MITTELWERTA (Funktion)

Berechnet den Mittelwert (arithmetisches Mittel) der Werte in der Liste der Argumente. Anders als bei den MITTELWERT-Funktionen werden Text und Wahrheitswerte, wie WAHR und FALSCH, bei der Berechnung berücksichtigt.

Syntax

MITTELWERTA(Wert1;Wert2;...)

Wert1, Wert2,...     sind 1 bis 30 numerische Argumente, deren Mittelwert Sie berechnen möchten.

Hinweise

  • Argumente, die Text enthalten, werden als 0 (Null) ausgewertet. Leerer Text ("") wird als 0 (Null) ausgewertet. Verwenden Sie die MITTELWERT-Funktion, wenn die Berechnung keine Textwerte einschließen darf.

  • Argumente, die WAHR enthalten, evaluieren zu 1. Argumente, die FALSCH enthalten, evaluieren zu 0 (Null).

Beispiele

Sp1

Sp2

Sp3

Sp4

Sp5

Sp6

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

10

7

2,74

3500

3500

=MITTELWERTA([Sp1];[Sp2];[Sp3];[Sp4];[Sp5])

Mittelwert der Zahlen und des leeren Arguments (5,6)

10

10

2,74

3500

Sonntag

=MITTELWERTA([Sp1];[Sp2];[Sp3];[Sp4];[Sp6])

Mittelwert der Zahlen (6,4)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×