MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBESTIMMUNGEN

MICROSOFT SKYPE FOR BUSINESS FÜR WINDOWS PHONE

Diese Lizenzbedingungen stellen einen Vertrag zwischen der Microsoft Corporation (oder, abhängig von Ihrem Wohnsitzland, einem verbundenen Unternehmen der Microsoft Corporation) und Ihnen dar. Bitte lesen Sie sie. Sie gelten für die oben benannte Software. Diese Bedingungen gelten auch für alle von Microsoft stammenden

  • Updates,

  • Ergänzungen,

  • internetbasierten Dienste und

  • Supportdienste

für diese Software, außer wenn diesen Elementen andere Bedingungen beigefügt sind. In diesem Fall gelten die beigefügten Bedingungen.

Indem Sie die Software verwenden, akzeptieren Sie diese Bedingungen. Wenn Sie sie nicht akzeptieren, dürfen Sie die Software nicht verwenden.

Wenn Sie diese Lizenzbedingungen akzeptieren und einhalten, werden Ihnen die folgenden zeitlich unbeschränkten Rechte gewährt.

1. INSTALLATIONS- UND NUTZUNGSRECHT.

  1. Installation und Nutzung. Sie dürfen eine Kopie dieser Software auf bis zu fünf (5) Windows Phone-fähigen Geräten installieren und ausführen, die mit dem Microsoft-Konto verbunden sind, das Sie für den Zugriff auf den Windows Phone Store/Marketplace verwenden.

  2. Für diese Software ist eine Verbindung zu Computersystemen erforderlich, auf denen gültig lizenzierte Kopien von Microsoft Skype for Business oder Microsoft Skype for Business Online über ein internetbasiertes WLAN-Netzwerk ausgeführt werden. Updates oder Upgrades für Microsoft Skype for Business Server sind möglicherweise für die volle Funktionalität erforderlich. Einige Funktionen stehen möglicherweise nicht in allen Ländern zur Verfügung.

  3. Drittanbieterprogramme. Die Software enthält möglicherweise Programme von Drittanbietern, der von Microsoft, nicht dem Drittanbieter, an Sie unter diesem Vertrag lizenziert werden. Hinweise, falls vorhanden, auf Programme von Drittanbietern, dienen lediglich Informationszwecken.

2. EINE INTERNETVERBINDUNG IST MÖGLICHERWEISE ERFORDERLICH.

Durch die Nutzung dieser Software können gemäß den Bedingungen des Datentarifs und jeglicher anderer Vereinbarungen, die Sie mit dem Netzbetreiber getroffen haben, möglicherweise Kosten im Zusammenhang mit der Internetverbindung, dem Datentransfer und anderen Diensten anfallen. Sämtliche Gebühren des Netzbetreibers müssen Sie selbst tragen.

3. INTERNETBASIERTE DIENSTE.

Microsoft stellt zusammen mit der Software internetbasierte Dienste bereit. Microsoft kann diese jederzeit ändern oder beenden.

  1. Zustimmung zu internetbasierten oder auf Funknetzwerken basierenden Diensten. Die Software kann eine Verbindung mit internetbasierten, auf Funknetzwerken basierenden Diensten herstellen. Durch Ihre Verwendung der Software stimmen Sie der Übermittlung von standardmäßigen Geräteinformationen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf technische Informationen zum Gerät, zur Systemsoftware und zu Anwendungen sowie zu Peripheriegeräten) für internetbasierte oder auf Funknetzen basierte Dienste zu. Wenn Ihnen in Verbindung mit Ihrer Verwendung der Dienste weitere Bedingungen bereitgestellt werden, gelten diese ebenfalls.

  2. Missbrauch internetbasierter Dienste. Sie dürfen keinen internetbasierten Dienst auf irgendeine Weise verwenden, durch die der Dienst beschädigt werden könnte oder durch die die Verwendung des Diensts durch eine andere Person oder das Funknetzwerk beeinträchtigt werden könnte. Sie dürfen diesen Dienst nicht verwenden, um zu versuchen, auf irgendeine Weise nicht autorisierten Zugriff auf Dienste, Daten, Konten oder Netzwerke zu erlangen.

4. GÜLTIGKEITSBEREICH DER LIZENZ.

Die Software wird lizenziert, nicht verkauft. Mit diesem Vertrag erhalten Sie lediglich einige Verwendungsrechte für die Software. Microsoft behält sich alle anderen Rechte vor. Sofern Sie nicht durch geltende Gesetze trotz dieser Einschränkung umfassendere Rechte erhalten, dürfen Sie die Software ausschließlich auf die in diesem Vertrag gestattete Art und Weise verwenden. Dabei müssen Sie alle technischen Einschränkungen der Software einhalten, die ihre Verwendung ausschließlich auf bestimmte Art und Weise zulassen. Sie dürfen Folgendes nicht durchführen:

  • Umgehen technischer Einschränkungen der Software,

  • Zurückentwickeln (Reverse Engineering), Dekompilieren oder Disassemblieren der Software, außer und soweit durch geltende Gesetze trotz dieser Einschränkung explizit gestattet,

  • Erstellen von mehr Kopien der Software, als in diesem Vertrag angegeben ist oder als trotz dieser Einschränkung durch geltendes Gesetz gestattet wird,

  • Veröffentlichen der Software, damit andere Personen sie kopieren können,

  • Vermieten, Verleasen oder Verleihen der Software oder

  • Übertragen der Software oder dieses Vertrags an einen beliebigen Dritten.

5. DOKUMENTATION.

Wenn in Verbindung mit der Software eine Dokumentation bereitgestellt wird, dürfen Sie diese nur zu internen Referenzzwecken kopieren und verwenden.

6. ÜBERTRAGUNG AUF EIN ANDERES GERÄT.

Sie dürfen die Software deinstallieren und für die Nutzung auf einem anderen Gerät installieren. Sie dürfen dies jedoch nicht tun, um diese Lizenz an Geräte weiterzugeben, die nicht in den Geltungsbereich dieses Vertrags fallen.

7. EXPORTBESCHRÄNKUNGEN.

Die Software unterliegt den Exportgesetzen und -regelungen der USA. Sie sind verpflichtet, alle nationalen und internationalen Exportgesetze und -regelungen einzuhalten, die für die Software gelten. Zu diesen Gesetzen gehören Einschränkungen im Hinblick auf Bestimmungsorte, Endbenutzer und Endbenutzung. Weitere Informationen finden Sie unter www.microsoft.com/exporting.

8. SUPPORTDIENSTE.

Da diese Software im Ist-Zustand bereitgestellt wird, können wir keine Supportdienste anbieten. Der Hersteller Ihres Telefons und Ihr Mobilfunkanbieter sind nicht für die Bereitstellung der Supportdienste für diese Software verantwortlich.

9. VOLLSTÄNDIGER VERTRAG.

Dieser Vertrag und die Bedingungen für Ergänzungen, Updates, internetbasierte Dienste sowie Supportdienste, die Sie verwenden, sind der vollständige Vertrag für die Software und die Supportdienste.

10. GELTENDES RECHT.

  1. USA. Wenn Sie die Software in den USA erworben haben, regeln die Gesetze des Bundesstaats Washington die Auslegung dieses Vertrags und gelten für Ansprüche aus Vertragsverletzungen, ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts. Alle anderen Ansprüche, einschließlich der Ansprüche im Hinblick auf Verbraucherschutzgesetze und Gesetze betreffend unlauteren Wettbewerbs sowie Deliktsansprüche, unterliegen dem Recht Ihres Wohnsitzstaats.

  2. Kanada. Wenn Sie die Software in Kanada erworben haben, regeln die Gesetze der Provinz, in der Sie leben, die Auslegung dieses Vertrags und der Ansprüche aus Vertragsverletzungen oder anderer Ansprüche (einschließlich der Ansprüche im Hinblick auf Verbraucherschutzgesetze und Gesetze betreffend unlauteren Wettbewerbs sowie Deliktsansprüche), ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts.

  3. Außerhalb der USA. Wenn Sie die Software in einem anderen Land erworben haben, gelten die Gesetze dieses Landes.

11. RECHTSKRAFT.

Dieser Vertrag beschreibt bestimmte gesetzliche Rechte. Möglicherweise haben Sie unter den Gesetzen Ihres Landes weitere Rechte. Möglicherweise verfügen Sie außerdem über Rechte im Hinblick auf die Partei, von der Sie die Software erworben haben. Dieser Vertrag ändert nicht Ihre Rechte unter den Gesetzen Ihres Landes, sofern die Gesetze Ihres Landes dies nicht zulassen.

12. GARANTIEAUSSCHLUSS. DIE SOFTWARE WIRD „WIE BESEHEN“, „MIT ALLEN FEHLERN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ LIZENZIERT. SIE TRAGEN DIE RISIKEN, DIE AUS IHRER VERWENDUNG ENTSTEHEN. MICROSOFT UND MOBILFUNKANBIETER, ÜBER DEREN NETZWERK DIE SOFTWARE VERBREITET WIRD, SOWIE ALLE UNS ANGESCHLOSSENEN UNTERNEHMEN UND LIEFERANTEN („BETEILIGTE PARTEIEN“) GEWÄHREN KEINE AUSDRÜCKLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN IM HINBLICK AUF DIE SOFTWARE, DAS GESAMTE RISIKO IM HINBLICK AUF DIE QUALITÄT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT DER SOFTWARE LIEGT BEI IHNEN. SOLLTE DIE SOFTWARE MÄNGEL AUFWEISEN, KOMMEN SIE FÜR ALLE KOSTEN EINER NOTWENDIGEN WARTUNG ODER REPARATUR AUF. MÖGLICHERWEISE BESTEHEN FÜR SIE UNTER DEN ÖRTLICH ANWENDBAREN GESETZEN ZUSÄTZLICHE VERBRAUCHERRECHTE. DIES KANN VON DIESEM VERTRAG NICHT GEÄNDERT WERDEN. IN DEM DURCH DIE ÖRTLICH ANWENDBAREN GESETZE GESTATTETEN UMFANG SCHLIESSEN BETEILIGTE PARTEIEN DIE KONKLUDENTEN GARANTIEN UND BEDINGUNGEN, EINSCHLIESSLICH JENER DER HANDELSÜBLICHKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, AUS.

FÜR AUSTRALIEN – ES BESTEHEN GESETZLICHE GARANTIEN IM RAHMEN DES AUSTRALISCHEN VERBRAUCHERRECHTS, DIE DURCH DIESE BESTIMMUNGEN IN KEINER WEISE BEEINTRÄCHTIGT WERDEN.

13. BESCHRÄNKUNG UND AUSSCHLUSS VON RECHTSMITTELN UND SCHADENERSATZ. IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMEN KÖNNEN SIE VON MICROSOFT AUSSCHLIESSLICH EINEN ERSATZ FÜR DIREKTE SCHÄDEN BIS ZU EINEM US-DOLLAR (1,00 USD) ERHALTEN. SIE ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, KEINEN ERSATZ FÜR ANDERE SCHÄDEN ZU FORDERN, EINSCHLIESSLICH FOLGESCHÄDEN, SCHÄDEN AUS ENTGANGENEM GEWINN, UNTYPISCHEN, INDIREKTEN ODER ZUFÄLLIG ENTSTANDENEN SCHÄDEN.

Diese Einschränkung gilt für

  • alle Elemente im Zusammenhang mit der Software, den Diensten, dem Inhalt (einschließlich Code) auf Internetsites von Dritten oder in Programmen von Dritten sowie für

  • Ansprüche aufgrund von Vertragsverletzungen, Verletzungen der Garantie oder Bedingung, Verbraucherschutzgesetzen, Betrugs, unlauteren Wettbewerbs, verschuldensunabhängiger Haftung, Fahrlässigkeit, Fehlauslegung, Auslassung, Rechtsübertretung oder sonstigen Rechtsverletzungen, Verletzung von Grundrechten oder Vorschriften oder unrechtmäßiger Bereicherung, jeweils im maximalen durch das geltende Recht zulässigen Umfang.

Sie hat auch dann Gültigkeit, wenn

  • eine Reparatur, ein Austausch oder eine Erstattung für die Software Sie nicht in voller Höhe für Verluste entschädigt oder

  • die beteiligten Parteien von der Möglichkeit der Schäden gewusst haben oder hätten wissen müssen.

Die oben genannte Einschränkung oder der oben genannte Ausschluss gilt möglicherweise für Sie nicht, weil in Ihrem Land die Einschränkung oder der Ausschluss von zufällig entstandenen, Folge- oder anderen Schäden nicht zulässig sind.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×