MICROSOFT-SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN

MICROSOFT OFFICE VIEWER 2007

Diese Lizenzbedingungen bilden eine Vereinbarung zwischen Microsoft Corporation (oder, sofern aufgrund des Ortes, an dem Sie die Software erworben haben, erforderlich, einer Ihrer Tochtergesellschaften) und Ihnen. Bitte lesen Sie diese. Sie gelten für die oben genannte Software, die die Medien einbezieht, auf denen Sie sie ggf. erhalten haben. Diese Bedingungen gelten auch für die von Microsoft zur Verfügung gestellten

  • Updates,

  • Ergänzungen,

  • Internetdiensten und

  • Support Services

für diese Software, es sei denn, dass diese Elemente zusammen mit anderen Bedingungen weitergegeben werden. In diesem Fall gelten diese anderen Bedingungen.

DURCH VERWENDEN DER SOFTWARE AKZEPTIEREN SIE DIESE BEDINGUNGEN. WENN SIE SIE NICHT AKZEPTIEREN, VERWENDEN SIE DIE SOFTWARE NICHT.

Wenn Sie diese Lizenzbedingungen einhalten, haben Sie nachfolgende Rechte.

  1. INSTALLATIONS- UND NUTZUNGSRECHT.    

    1. Allgemein.    Sie dürfen eine beliebige Anzahl von Kopien auf Ihren Geräten installieren und verwenden. Sie dürfen die Software nur zum Anzeigen und Drucken von Dateien verwenden, die mit Microsoft Office-Software erstellt wurden. Sie dürfen die Software für keinen anderen Zweck verwenden.

    2. Weitergabe.    Sie dürfen die Software unter folgenden Bedingungen kopieren und weitergeben:

      • jede Kopie ist vollständig und unverändert, einschließlich Anzeige der Endbenutzerlizenzvereinbarung, damit jeder Benutzer diese Vereinbarung akzeptieren kann, und

      • Sie verpflichten sich, Microsoft bei Forderungen im Zusammenhang mit der Weitergabe der Software durch Sie zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten.

        Folgendes dürfen Sie nicht:

      • Die Software mit anderer, nicht von Microsoft stammender Software weitergeben, die diese Software möglicherweise verwendet, um die eigene Funktionalität zu erweitern,

      • Hinweise auf Urheberrechte, Marken und Patente in der Software verändern,

      • den Namen, das Logo oder Marken von Microsoft, seinen Tochtergesellschaften oder von Lieferanten verwenden, um Ihre Produkte oder Dienste zu vermarkten,

      • die Software mit bösartigen, betrügerischen oder ungesetzlichen Programmen verteilen, oder

      • die Software so zu verändern oder weiterzugeben, dass irgendein Teil davon unter den Bestimmungen einer ausgeschlossenen Lizenz unterworfen ist. Ausgeschlossen ist jede Lizenz, bei der Nutzung, Modifikation und Weitergabe nur unter den folgenden Bedingungen erlaubt sind:

        • Der Code wird im Quellformat offen gelegt oder weitergegeben, oder

        • andere haben das Recht, ihn zu modifizieren.

  2. UMFANG DER LIZENZ.    Mit diesem Vertrag erhalten Sie nur gewisse Nutzungsrechte an der Software. Microsoft behält sich alle anderen Rechte vor. Außer wenn Ihnen geltendes Recht trotz dieser Einschränkung mehr Rechte zugesteht, dürfen Sie die Software nur in der vertraglich erlaubten Weise nutzen. Dabei müssen Sie alle technischen Einschränkungen der Software einhalten, die Ihnen nur eine Nutzung auf bestimmte Weise erlauben. Folgendes dürfen Sie nicht:

    1. Technische Einschränkungen der Software umgehen;

    2. Die Software dekompilieren, disassemblieren oder einem Reverse Engineering unterziehen, jedoch nur soweit geltendes Recht Ihnen dies nicht trotz dieser Einschränkung ausdrücklich gestattet,

    3. mehr Kopien dieser Software anfertigen als in diesem Vertrag bestimmt oder durch geltendes Recht trotz dieser Einschränkung gestattet,

    4. die Software veröffentlichen, damit andere sie kopieren,

    5. die Software vermieten, verleasen oder verleihen oder

    6. die Software für kommerzielles Software-Hosting verwenden.

  3. SICHERUNGSKOPIE.    Sie dürfen eine Sicherungskopie der Software erstellen. Sie dürfen diese nur zum erneuten Installieren der Software verwenden.

  4. DOKUMENTATION.    Alle Personen mit berechtigtem Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr internes Netzwerk darf die Dokumentation für interne Referenzzwecke kopieren und verwenden.

  5. ÜBERTRAGUNG AUF ANDERE GERÄTE.    Sie dürfen die Software deinstallieren und für Ihre Verwendung auf einem anderen Gerät installieren. Sie dürfen diese Lizenz nicht zwischen Geräten freigeben.

  6. EXPORTBESCHRÄNKUNGEN.    Die Software ist den US-Exportgesetzen und -vorschriften unterworfen. Sie müssen alle inländischen und internationalen Exportgesetze und -vorschriften einhalten, die für die Software gelten. Solche Gesetze erlegen Beschränkungen hinsichtlich der Zielorte, Endbenutzer und Endverwendung auf. Weitere Informationen finden Sie unter www.microsoft.com/exporting (nur auf Englisch verfügbar).

  7. SUPPORT SERVICES.    Die Software wird ohne Mängelgewähr lizenziert, daher wird von Microsoft für die Software kein Support Service bereitgestellt.

  8. KEINE NEBENABREDEN.    Dieser Vertrag sowie die Bedingungen für Ergänzungen, Updates, Internetservices und von Ihnen genutzten Support Services bilden die vollständige Vereinbarung für Software und Support Services.

  9. GELTENDES RECHT.    

    1. Vereinigte Staaten.    Wenn Sie die Software in den Vereinigten Staaten erworben haben, wird dieser Vertrag, unbeschadet der Bestimmungen über Rechtskonflikte, gemäß den Gesetzen des Staates Washington ausgelegt und unterliegt diesen Gesetzen auch bei Ansprüchen aus Vertragsbruch. Die Gesetze des Staates, in dem Sie leben, regeln alle anderen Ansprüche; Dies schließt neben den deliktischen Ansprüchen unter anderem auch solche gemäß dem Verbraucherschutzgesetz oder dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb ein.

    2. Außerhalb der Vereinigten Staaten.    Wenn Sie die Software in einem anderen Land erworben haben, gelten die Gesetze dieses Landes.

  10. RECHTSWIRKUNG.    Möglicherweise haben Sie gemäß den Gesetzen Ihres Landes andere Rechte. Sie haben möglicherweise auch Rechte hinsichtlich der Partei, von der Sie die Software erworben haben. Dieser Vertrag ändert nicht Ihre Rechte gemäß den Gesetzen Ihres Landes, wenn die Gesetze Ihres Landes dies nicht gestatten.

  11. GARANTIEAUSSCHLUSS.     DIE SOFTWARE WIRD OHNE MÄNGELGEWÄHR LIZENZIERT. SIE TRAGEN DAS RISIKO IHRER NUTZUNG. MICROSOFT ÜBERNIMMT KEINE VERTRAGLICHEN GARANTIEN, GEWÄHRLEISTUNGSVERSPRECHEN ODER BEDINGUNGEN. SIE HABEN ALS VERBRAUCHER GEMÄSS DEN GESETZEN IHRES LANDES MÖGLICHERWEISE WEITERGEHENDE RECHTE, DIE DIESER VERTRAG NICHT ÄNDERN KANN. SOWEIT GEMÄSS DEN GESETZEN IHRES LANDES GESTATTET, SCHLIESST MICROSOFT DIE GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER FREIHEIT VON VERSTÖSSEN GEGEN DIE RECHTE ANDERER AUS.

  12. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS.    SIE KÖNNEN VON MICROSOFT UND DEREN LIEFERANTEN NUR UNMITTELBARE SCHÄDEN BIS ZU MAXIMAL 5,00 USD GELTEND MACHEN. WEITERE SCHÄDEN, WIE UNTER ANDEREM FOLGESCHÄDEN, VERLORENE GEWINNE, KONKRETE, MITTELBARE UND ODER BEILÄUFIGE SCHÄDEN, SIND AUSGESCHLOSSEN.

    Diese Einschränkung gilt für

    1. Fragen im Zusammenhang mit der Software, Services, Inhalten (einschließlich Code) auf Internetsites von Dritten oder Programmen von Dritten, und

    2. für Ansprüche aus Vertragsbruch, Verstoß gegen Garantie, Gewährleistung oder Bedingungen, Gefährdungshaftung, Fahrlässigkeit oder andere deliktische Handlungen, soweit dies gemäß geltendem Recht gestattet ist.

      Sie gilt selbst dann, wenn Microsoft von der Möglichkeit solcher Schäden wusste oder hätte wissen können. Die o. g. Beschränkung oder der o. g. Ausschluss treffen möglicherweise auf Sie nicht zu, weil Ihr Bundesland/Kanton oder Land den Ausschluss oder die Beschränkung von beiläufigen Schäden, Folgeschäden oder anderen Schäden nicht gestattet.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×