Machen Sie sich mit dem Menüband in PowerPoint 2010 vertraut

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie Microsoft PowerPoint 2010 zum ersten Mal starten, werden Sie feststellen, dass die Menüs und Symbolleisten von PowerPoint 2003 und früher mit dem Menüband ausgetauscht wurden.

Inhalt dieses Artikels

Was ist das Menüband?

Speicherort der häufig verwendete Befehle auf der Multifunktionsleiste

Was ist das Menüband?

Im Menüband sind die Befehle und anderen Menüelemente enthalten, die sich in PowerPoint 2003 und früheren Versionen auf Menü- und Symbolleisten befanden. Das Menüband wurde entwickelt, um Ihnen den schnellen Zugriff auf Befehle zu ermöglichen, die zum Durchführen einer Aufgabe erforderlich sind.

Hauptfeatures des Menübands

Beispiel des PowerPoint-Menübands. Elemente.
Klicken Sie im Menüband, wie er angezeigt wird, auf der linken Seite der Registerkarte ' Start ' in PowerPoint 2010.

1. eine Registerkarte im Menüband in diesem Fall die Registerkarte Start. Jede Registerkarte bezieht sich auf einen Typ von Aktivität, z. B. Einfügen von Medien oder Anwenden von Animationen zu Objekten.

2. eine Gruppe auf der Registerkarte Start in diesem Fall der Gruppe Schriftart. Befehle sind in logischen Gruppen organisiert und zusammen unter den Registerkarten erfasst.

3. Eine Schaltfläche oder ein Befehl in der Gruppe Folien, in diesem Fall die Schaltfläche Neue Folie.

Weitere Features des Menübands

Beispiel für einige andere Features des Menübands in PowerPoint 2010
Andere Dinge, die möglicherweise auf dem Menüband angezeigt werden Kontextregisterkarten, Kataloge und Startprogramme für ein Dialogfeld.

1. ein Katalog, in diesem Fall Katalog ' Formen ' in der Gruppe Zeichnung. Kataloge sind rechteckige Fenster oder Menüs, die ein Array von verknüpften visuelle Auswahlmöglichkeiten präsentieren.

2. eine Kontextregisterkarte in diesem Fall wird die Registerkarte Bildtools. Der Übersichtlichkeit werden einige Registerkarten angezeigt, nur, wenn sie benötigt werden. Beispielsweise wird die Registerkarte Bildtools wird nur angezeigt, wenn Sie ein Bild auf einer Folie einfügen, und wählen Sie dann auf das Bild.

3 ein Startprogramm für ein Dialogfeld, in diesem Fall eine, die im Dialogfeld Form formatieren wird gestartet.

Seitenanfang

Häufig verwendete Befehle im Menüband

Den nachfolgenden Diagrammen können Sie entnehmen, auf welchen Registerkarten und in welchen Gruppen sich bestimmte Befehle befinden.

Registerkarte "Datei"

Die Registerkarte 'Datei' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte ' Datei ' ist, wo Sie Erstellen einer neuen Datei, und öffnen oder speichern eine vorhandene Datei und Ihre Präsentation drucken können.

1. Speichern unter

2. Öffnen

3. Neu

4. Drucken

Registerkarte "Start"

Die Registerkarte 'Start' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte ' Start ' ist, in dem Sie neue Folien, Gruppieren von Objekten und Formatieren von Text auf der Folie einfügen können.

1. Wenn Sie auf den Pfeil neben Neue Folie klicken, können Sie zwischen mehreren Folienlayouts wählen.

2. Die Gruppe Schriftart umfasst u. a. die Schaltflächen Schriftart, Fett, Kursiv und Schriftgrad.

3. In der Gruppe Absatz finden Sie u. a. Text rechtsbündig ausrichten, Text linksbündig ausrichten, Blocksatz und Zentriert.

4. Wenn Sie den Befehl Gruppieren aufrufen möchten, klicken Sie auf Anordnen, und wählen Sie unter Objekte gruppieren die Option Gruppieren aus.

Registerkarte "Einfügen"

Die Registerkarte 'Einfügen' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte ' Einfügen ' ist, in dem Sie Tabellen, Formen, Diagramme, Kopf- oder Fußzeilen in einer Präsentation einfügen können.

1. Tabelle

2. Formen

3. Diagramm

4. Kopf- und Fußzeile

Registerkarte "Entwurf"

Die Registerkarte 'Entwurf' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte Entwurf ist die Stelle, an der Sie den Hintergrund, Design Entwurf und Farben oder Seite einrichten Ihrer Präsentation anpassen können.

1. Klicken Sie auf Seite einrichten, um das Dialogfeld Seite einrichten zu öffnen.

2. Klicken Sie in der Gruppe Designs auf ein Design, um es auf die Präsentation anzuwenden.

3. Klicken Sie auf Hintergrundformate, um eine Hintergrundfarbe und ein Hintergrunddesign für die Präsentation auszuwählen.

Registerkarte "Übergänge"

Die Registerkarte 'Übergänge' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte "Übergänge" ist, in dem Sie anwenden, ändern oder Entfernen von Übergängen Ihrer aktuellen Folie an.

1. Klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf einen Übergang, um ihn auf die aktuelle Folie anzuwenden.

2. In der Liste Sound können Sie zwischen mehreren Sounds wählen, die während des Übergangs wiedergegeben werden.

3. Unter Nächste Folie können Sie Bei Mausklick auswählen, damit der Übergang erfolgt, wenn Sie klicken.

Registerkarte "Animationen"

Die Registerkarte 'Animationen' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte ' Animationen ' ist, in dem Sie anwenden, ändern oder Entfernen von Animationen zu Objekten auf der Folie.

1. Klicken Sie auf Animation hinzufügen, und wählen Sie eine Animation zum Übernehmen für das ausgewählte Objekt aus.

2. Klicken Sie auf Animationsbereich, um den Aufgabenbereich Animationsbereich zu öffnen.

3. Die Gruppe Anzeigedauer enthält Bereiche zum Festlegen von Start und Dauer.

Registerkarte "Bildschirmpräsentation"

Die Registerkarte 'Bildschirmpräsentation' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte "Bildschirmpräsentation" ist, wo Sie eine Bildschirmpräsentation starten, Anpassen der Einstellungen für Ihre Bildschirmpräsentation und einzelne Folien ausblenden.

1. Die Gruppe Bildschirmpräsentation starten umfasst u. a. die Befehle Von Beginn an und Aus aktueller Folie.

2. Klicken Sie auf Bildschirmpräsentation einrichten, um das Dialogfeld Bildschirmpräsentation einrichten zu öffnen.

3. Folie ausblenden

Registerkarte "Überprüfen"

Die Registerkarte 'Überprüfen' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte ' überprüfen ' ist die Stelle, an der Sie die Rechtschreibung, ändern Sie die Sprache in der Präsentation oder Änderungen in der aktuellen Präsentation anhand einer anderen Präsentation vergleichen können.

1. Klicken Sie auf Rechtschreibung, um die Rechtschreibprüfung zu starten.

2. In der Gruppe Sprache mit der Option Bearbeitungssprache können Sie die Sprache auswählen.

3. Vergleichen, Sie in der aktuellen Präsentation anhand einer anderen Präsentation Änderungen vergleichen können.

Registerkarte "Ansicht"

Die Registerkarte 'Ansicht' im PowerPoint 2010-Menüband
Die Registerkarte Ansicht ist, in dem Sie den Folienmaster, Notizenmaster, foliensortierung anzeigen können. Sie können auch aktivieren oder deaktivieren Sie das Lineal, Gitternetzlinien und Zeichnung Richtlinien aktivieren.

1. Foliensortierung

2. Folienmaster

3. Die Gruppe Anzeigen enthält u. a. die Optionen Lineal und Gitternetzlinien.

Ein benötigter Befehl wird nicht angezeigt.     Manche Befehle wie Zuschneiden oder Komprimieren befinden sich auf Kontextregisterkarten.

Damit eine Kontextregisterkarte angezeigt wird, müssen Sie zunächst das zu bearbeitende Objekt auswählen und dann überprüfen, ob im Menüband eine Kontextregisterkarte angezeigt wird.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×