Kurzübersicht: Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen

In Office Communicator 2007 R2 können Sie mithilfe von Zugriffsebenen steuern, welche Anwesenheitsinformationen anderen Personen angezeigt werden. Möglicherweise gibt es eine kleine Gruppe von Mitarbeitern, die Zugriff auf Ihre Mobiltelefonnummer haben soll. Wenn Sie die Nummer Ihres Mobiltelefons für einen Kontakt bereitstellen möchten, weisen Sie diesen Kontakt den Zugriffsebenen Team oder Privat zu. In der folgenden Tabelle sind die in Communicator verfügbaren Zugriffsebenen und die Anwesenheitsattribute aufgeführt, die auf jeder Zugriffsebene angezeigt werden.

Option

Verfahren

Wechseln zur Ansicht "Zugriffsebenen"

Klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht ändern, und klicken Sie dann auf Zugriffsebenen.

Ändern der Zugriffsebene einer Person

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Kontakts, klicken Sie auf Zugriffsebene ändern, und wählen Sie dann die gewünschte Zugriffsebene aus. Wenn Sie die Kontaktliste nach Zugriffsebenen anzeigen, können Sie einen Kontakt auch in eine Zugriffsebenengruppe ziehen.

Blockieren der Kontaktaufnahme durch eine Person

Klicken Sie in der Kontaktliste mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Kontakts, klicken Sie auf Zugriffsebene ändern, und wählen Sie dann Blockiert aus.

Erstellen einer Liste von Kontakten, die Sie unterbrechen können

Wechseln Sie zur Ansicht Zugriffsebenen, und ziehen Sie die Kontakte in die Zugriffsebene Team, die Sie kontaktieren dürfen, wenn Sie Ihren Anwesenheitsstatus auf Nicht stören gesetzt haben.

< Zurück | Weiter >

Folie 3 von 11

Jeder Communicator-Kontakt, Sie eingeschlossen, verfügt über umfassende Anwesenheitsattribute, die die Verfügbarkeit, Aktivität und Kontaktbereitschaft angeben. Diese Anwesenheitsattribute enthalten auch Kontaktinformationen wie Rufnummern, persönliche Notizen und den Standort. Der Umfang und die Art der Anwesenheitsinformationen, die Sie anderen zur Verfügung stellen, werden durch Zugriffsebenen gesteuert. Wenn Sie beispielsweise der Zugriffsebene Team einen Kontakt zuweisen, kann dieser auf Ihre Mobiltelefonnummer, Ihre Kalenderinformationen (verfügbar oder beschäftigt) und Ihren Standort zugreifen. Dies ist in der folgenden Tabelle dargestellt.

Anwesenheitsattribute und Zugriffsebenen    

Attribut

Blockieren

Öffentlich

Firma

Team

Persönlich

Offlineanwesenheit

Anwesenheit

Funktionen

Anzeigename

E-Mail-Adresse

Titel *

Telefon (geschäftlich) *

Mobiltelefon *

Telefon (privat) *

Weitere Rufnummer

Firma *

Büro *

Geschäftsadresse *

SharePoint-Website *

Besprechungsort

Besprechungsthema

Frei/Gebucht

Arbeitszeiten

Endpunktposition

Notizen (Abwesenheitsnotiz)

Notizen (persönlich)

Zuletzt aktiv

Hinweis : * Wenn diese Attribute in Active Directory-Domänendiensten definiert sind, werden sie sämtlichen Kontakten im Unternehmen angezeigt, unabhängig von der Zugriffsebene. Sie werden darüber hinaus den Verbundkontakten angezeigt, abhängig von der zugewiesenen Zugriffsebene. Die Attribute werden Kontakten aus dem öffentlichen Instant Messaging-System nicht angezeigt.

Weitere Informationen     finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×