Lesen einer Nachricht

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Was Sie mit einer Nachricht machen, die Sie erhalten, ist von deren Inhalt abhängig. So kann eine Nachricht beispielsweise zusätzlich zum Nachrichtentext Dateianlagen enthalten.

Von:

Klicken Sie auf Von, um die Kontaktinformationen des Absenders anzuzeigen.

Anlagen

Der Bereich Anlagen wird im Fenster Nachricht lesen nur angezeigt, wenn die Nachricht mindestens eine Dateianlage enthält.

Führen Sie zum Öffnen von Dateianlagen eine der folgenden Aktionen aus:

  • Doppelklicken Sie auf einen Dateinamen, um die Datei in einem Hilfsprogramm zu öffnen. Wenn Ihr Betriebssystem kein Programm identifizieren kann, das die Datei unterstützt, wird ein Dialogfeld Öffnen mit angezeigt, in dem Sie ein Programm auswählen können.

  • Wählen Sie mindestens eine Datei aus, und klicken Sie auf Öffnen.

Führen Sie zum Speichern von Datei- oder Webadressenanlagen eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wählen Sie mindestens ein Element im Bereich Anlagen aus, und klicken Sie auf Speichern.

    Ein Verzeichnisdialogfeld wird geöffnet. Wählen Sie den Speicherort auf dem Datenträger aus, an dem die Anlagen gespeichert werden sollen, und klicken Sie auf Speichern.

  • Klicken Sie auf Alles speichern, um ein Verzeichnisdialogfeld zu öffnen, in dem Sie alle Anlagen in der Liste speichern können.

Bilder

Manchmal werden Bilder oder Dateianlagensymbole als Bestandteil des Nachrichtentexts angezeigt, statt im Bereich Anlagen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild oder Dateianlagensymbol, um die Optionen anzuzeigen.

Tipp : Wenn ein Bild breiter als das Nachrichtenfenster ist (auch im maximierten Zustand), versuchen Sie, es in ein anderes Programm zu kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, um Optionen anzuzeigen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×