Leitfaden für Shapes in SharePoint-Workflowvorlagen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In diesem Artikel werden SharePoint-Workflowaktionen und -bedingungen in Microsoft Visio Premium 2010 mit den entsprechenden Aktionen und Bedingungen in Microsoft SharePoint Designer 2010 verglichen. Sie können mit Visio Premium 2010 einen Workflow in Visio erstellen und dann nach SharePoint Designer exportieren. Dieser Leitfaden kann bei der Planung Ihres Workflows sowie beim Verständnis der Umstände hilfreich sein, unter denen bestimmte Aktionen und Bedingungen verwendet werden.

Inhalt dieses Artikels

Workflowaktionen

Hauptaktionen

Listenaktionen

Aufgabenaktionen

Relationale Aktionen

Aktionen für Dokumentenmappen

Workflowbedingungen

Allgemeine Bedingungen

Bedingungen für Dokumentenmappen

Listenbedingungen

Workflow-Abschlusszeichen

Workflowaktionen

Workflowaktionen sind Stellen im Workflow, an denen der Workflow bestimmte Vorgänge ausführt. Ein Workflow muss mindestens eine Aktion enthalten.

Die Aktionen in dieser Liste sind basierend auf ihrem Anwendungsbereich in einem Workflow nach Kategorien geordnet. So sind die Aktionen, die Auswirkungen auf das Verhalten eines Listenelements haben, beispielsweise unter Listenaktionen aufgeführt, Aktionen, die sich auf Dokumentenmappen beziehen, sind unter Aktionen für die Dokumentenmappe zu finden. Es gibt folgende Kategorien für Aktionen:

  • Hauptaktionen Hierbei handelt es sich um t HE am häufigsten verwendeten Aktionen in einem workflow

  • Aktionen der Dokumentenmappe In der Regel werden diese Aktionen verwendet, wenn der Workflow mit einer Bibliothek oder dem Dokumentinhaltstyp verknüpft ist.

  • Listenaktionen Diese Aktionen führen Vorgänge Listenelementen aus.

  • Relationale Aktionen Diese Aktionen werden Vorgänge im Zusammenhang mit der Beziehung zwischen dem Benutzer und seinem Vorgesetzten ausgeführt.

  • Aufgabenaktionen Diese Aktionen stehen im Zusammenhang mit Genehmigungs-, Feedback- und formularvorgängen.

Wichtig :  Die meisten der Aktions-Shapes, die Sie in Visio in einen SharePoint-Workflow einfügen können, erfordern eine zusätzliche Konfiguration, wenn der Workflow in SharePoint Designer importiert wird. Denken Sie daran, das Kommentarfeature jedes Aktions-Shapes in Visio zu verwenden, um die Einstellungen oder die Konfiguration der Aktion anzugeben.

Kernaktionen

Hierbei handelt es sich um die am häufigsten verwendeten Aktionen. Sie können in jedem Workflowtyp oder -schritt verwendet werden.

Aktion für Visio Premium 2010

Aktion in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Aktion

Einen Kommentar hinzufügen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Kommentar hinzufügen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Kommentar hinzufügen

Hinweis :  Kommentare bleiben sichtbar, wenn der Workflow nach Visio exportiert wird.

Einen Kommentar hinzufügen

Mit dieser Aktion können Sie in Workflow-Designer informative Kommentare zu Referenzzwecken hinterlassen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie den Workflow zusammen mit anderen Autoren erstellen. Wenn eine Variable im aktuellen Workflow beispielsweise keinen benutzerfreundlichen Namen aufweist, können Sie mit dieser Aktion einen Kommentar hinzufügen und angeben, welchen Zweck die Variable im Workflow erfüllt.

Zeit zum Datum hinzufügen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Zeit zum Datum hinzufügen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Zeit zum Datum hinzufügen

Zeit zum Datum hinzufügen

Verwenden Sie diese Aktion, um eine bestimmte Zeit in Minuten, Stunden, Tagen, Monaten oder Jahren zu einem Datum hinzuzufügen und den Ausgabewert als Variable zu speichern. Bei dem Datum kann es sich um das aktuelle Datum, ein bestimmtes Datum oder einen Nachschlagewert handeln.

Berechnung ausführen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Berechnung ausführen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Berechnung ausführen

Berechnung ausführen

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Berechnung wie eine Addition, eine Subtraktion, eine Multiplikation oder eine Division von zwei Werten durchzuführen und den Ausgabewert in einer Variablen zu speichern.

In Verlaufsliste protokollieren

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion In Verlaufsliste protokollieren in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

In Verlaufsliste protokollieren

In Verlaufsliste protokollieren

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Meldung zum Workflow in dessen Verlaufsliste zu protokollieren. Bei der Meldung kann es sich um die Zusammenfassung eines Workflowereignisses oder um einen beliebigen anderen signifikanten Punkt im Hinblick auf den Workflow handeln. Die Verlaufsliste des Workflows kann bei der Behandlung von Problemen mit dem Workflow hilfreich sein.

Hinweis : Wenn Sie eine Aktion wünschen, mit der der Workflow beendet und anschließend eine Meldung für die Verlaufsliste protokolliert wird, verwenden Sie stattdessen die Aktion "Workflow beenden".

Für Dauer anhalten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Für Dauer anhalten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Für Dauer anhalten

Für Dauer anhalten

Verwenden Sie diese Aktion, um den Workflow für die in Tagen, Stunden oder Minuten angegebene Dauer anzuhalten.

Hinweis :  Die Verzögerungszeit wird durch das Intervall des Zeitgeberauftrags festgelegt, das standardmäßig bei fünf Minuten liegt.

Bis Datum anhalten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Bis Datum anhalten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Bis Datum anhalten

Bis Datum anhalten

Verwenden Sie diese Aktion, um den Workflow bis zu einem bestimmten Datum anzuhalten. Sie können das aktuelle Datum, ein bestimmtes Datum oder einen Nachschlagewert hinzufügen.

Den Zeitbereich des Felds 'Datum/Uhrzeit' festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Den Zeitbereich des Felds "Datum/Uhrzeit" festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Den Zeitbereich des Felds 'Datum/Uhrzeit' festlegen

Den Zeitbereich des Felds Datum/Uhrzeit festlegen

Verwenden Sie diese Aktion, um einen Zeitstempel zu erstellen und den Ausgabewert in einer Variablen zu speichern. Sie können die Zeit in Stunden und Minuten angeben und das aktuelle Datum, ein bestimmtes Datum oder einen Nachschlagewert hinzufügen.

Workflowstatus festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Workflowstatus festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Workflowstatus festlegen

Hinweise : 

  • Sie können einen Statuswert nach der Erstellung nicht mehr umbenennen oder löschen. Sie müssen diesen Statuswert allerdings nicht verwenden.

  • Ein benutzerdefinierter Status ist nur im aktuellen Workflow anwendbar und kann nicht in einem anderen Workflow verwendet werden.

  • In einem Workflow können keine benutzerdefinierten Statuswerte verwendet werden, die Sie in der Aktion definieren, wenn die Aktion in einem Identitätswechselschritt verwendet wird.

Workflowstatus festlegen

Verwenden Sie diese Aktion, um den Status des Workflows festzulegen. Die Standardoptionen lauten storniert, genehmigt, und abgelehnt.

Sie können in die Dropdownliste der Aktion einen neuen Statuswert eingeben. Nachdem Sie einen Statuswert eingegeben haben, wird dieser Eintrag automatisch der Dropdownliste hinzugefügt.

Ist die Workflowstatus festlegen Aktion besteht der letzte Schritt darin in den Workflow, wo Sie auch einen benutzerdefinierten Wert verwendet haben, können Sie sehen, einen benutzerdefinierten Wert in der Status Spalte in der Liste nach den Workflow anhalten oder Fertigstellung.

Workflowvariable festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Workflowvariable festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Workflowvariable festlegen

Workflowvariable festlegen

Verwenden Sie diese Aktion, um eine Workflowvariable auf einen Wert festzulegen. Verwenden Sie diese Aktion, wenn Sie möchten, dass im Workflow einer Variablen Daten zugewiesen werden.

Workflow beenden

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Workflow beenden in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Workflow beenden

Workflow beenden

Verwenden Sie diese Aktion, um die aktuelle Instanz des Workflows zu beenden und eine Meldung in der Liste Workflowverlauf zu protokollieren. Die Meldung, die Sie in der Aktion festlegen, wird nach Abschluss des Workflows in der Spalte Beschreibung im Workflowverlauf angezeigt.

Listenaktionen

Diese Aktionen werden mit Listenelementen verwendet.

Aktion in Visio Premium 2010

Aktion für SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Aktion

Listenelementberechtigungen hinzufügen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelementberechtigungen hinzufügen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Einem Element Berechtigungen hinzufügen

Hinweis : Diese Aktion ist nur in einem Identitätswechselschritt verfügbar.

Listenelementberechtigungen hinzufügen

Diese Aktion gewährt bestimmten Benutzern spezifische Berechtigungsstufen für ein Element.

Element einchecken

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Element einchecken in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Element einchecken

Element einchecken

Diese Aktion checkt ein Element ein, das zurzeit ausgecheckt ist.

Hinweis : Sie können nur Elemente aus einer Dokumentbibliothek einchecken.

Element auschecken

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Element auschecken in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Element auschecken

Element auschecken

Verwenden Sie diese Aktion, um ein Element auszuchecken. Der Workflow prüft, ob das Element eingecheckt ist, bevor ein Dokument ausgecheckt wird.

Hinweis : Sie können nur Elemente aus einer Bibliothek auf Ihrer Website auschecken.

Listenelement kopieren

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelement kopieren in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelement kopieren

Listenelement kopieren

Verwenden Sie diese Aktion, um ein Listenelement in eine andere Liste zu kopieren. Wenn sich im Listenelement ein Dokument befindet, kopiert der Workflow auch das Dokument in die Zielliste.

Wichtig : Quell- und Zielliste müssen mindestens eine gleiche Spalte aufweisen.

Listenelement erstellen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelement erstellen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelement erstellen

Listenelement erstellen

Verwenden Sie diese Aktion, um in der angegebenen Liste ein neues Listenelement zu erstellen. Sie können in dem neuen Element die Felder und Werte angeben.

Sie können diese Aktion immer dann verwenden, wenn Sie möchten, dass ein neues Element mit bestimmten Informationen erstellt wird.

Hinweis :  Die Ausgabevariable ist die ID des in der Liste erstellten Elements.

Element löschen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Element löschen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Element löschen

Element löschen

Verwenden Sie diese Aktion, um ein Element zu löschen.

Auschecken des Elements verwerfen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Auschecken des Elements verwerfen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Auschecken des Elements verwerfen

Auschecken des Elements verwerfen

Verwenden Sie diese Aktion, wenn ein Element ausgecheckt ist, Änderungen daran vorgenommen wurden und Sie diese Änderungen verwerfen und das Element wieder einchecken möchten.

Listenelementberechtigungen erben

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Übergeordnete Listenelementberechtigungen erben in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelementberechtigungen erben

Hinweis : Diese Aktion ist nur in einem Identitätswechselschritt verfügbar.

Listenelementberechtigungen erben

Wenn das Element über eindeutige Berechtigungen verfügt, können Sie mit dieser Aktion dafür sorgen, dass das Element die übergeordneten Berechtigungen der Liste erbt.

Listenelementberechtigungen entfernen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelementberechtigungen entfernen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelementberechtigungen entfernen

Hinweis : Diese Aktion ist nur in einem Identitätswechselschritt verfügbar.

Listenelementberechtigungen entfernen

Diese Aktion entfernt die Berechtigungen bestimmter Benutzer für ein Element.

Listenelementberechtigungen ersetzen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelementberechtigungen ersetzen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelementberechtigungen ersetzen

Hinweis : Diese Aktion ist nur in einem Identitätswechselschritt verfügbar.

Listenelementberechtigungen ersetzen

Hiermit werden die aktuellen Berechtigungen durch die neuen Berechtigungen ersetzt, die Sie in der Aktion angeben.

Status für die Genehmigung von Inhalten festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Status für die Genehmigung von Inhalten festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Status für die Genehmigung von Inhalten festlegen

Hinweis : Damit diese Aktion verwendet werden kann, muss die Inhaltsgenehmigung für die Liste aktiviert sein.

Status für die Genehmigung von Inhalten festlegen

Wenn in Ihrer Liste die Inhaltsgenehmigung aktiviert ist, verwenden Sie diese Aktion, um das Feld für den Inhaltsgenehmigungsstatus auf einen Wert wie "Genehmigt", "Abgelehnt" oder "Ausstehend" festzulegen. Sie können in der Aktion einen benutzerdefinierten Status eingeben.

Hinweis : Die Aktion Inhaltsgenehmigungsstatus funktioniert für das aktuelle Element, dem der Workflow ausgeführt wird, weshalb nicht die Aktion in einem Website-Workflow zur Verfügung steht.

Feld im aktuellen Element festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Feld im aktuellen Element festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Feld im aktuellen Element festlegen

Feld im aktuellen Element festlegen

Mit dieser Aktion können Sie ein Feld im aktuellen Aufgabenelement auf einen Wert festlegen.

Hinweise : 

  • Die Feld im aktuellen Element festlegen Aktion sollte nicht in einem Website-Workflow verwendet werden.

  • Wenn den Workflow angehalten, bis der Wert des Felds verwenden geändert werden soll die Auf Feldänderung im aktuellen Element warten Aktion stattdessen.

Listenelement aktualisieren

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Listenelement aktualisieren in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelement aktualisieren

Listenelement aktualisieren

USe diese Aktion, um ein Listenelement aktualisieren. Sie können die Felder und die neuen Werte in diesen Feldern angeben.

Auf Feldänderung im aktuellen Element warten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Auf Feldänderung im aktuellen Element warten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Auf Feldänderung warten

Auf Feldänderung im aktuellen Element warten

Mit dieser Aktion wird der Workflow angehalten, bis das Feld im aktuellen Element auf einen neuen Wert geändert wurde.

Wenn den Workflow ändern Sie den Wert des Felds, statt dass der Workflow für das Feld so ändern Sie warten soll, verwenden Sie Feld im aktuellen Element Aktion festlegen.

Aufgabenaktionen

Die Aktionen in dieser Kategorie beziehen sich auf Aufgabenelemente. Diese Aktionen gelten nur für SharePoint-Websites, auf denen SharePoint Server 2010 ausgeführt wird.

Aktion in Visio Premium 2010

Aktion in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Aktion

Formular einer Gruppe zuordnen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Formular einer Gruppe zuordnen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Formular einer Gruppe zuordnen

Hinweis : Es ist nicht Rückgabewert, der der Aufgabendaten.

Formular einer Gruppe zuordnen

Mithilfe dieser Aktion können Sie ein benutzerdefiniertes Aufgabenformular mit angepassten Feldern erstellen.

Mit dieser Aktion können Sie eine Aufgabe einem oder mehreren Teilnehmern oder Gruppen zuweisen und diese auffordern, ihre Aufgaben zu erledigen. Die Teilnehmer können ihre Antworten in die Felder des benutzerdefinierten Aufgabenformulars eingeben und im Formular auf Aufgabe erledigen klicken, wenn sie die Aufgabe abgeschlossen haben.

Aufgabe zuordnen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Aufgabe zuordnen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Aufgabe zuordnen

Aufgabe zuordnen

Mithilfe dieser Aktion können Sie Zuweisen einer Aufgabe an jede der Teilnehmer, aufgefordert werden, die zum Ausführen ihrer Aufgaben und dann, wenn sie fertig sind, auf die Aufgabe abschließen Schaltfläche auf deren Aufgabenformular.

Daten von einem Benutzer sammeln

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Daten von einem Benutzer sammeln in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Daten von einem Benutzer sammeln

Daten von einem Benutzer sammeln

Mit dieser Aktion können Sie einem Teilnehmer eine Aufgabe zuordnen, ihn auffordern, die erforderlichen Informationen in ein benutzerdefiniertes Aufgabenformular einzugeben und dann im Aufgabenformular auf die Schaltfläche Aufgabe erledigen zu klicken.

Die Aktion verfügt über eine Ausgabeklausel, was bedeutet, dass der Workflow die von der Aktion zurückgegebenen Daten in der entsprechenden Variable speichert. Die Listenelement-ID des abgeschlossenen Aufgabenelements der Aktion wird in der Variable sammeln gespeichert.

Genehmigungsprozess starten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Genehmigungsvorgang starten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Genehmigungsvorgang für Dokumentenmappe starten

Genehmigungsprozess starten

Mithilfe dieser Aktion können Sie ein Dokument zur Genehmigung weiterleiten. Genehmigende Personen können das Dokument genehmigen oder ablehnen, die Genehmigungsaufgabe erneut zuweisen oder Änderungen anfordern.

Sie können in der Aktion Aufgaben sowohl internen als auch externen Teilnehmern zuweisen. Ein externer Teilnehmer kann ein Mitarbeiter Ihres Unternehmens sein, der kein Benutzer der Websitesammlung ist, oder eine beliebige Person von außerhalb des Unternehmens.

Feedbackprozess starten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Feedbackvorgang starten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Feedbackprozess starten

Feedbackprozess starten

Verwenden Sie diese Aktion Aufgabenelemente für die Feedback für Benutzer in einer bestimmten Reihenfolge zuweisen – seriell oder parallel. Die Standardeinstellung ist parallele. Benutzer oder Vorgang Teilnehmer können auch neu zuweisen eine Aufgabe an andere Benutzer. Wenn Benutzer fertig sind, klicken sie auf die Feedback übermitteln Schaltfläche zum Abschluss der Aufgabe,.

Sie können Aufgaben internen und externen Teilnehmer in der Aktion zuweisen. Ein externer Teilnehmer kann ein Mitarbeiter in Ihrer Organisation sein, der ein Benutzer in der Websitesammlung oder Personen außerhalb der Organisation nicht zur Verfügung.

Benutzerdefinierten Aufgabenvorgang starten

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Benutzerdefinierten Aufgabenvorgang starten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Benutzerdefinierten Aufgabenvorgang starten

Benutzerdefinierten Aufgabenvorgang starten

Die benutzerdefinierten Aufgabenvorgang starten-Aktion ist eine Genehmigung Prozessvorlage, die Sie verwenden können, wenn andere Genehmigungsaktionen nicht Ihren Anforderungen entsprechen.

Relationale Aktionen

Mit der Aktion in dieser Kategorie kann die Beziehung zwischen einem Benutzer und dessen Vorgesetzten verwendet werden. Diese Aktionen gelten nur für SharePoint-Websites, auf denen SharePoint Server 2010 ausgeführt wird.

Aktion in Visio Premium 2010

Aktion in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Aktion

Vorgesetzten eines Benutzers nachschlagen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Vorgesetzten eines Benutzers nachschlagen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Vorgesetzten dieses Benutzers nachschlagen

Vorgesetzten eines Benutzers nachschlagen

Mit dieser Aktion können Sie nach dem Vorgesetzten eines Benutzers suchen. Der Ausgabewert wird in einer Variablen gespeichert.

Hinweis :  Damit diese Aktion ordnungsgemäß funktioniert, muss der Benutzerprofildienst in SharePoint ausgeführt werden.

Aktionen für Dokumentenmappen

Einige Workflowaktionen stehen nur zur Verfügung, wenn der Workflow mit einer Bibliothek wie "Freigegebene Dokumente" oder mit dem Inhaltstyp "Dokument" verknüpft ist.

Aktion für Visio Premium 2010

Aktion in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Aktion

Genehmigung für die Dokumentenmappe senden

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Genehmigungsvorgang für Dokumentenmappen starten in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Genehmigungsvorgang für Dokumentenmappe starten

Genehmigung für die Dokumentenmappe senden   

Mithilfe dieser Aktion können Sie den Genehmigungsprozess für eine Dokumentenmappe starten.

Dokumentenmappe an Repository senden

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Dokumentenmappe an Repository senden in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Dokumentenmappe an Repository senden

Dokumentenmappe an Repository senden

Mithilfe dieser Aktion können Sie die Dokumentenmappe in ein Dokumentenrepository verschieben oder kopieren. Bei einem Dokumentenrepository kann es sich um eine Bibliothek auf Ihrer SharePoint-Website oder um eine eigene Website wie das Dokumentcenter handeln, die Datensätze basierend auf von Ihnen definierten Regeln an ein bestimmtes Ziel weiterleitet.

Dokument an Repository senden

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Dokument an Repository senden in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Dokument an Repository senden

Dokument an Repository senden

Mithilfe dieser Aktion können Sie ein Dokument in ein Dokumentenrepository verschieben oder kopieren. Bei einem Dokumentenrepository kann es sich um eine Bibliothek auf Ihrer SharePoint-Website oder um eine eigene Website wie das Dokumentcenter handeln, die Datensätze basierend auf von Ihnen definierten Regeln an ein bestimmtes Ziel weiterleitet.

Inhaltsgenehmigungsstatus für die Dokumentenmappe festlegen

Diese Visio-Aktion ist mit der Aktion Inhaltsgenehmigungsstatus für die Dokumentenmappe festlegen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Inhaltsgenehmigungsstatus für die Dokumentenmappe festlegen

Inhaltsgenehmigungsstatus für die Dokumentenmappe festlegen

Mit dieser Aktion können Sie den Inhaltsgenehmigungsstatus für eine Dokumentenmappe auf Genehmigt, Abgelehnt oder Ausstehend festlegen.

Seitenanfang

Workflowbedingungen

Eine Workflowbedingung ist ein Verzweigungspunkt im Workflow. Die Workflowbedingung vergleicht die Eingabe mit einem vorgegebenen Wert. Stimmen diese überein, wird der Workflow in eine Richtung fortgesetzt, wenn nicht, wird der Workflow entlang einer anderen Verzweigung fortgesetzt.

Wichtig :  Die meisten der Bedingungs-Shapes, die Sie in Visio in einen SharePoint-Workflow einfügen können, erfordern eine zusätzliche Konfiguration, wenn der Workflow in SharePoint Designer importiert wird. Denken Sie daran, das Kommentarfeature jedes Bedingungs-Shapes in Visio zu verwenden, um die Entscheidungskriterien der Bedingung anzugeben.

Allgemeine Voraussetzungen

In diesem Abschnitt werden die Bedingungen beschrieben, die in SharePoint Designer 2010 für Listen- und erneut verwendbare Listenworkflows verfügbar sind, unabhängig vom Listen- oder Inhaltstyp, dem der Workflow zugeordnet ist.

Bedingung in Visio Premium 2010

Bedingung in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Bedingung

Datenquelle vergleichen

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Wenn ein beliebiger Wert gleich dem Wert ist in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn ein beliebiger Wert gleich dem Wert ist

Datenquelle vergleichen

Diese Bedingung vergleicht zwei Werte. Sie können angeben, ob die Werte gleich oder ungleich sein sollen.

Dokumentfeld vergleichen

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Wenn das aktuelle Elementfeld gleich Wert ist in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn das aktuelle Elementfeld gleich Wert ist

Dokumentfeld vergleichen

Diese Bedingung vergleicht ein Feld mit einem von Ihnen angegebenen Wert. Sie können angeben, ob die Werte gleich oder ungleich sein sollen.

Erstellt von einer bestimmten Person

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Erstellt von einer bestimmten Person in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn erstellt von einer bestimmten Person

Erstellt von einer bestimmten Person

Diese Bedingung überprüft, ob ein Element von einem bestimmten Benutzer erstellt wurde. Der Benutzer kann als E-Mail-Adresse, beispielsweise "oliver@contoso.com", angegeben oder unter den SharePoint-, Exchange- oder Active Directory-Benutzern ausgewählt werden.

Hinweis :  Bei Benutzername und E-Mail-Adresse wird Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Wir empfehlen Ihnen, einen Benutzernamen oder eine E-Mail-Adresse auszuwählen, um sicherzustellen, dass die richtige Schreibweise verwendet wird. Wenn Sie einen Benutzernamen oder eine E-Mail-Adresse eingeben, müssen Sie die exakte Schreibweise des Kontos verwenden. Beispiel: "Wenn erstellt von contoso\molly" wird nicht als "Wahr" ausgewertet, wenn das Benutzerkonto "Contoso\Molly" lautet.

Erstellt in einer bestimmten Zeitspanne

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Erstellt in einer bestimmten Zeitspanne in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn erstellt in einer bestimmten Zeitspanne

Erstellt in einer bestimmten Zeitspanne

Diese Bedingung überprüft, ob das Element zwischen den angegebenen Daten erstellt wurde. Sie können das aktuelle Datum, ein bestimmtes Datum oder einen Nachschlagewert verwenden.

Geändert von einer bestimmten Person

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Geändert von einer bestimmten Person in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn geändert von einer bestimmten Person

Geändert von einer bestimmten Person

Mithilfe dieser Bedingung können Sie überprüfen, ob ein Element von einem bestimmten Benutzer geändert wurde. Der Benutzer kann als E-Mail-Adresse, beispielsweise "oliver@contoso.com", angegeben oder unter den SharePoint-, Exchange- oder Active Directory-Benutzern ausgewählt werden.

Hinweis :  Bei Benutzername und E-Mail-Adresse wird Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Wir empfehlen Ihnen, einen Benutzernamen oder eine E-Mail-Adresse auszuwählen, um sicherzustellen, dass die richtige Schreibweise verwendet wird. Wenn Sie einen Benutzernamen oder eine E-Mail-Adresse eingeben, müssen Sie die exakte Schreibweise des Kontos verwenden. Beispiel: "Wenn geändert von contoso\molly" wird nicht als "Wahr" ausgewertet, wenn das Benutzerkonto "Contoso\Molly" lautet.

Geändert in einer bestimmten Zeitspanne

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Geändert in einer bestimmten Zeitspanne in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn geändert in einer bestimmten Zeitspanne

Geändert in einer bestimmten Zeitspanne

Diese Bedingung überprüft, ob ein Element zwischen den angegebenen Daten geändert wurde. Sie können das aktuelle Datum, ein bestimmtes Datum oder einen Nachschlagewert verwenden.

Titelfeld enthält Schlüsselwörter

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Titelfeld enthält Schlüsselwörter in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Wenn Titelfeld enthält Schlüsselwörter

Titelfeld enthält Schlüsselwörter

Diese Bedingung überprüft, ob das Feld Titel eines Elements ein bestimmtes Wort enthält. Sie können das Schlüsselwort im Zeichenfolgen-Generator angeben – wobei es sich um einen statischen Wert, eine dynamische Zeichenfolge oder eine Kombination daraus handeln kann – oder einen Nachschlagewert in ein Feld oder eine Variable einfügen.

Hinweis :  Sie können nach höchstens einem Schlüsselwort in der Bedingung Titelfeld enthält Schlüsselwörter suchen. Sie können aber logische Operatoren wie || (ODER) oder && (UND) verwenden.

Bedingungen für Dokumentenmappen

Einige Workflowbedingungen stehen nur zur Verfügung, wenn der Workflow mit einer Bibliothek wie "Freigegebene Dokumente" oder mit dem Inhaltstyp "Dokument" verknüpft ist.

Bedingung in Visio Premium 2010

Bedingung in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Bedingung

Dateigröße liegt in einem bestimmten Bereich

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Die Dateigröße in einem bestimmten KB-Bereich in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Dateigröße liegt in einem bestimmten Bereich

Dateigröße liegt in einem bestimmten Bereich

Diese Bedingung überprüft, ob die Dateigröße eines Dokuments zwischen den angegebenen Größen (in KB) liegt. Die Bedingung berücksichtigt nicht die angegebenen Größenwerte bei der Auswertung. Sie können für die erste oder zweite Größe in der Bedingung jeweils eine Zahl eingeben oder einen Nachschlagewert verwenden.

Datei weist einen bestimmten Typ auf

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Der Dateityp weist einen bestimmten Typ auf in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Datei weist einen bestimmten Typ auf

Datei weist einen bestimmten Typ auf

Diese Bedingung überprüft, ob der Dateityp des aktuellen Elements dem angegebenen Typ entspricht, beispielsweise DOCX. Sie können den Dateityp als Zeichenfolge eingeben oder einen Nachschlagewert verwenden.

Listenbedingungen

Bedingung in Visio Premium 2010

Bedingung in SharePoint Designer 2010

Beschreibung der Bedingung

Exakte Benutzerberechtigungen überprüfen

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Listenelement-Berechtigungsstufen überprüfen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelement-Berechtigungsstufen überprüfen

Exakte Benutzerberechtigungen überprüfen

Diese Bedingung überprüft, ob der angegebene Benutzer über die minimal erforderliche Berechtigungsstufe verfügt.

Benutzerberechtigung überprüfen

Diese Visio-Bedingung ist mit der Bedingung Listenelementberechtigungen überprüfen in SharePoint Designer 2010 identisch und wird wie folgt angezeigt:

Listenelementberechtigungen überprüfen

Benutzerberechtigung überprüfen

Diese Bedingung überprüft, ob der angegebene Benutzer über die minimal erforderlichen Berechtigungen verfügt.

Seitenanfang

Workflow-Abschlusszeichen

In Visio muss jeden Workflow mit einer End Starten ( Anfang ) beginnen und enden mit einem End Beenden ( Stopp ). In einem bestimmten Workflow kann nur von einem der einzelnen End verwendet werden. Abschlusszeichen sind erforderlich, wenn einen SharePoint-Workflow in Visio erstellen, damit der Workflow Prüfung ein Fehler auftritt kann und exportiert werden kann. Workflow-Abschlusszeichen werden in SharePoint Designer nicht verwendet werden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×