Laden oder Entladen eines COM-Add-Ins (Component Object Model)

Wenn Sie Entwickler sind, müssen Sie möglicherweise manchmal ein COM-Add-In laden oder entladen.

Wichtig : Wenn Sie kein Entwickler sind, sollten Sie keinen Anlass haben, dieses Verfahren zu verwenden. Wenn Sie Installations- bzw. Entfernungsanweisungen für ein COM-Add-In benötigen, wenden Sie sich an die Person, die es bereitgestellt hat.

  1. Wenn der Befehl COM-Add-Ins bereits im Menü Extras angezeigt wird, fahren Sie mit Schritt 6 fort.

  2. Zeigen Sie im Menü Extras auf Anpassen, und klicken Sie anschließend auf Symbolleisten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Befehle, und klicken Sie dann auf Extras in der Liste Kategorien.

  4. Ziehen Sie COM-Add-Ins aus dem Feld Befehle auf das Wort Extras auf der Menüleiste. Wenn das Menü Extras angezeigt wird, zeigen Sie auf die Stelle, an der der Befehl COM-Add-Ins im Menü angezeigt werden soll, und lassen Sie dann die Maustaste los.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Anpassen auf Schließen.

  6. Klicken Sie im Menü Extras auf COM-Add-Ins.

  7. Führen Sie in der Liste Verfügbare Add-Ins eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Add-Ins, um ein Add-In zu laden.

      Wenn sich das gewünschte Add-In nicht in der Liste befindet, klicken Sie auf Hinzufügen, suchen Sie das Add-In, und klicken Sie dann auf OK.

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Add-Ins, um ein Add-In aus dem Speicher zu entladen, aber seinen Namen in der Liste Verfügbare Add-Ins beizubehalten.

    • Klicken Sie auf den Namen eines Add-Ins, und klicken Sie dann auf Entfernen, um das Add-In aus der Liste Verfügbare Add-Ins und aus dem Speicher zu entladen.

Hinweis : Durch das Entladen eines Add-Ins wird die Add-In-Datei nicht vom Computer entfernt.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×