Laden und Entladen eines COM-Add-Ins

Als Entwickler müssen Sie gegebenenfalls irgendwann ein COM-Add-In (Component Object Model) laden oder entladen. Wenn Sie kein Entwickler sind, werden Sie normalerweise keine COM-Add-Ins laden oder entladen, da die meisten COM-Add-Ins über ein Installationsprogramm verfügen, welches das Laden bzw. Entladen für Sie übernimmt.

Laden eines COM-Add-Ins

  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Makros, und klicken Sie dann auf COM-Add-Ins.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Add-Ins, und klicken Sie auf OK.

    Wenn das erwünschte Add-In nicht in der Liste Verfügbare Add-Ins angezeigt wird, klicken Sie auf Hinzufügen, suchen Sie das Add-In, und klicken Sie anschließend auf OK.

Entladen eines COM-Add-Ins

  1. Zeigen Sie im Menü Extras auf Makros, und klicken Sie dann auf COM-Add-Ins.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie ein Add-In aus dem Speicher entfernen und dabei dessen Namen in der Liste beibehalten möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Add-Ins.

    • Wenn Sie ein Add-In aus der Liste und aus der Registrierung entfernen möchten, wählen Sie den Namen aus, und klicken Sie auf Entfernen.

      Hinweis : Das Entladen eines Add-Ins entfernt die Add-In-Datei nicht vom Computer. Das Add-In wird lediglich aus dem Speicher und der Registrierung entfernt.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×