft für Office 365 anrufen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr neues Abonnement funktioniert und alle Daten übertragen wurden.

  2. Wechseln Sie zu Administrator > Support > Nach Kundensupport fragen > Abrechnungs- und Abonnementsupport anrufen, und wählen Sie Ihr Land/Ihre Region aus, um die Telefonnummer zu finden.

  3. Kündigen Sie Ihr altes Abonnement.

Übertragen von Verwaltungseinstellungen zwischen Abonnements

Wechseln Sie in den einzelnen Konten zu den folgenden Seiten, und richten Sie das neue Konto auf Basis der Einstellungen des alten Kontos ein.

Wenn Sie Daten von Office 365 zu Office 365 Midsize Business oder Office 365 Enterprise übertragen, sind die Administratorseiten unterschiedlich strukturiert. Anschauen eines Videos: Einführung in Office 365 Enterprise. Wechseln Sie dann zu den folgenden Stellen, um die Administratoreinstellungen zu betrachten.

Für Office 365 Enterprise und Office 365 Midsize Business:

Ort

Zweck

Admin > Office 365 > Diensteinstellungen

Klicken Sie auf die einzelnen Registerkarten für Einstellungen für E-Mail, Websites, Lync, Benutzersoftware, Kennwörter, Community, Rechteverwaltung und mobile Geräte.

Admin > Exchange

Exchange Online-Einstellungen

Admin > SharePoint

SharePoint Online-Einstellungen

Admin > Lync

Zusätzliche Lync-Einstellungen

In Office 365 Small Business

Ort

Zweck

Admin > Organisationsweite Einstellungen verwalten

Verwaltungseinstellungen

Übertragen einer öffentlichen Websites zwischen Abonnements

Wenn Sie über eine öffentliche Website verfügen, die auf Office 365 gehostet wird, müssen Sie sie speichern und für Ihr neues Abonnement neu erstellen.

Hinweis :  Wenn Ihre öffentliche Website bei einem DNS-Hostinganbieter gehostet wird, sind keine Änderungen erforderlich. Sie ist von Ihrem Wechsel nicht betroffen.

Um einer Dokumentbibliothek oder Liste Inhalt aus einer SharePoint Online-Umgebung auf Dateifreigaben oder auf einem lokalen Computer zu speichern, finden Sie unter manuellen Migration von SharePoint Online-Inhalten.

Hinweis :  Die App für die Migration der öffentlichen Website kann keine Daten in ein anderes Abonnement übertragen.

Übertragen von Teamwebsitestruktur und Daten

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Speichern oder Übertragen von Teamwebsitedaten:

  • Sie können die alte Website als Vorlage speichern und die Vorlage in die neue Website importieren.

  • Um Dokumente zu übertragen, zuerst manuell neu erstellen Sie die Hierarchie auf der neuen Website. Klicken Sie dann können Sie beide SharePoint-Teamwebsites zur gleichen Zeit öffnen, öffnen beide Dokumentbibliotheken mit Windows-Explorer, und kopieren und Einfügen der Dokumente. Finden Sie unter Video: Kopieren oder Verschieben von Bibliotheksdateien verwenden mit Explorer öffnen.

  • Übertragen von Listendaten, Speichern einer Listenvorlage, und verwenden Sie die gespeicherte Vorlage in der Liste auf der neuen Website neu erstellen.

  • Um einer Dokumentbibliothek oder Liste Inhalt aus einer SharePoint Online-Umgebung (OneDrive for Business oder ein Team-Websites) auf Dateifreigaben oder auf einem lokalen Computer zu speichern, finden Sie unter Informationen zur manuellen Migration von SharePoint Online-Inhalten.

Übertragen von Benutzerdaten zwischen Abonnements

E-Mail:

Bitten Sie Benutzer Verschieben einer ihre e-Mail, Kontakte, Aufgaben und Kalenderinformationen , nachdem Sie Ihr neues Abonnement eingerichtet. Auf ihre alte e-Mails können ausgegeben mithilfe der anfänglichen Benutzernamen, z. B. sue@contoso.onmicrosoft.com.

SkyDrive Pro-Daten:

Bitten Sie die Benutzer, SkyDrive Pro-Inhalte auf ihren Computer zu synchronisieren, und fügen Sie sie dann wieder zu ihrem neuen Abonnement hinzu.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×