Löschen eines Buchungs Kalenders

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie einen unerwünschten Bookings Kalender löschen können. Sie können den Buchungskalender auf verschiedene Weise löschen. Sie können den Buchungskalender im Microsoft 365 Admin Center löschen, oder Sie können PowerShell verwenden.

Wichtig: Alle Buchungskalender, die Sie in 2017 oder zuvor erstellt haben, müssen mithilfe der PowerShell-Anweisungen zu diesem Thema gelöscht werden. Alle in 2018 oder After erstellten Buchungskalender können im Microsoft 365 Admin Center gelöscht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus.

Der Bookings-Kalender ist der Ort, an dem alle relevanten Informationen zu dem betreffenden Buchungskalender und die zugehörigen Daten gespeichert werden. Dazu gehören die Unternehmensinformationen, das Logo und die Arbeitszeiten, die beim Erstellen des Buchungskalenders hinzugefügt wurden, das relevante Personal und die Dienste, die beim Erstellen des Buchungskalenders hinzugefügt wurden, sowie sämtliche Buchungen und Termine während der arbeitsfreien Zeiten, die dem Buchungskalender nach seiner Erstellung hinzugefügt wurden. Nach dem Löschen eines Buchungs Kalenders werden diese Informationen auch endgültig gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Löschen eines Buchungs Kalenders im Microsoft 365 Admin Center

  1. Wechseln Sie zum Klicken Sie hier, um zum Office 365 Admin Center zu wechseln. .

  2. Wählen Sie im Admin Center Benutzer aus.

    Klicken Sie auf "Benutzer".
  3. Wählen Sie auf der Seite Aktive Benutzer die Namen der Benutzer aus, die Sie löschen möchten, und wählen Sie dann Benutzer löschen aus.

    Löschen eines Benutzers in Office 365

Löschen eines Buchungs Kalenders mit Exchange Online PowerShell

Hinweis: Bookings ist für Benutzer, die über das Office 365 Business Premium- oder das Office 365 A3- und Office 365 A5-Abonnement verfügen, standardmäßig aktiviert. Bookings steht auch Kunden zur Verfügung, die über Office 365 Enterprise E3 und E5 verfügen, ist dort aber standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie es aktivieren möchten, lesen Sie Zugriff auf die Office 365 Business-Apps für Enterprise-Abonnements erhalten.

Voraussetzungen und Anleitungen zum Herstellen einer Verbindung mit Exchange Online PowerShell finden Sie unter Herstellen einer Verbindung mit Exchange Online PowerShell.

Verwenden von PowerShell zum Löschen eines Buchungskalenders

Nachdem Sie die in dem vorstehend genannten TechNet-Artikel beschriebenen Schritte aufmerksam gelesen und ordnungsgemäß ausgeführt haben, können Sie mithilfe der folgenden Schritte einen unerwünschten Buchungskalender endgültig löschen.

  1. Sorgen Sie dafür, dass Sie ein aktives Microsoft PowerShell-Befehlsfenster verwenden, das Sie als Administrator ausgeführt haben.

    • PowerShell kann ausgeführt werden, indem Sie über das Windows-Menü "Start" danach suchen.

    • Sobald Sie es gefunden haben, wird mit einem Klick mit der rechten Maustaste ein Inhaltsmenü mit einer Option "Als Administrator ausführen" geöffnet.

  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    $user = get-credential

  3. Melden Sie sich bei der entsprechenden Eingabeaufforderung mit den Anmeldeinformationen des Mandantenadministrators für den Office 365-Mandanten an, der den endgültig zu löschenden Buchungskalender hostet.

  4. Geben Sie als Nächstes bei der PowerShell-Eingabeaufforderung diesen Befehl ein:

    $s = New-Pssession -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid -Credential $user -Authentication basic -AllowRedirection -ConfigurationName Microsoft.Exchange

  5. Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein:

    Import-PSSession $s

  6. Sobald dieser Befehl verarbeitet wurde, geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine Liste der Buchungspostfächer in Ihrem Mandanten abzurufen:

    get-mailbox -RecipientTypeDetails Scheduling

  7. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    remove-mailbox [BookingCalendarToDelete]

    Vergessen Sie nicht, bei diesem Befehl hinter "remove-mailbox" ein Leerzeichen hinzuzufügen und den exakten Namen des Alias für das Buchungspostfach einzugeben, das Sie endgültig löschen möchten. Lassen Sie bei der Eingabe die eckigen Klammern weg.

  8. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    get-mailbox -RecipientTypeDetails Scheduling

    Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob das Postfach, das Sie endgültig löschen wollten, in der Liste nicht mehr angezeigt wird.    

  9. Geben Sie bei der entsprechenden Aufforderung Beenden ein, um Ihre PowerShell-Sitzung zu schließen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×