Makros oder VBA-Code gefunden

Die Dokumentprüfung hat mindestens eines der folgenden Elemente gefunden, das möglicherweise ausgeblendete Daten in einem Office-Dokument (Word, Excel oder PowerPoint) enthält:

  • Makros (einschließlich aller WordBasic-Makros in Word-Dokumenten oder Excel 4.0-Makroblätter (XLM) in Excel-Arbeitsmappen)

  • VBA-Module

  • COM- oder ActiveX-Steuerelemente

  • Benutzerformulare (einschließlich Excel 5.0-Formulare in Excel-Arbeitsmappen)

  • Benutzerdefinierte Funktionen in Excel-Arbeitsmappen

Problem

Die Dokumentprüfung kann diese Elemente nicht für Sie entfernen, weil das Entfernen dieser Elemente bewirken kann, dass das Dokument möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Empfohlene Lösung

  1. Schließen Sie die Dokumentprüfung.

  2. Entfernen Sie manuell alle Makros, VBA-Module, COM- oder ActiveX-Steuerelemente, Benutzerformulare oder benutzerdefinierte Funktionen, die Daten möglicherweise aus dem Dokument ausgeblendet haben.

    Gehen Sie wie folgt vor, um Makros und VBA-Module in Ihrem Dokument zu finden:

    • Klicken Sie in Word oder Excel auf Ansicht > Makro > Makros anzeigen.

      Klicken Sie in PowerPoint auf Ansicht > Makro.

      Wählen Sie im Feld Makro das Makro aus, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Löschen.

    • Drücken Sie Alt + F11, um Makros im VBA-Editor zu finden.

  3. Um sich zu vergewissern, dass das Problem gelöst ist, klicken Sie auf Datei > Informationen > Auf Probleme überprüfen und anschließend auf Dokument prüfen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×