Machen Sie Ihr Sway-Design barrierefrei

Office Accessibility Center > Bedienungshilfen in Sway

Mit einem barrierefreien Design können Sie mit Ihren Sway-Inhalten mehr Menschen erreichen. Beim Abspielen der fertigen Kreation bietet Sway eine barrierefreie Ansicht, und Sie können für die Barrierefreiheit förderliche Designs auswählen.

Inhalt

Bewährte Methoden für das Gestalten barrierefreier Sways

  • Gestalten Sie Ihre Titel und Überschriften eindeutig, um Inhaltsbereiche für Personen, die Ihr Sway eher hören als sehen, besser unterscheidbar zu machen.

  • Verwenden Sie zur Formatierung von Überschriftentext das Überschriftformat.

  • Verwenden Sie das Feature Akzent nur in Ausnahmefällen. Für Menschen mit Lesebehinderungen empfiehlt es sich, Kursivformatierung, Wörter in Großbuchstaben und Unterstreichungen zu vermeiden.

  • Wenn Ihr Sway von Personen mit Farbenblindheit angezeigt wird, erwägen Sie die Verwendung eines Designs mit hohem Kontrast. Achten Sie alternativ einfach darauf, dass Ihre Benutzer wissen, dass sie für eine Ansicht mit hohem Kontrast zur barrierefreien Ansicht wechseln können.

  • Geben Sie in Linktext eine verständliche Beschreibung des Linkziels an, nicht nur die URL oder vagen Text wie "Hier klicken".

Gestalten von barrierefreien Links

Mit der Barrierefreiheitsprüfung können Sie die Links in Ihrem Sway überprüfen und sicherstellen, dass sie für alle Benutzer zugänglich sind.

  1. Wählen Sie im Menü Weitere Optionen (beim Bearbeiten einer Storyline als drei Punkte auf der Sway-Symbolleiste dargestellt) die Option Barrierefreiheitsprüfung aus.

  2. Wählen Sie im Bereich Barrierefreiheitsprüfung die Option Unklaren Linktext überprüfen aus.

  3. Vergewissern Sie sich im Feld Anzeigetext, dass der verknüpfte Text aussagekräftig ist und den Inhalt hinter dem Link beschreibt. Vermeiden Sie die Verwendung von "hier klicken" oder anderen unspezifischen Ausdrücken.

  4. Wenn Sie weitere Links überprüfen müssen, wählen Sie die Schaltfläche Nächstes Element aus, und fahren Sie mit der Überprüfung des Anzeigetexts fort. Wählen Sie andernfalls "Fertig" aus.

Gestalten barrierefreier Bilder und Videos mit Alternativtext

Wenn Sie Bilder und Videos für Personen, die eine Bildschirmsprachausgabe verwenden, barrierefreier gestalten möchten, können Sie den Alternativtext (ALT-Text) in einer Storyline überprüfen. Sway erstellt den Alternativtext für ein Bild basierend auf dem Dateinamen. Und wenn Sie ein Bild verwenden, das bereits Alternativtext enthält, wie z. B. ein Foto aus dem Internet, schließt Sway diesen Text ein.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Alternativtext für Bilder und Videos zu überprüfen:

  1. Wählen Sie im Menü Weitere Optionen (beim Bearbeiten einer Storyline als drei Punkte auf der Sway-Symbolleiste dargestellt) die Option Barrierefreiheitsprüfung aus.

  2. Wählen Sie im Bereich Barrierefreiheitsprüfung entweder Standardalternativtext überprüfen oder Gesamten Alternativtext überprüfen aus.

  3. Geben Sie im Feld Alternativtext den gewünschten Text ein, oder bearbeiten Sie den vorhandenen Text.

  4. Wenn Sie über mehrere Bilder oder Videos verfügen, wählen Sie die Schaltfläche Nächstes Element aus, und fahren Sie dann mit dem Hinzufügen und Überprüfen des Alternativtexts fort. Wählen Sie andernfalls Fertig aus.

Gestalten barrierefreier Audio- und Videoinhalte mit Untertiteln

Mit Untertiteln können Sie Audio-und Videoinhalte für Personen mit Hörbehinderungen und Lernschwächen barrierefrei gestalten. Darüber hinaus können Untertitel aber auch verwendet werden, wenn die Audioqualität nicht besonders gut ist (z. B. in lauten Umgebungen wie Flughäfen oder in leisen Umgebungen wie Bibliotheken).

Hinzufügen von Untertiteldateien zu Audio- oder Videodateien in Ihrem Sway

  1. Fügen Sie Ihrem Sway eine neue Video- oder Audiokarte hinzu, indem Sie entweder den Inhalt von Ihrem Computer hochladen, den Inhalt aufzeichnen oder den Inhalt aus Ihrem OneDrive oder OneDrive for Business hinzufügen.

  2. Erweitern Sie die Karte, indem Sie die Schaltfläche Details auswählen.

  3. Wählen Sie unten auf der erweiterten Karte die Schaltfläche Untertitel hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie im Datei-Explorer die gewünschte Untertiteldatei aus (VTT-Format und maximale Größe von 1 MB).

  5. Wählen Sie die Untertitelsprache aus.

Sie können Dateien Untertitel basierend auf Ihrem Kontotyp und der Art des Hochladens der Dateien hinzufügen

Verwendeter Kontotyp für Hochladen der Dateien

Mögliches Hinzufügen von Untertiteln zu Dateien, die von diesen Speicherorten hochgeladen wurden

Audiodateien, die mit einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto hochgeladen wurden

  • Ihr Computer

  • OneDrive

  • OneDrive for Business

Audiodateien, die mit einem Microsoft-Konto (persönlich) hochgeladen wurden

  • Ihr Computer

  • OneDrive

Videodateien, die mit einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto hochgeladen wurden

  • Ihr Computer

  • OneDrive for Business

Videodateien, die mit einem Microsoft-Konto (persönlich) hochgeladen wurden

N/A

Siehe auch

Barrierefreiheitsfeatures in Sway

Tastenkombinationen für Sway

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×