Manuelle Verarbeitung von Datensammlungsantworten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Daten mithilfe von E-Mail sammeln und aktualisieren, verwenden Sie Microsoft Office Access 2007 und Microsoft Office Outlook 2007, um eine E-Mail-Nachricht zu generieren und zu senden, die ein Dateneingabeformular enthält. Die Empfänger der E-Mail füllen dann die Formulare aus und schicken sie als Antwort an Sie zurück. Sie müssen die Antworten manuell verarbeiten, wenn einer der folgenden Fälle zutrifft:

  • Sie haben nicht ausgewählt, dass die Antworten automatisch von Office Outlook 2007 und Office Access 2007 verarbeitet werden (das heißt, Sie haben das Kontrollkästchen Antworten automatisch verarbeiten und der Datenbank Daten hinzufügen im Dialogfeld Datensammlung E-Mail-Optionen beim Erstellen der E-Mail-Nachricht für die Datensammlung nicht aktiviert).

  • Sie haben ausgewählt, dass die Antworten automatisch verarbeitet werden. Bei der Verarbeitung ist jedoch ein Fehler aufgetreten. In diesem Fall müssen Sie eine Problembehandlung für den verantwortlichen Fehler ausführen, bevor Sie die Antworten manuell verarbeiten.

    Weitere Informationen zur Problembehandlung automatische Verarbeitung finden Sie im Artikel, die Meine Daten Websitesammlungs-Antworten werden nicht automatisch verarbeitet.

Zur manuellen Verarbeitung einer Antwort muss der Exportvorgang in Office Outlook 2007 gestartet werden. Es kann jeweils immer nur eine Antwort exportiert werden.

Wichtig : Vermeiden Sie Antworten, für die in der Kategorien-Spalte ein grünes Quadrat angezeigt wird. Ein grünes Quadrat bedeutet, dass die Nachricht bereits erfolgreich verarbeitet wurde.

  1. Klicken Sie in Office Outlook 2007 mit der rechten Maustaste auf die Antwort, die Sie manuell verarbeiten möchten.

  2. Klicken Sie auf Daten nach Microsoft Office Access exportieren.

  3. Überprüfen Sie im Dialogfeld Daten nach Microsoft Access exportieren die Details der Antwort, und klicken Sie zum Exportieren auf OK.

    Wenn der Exportvorgang erfolgreich ausgeführt wurde, zeigt Access die Meldung Die Daten wurden erfolgreich in die Datenbank exportiert an. Wenn bei dem Vorgang ein Fehler erzeugt wird, zeigt Access die Meldung Die Daten können aufgrund von Fehlern nicht exportiert werden an, gefolgt von einer Beschreibung der Probleme, die den Fehler verursachten.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×