Kritisch (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Felder Kritisch geben an, ob der Terminplan für einen Vorgang oder eine Zuordnung Verzögerungen zulässt oder ob sich ein Vorgang auf dem Kritischer Pfad befindet. Bei einem kritischen Vorgang enthält das Feld Kritisch den Wert Ja, andernfalls den Wert Nein.

Es gibt zwei Feldkategorien für Kritisch.

Datentyp    Ja/Nein

Kritisch (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Im Dialogfeld Optionen auf der Registerkarte Berechnen im Feld Vorgänge sind kritisch, falls Puffer kleiner oder gleich können Sie einen Wert eingeben. Der Standardwert für diese Option ist 0 Tage. Wenn der Wert eines Vorgangs im Feld Gesamte Pufferzeit kleiner oder gleich dem von Ihnen eingegebenen Wert ist, wird im Feld Kritisch für den Vorgang der Wert Ja angezeigt. Ist der Wert im Feld Gesamte Pufferzeit größer als der von Ihnen eingegebene Wert, wird im Feld Kritisch der Wert Nein angezeigt.

Optimale Verwendung    Fügen Sie zur Ansicht Vorgang: Tabelle das Feld Kritisch hinzu, um festzustellen, welche Vorgänge kritisch sind, d.h., bei welchen Vorgängen eine Verzögerung eine Verschiebung des gesamten restlichen Terminplans zur Folge hätte. Sie können alle kritischen Vorgänge in einem Terminplan anzeigen, indem Sie nach diesem Feld filtern.

Beispiel    Sie bereiten eine Statusbesprechung vor und möchten überprüfen, welche der anstehenden Vorgänge kritisch sind. Sie filtern nach dem Feld Kritisch, um nur die kritischen Vorgänge anzuzeigen.

Hinweise    Sie können mehrere kritische Wege berechnen. Wenn im Dialogfeld Optionen auf der Registerkarte Berechnen das Kontrollkästchen Mehrere kritische Wege berechnen aktiviert ist, werden alle eigenständigen Vorgangspakete innerhalb des Projekts zum Zwecke der Berechnung von verspäteten Terminen und kritischen Vorgängen als "Miniaturprojekt" behandelt.

Kritisch (Zuordnungsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Wenn der Vorgang für diese Zuordnung kritisch ist, wird dieses Feld auf Ja festgelegt. Standardmäßig ist ein Vorgang kritisch, wenn keine Pufferzeit vorhanden ist. Das heißt, dass bei einer Verzögerung des Vorgangs auch die Nachfolgevorgänge und der Projektendtermin verzögert werden.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld Kritisch zur Ansicht Vorgang: Einsatz oder Ressource: Einsatz hinzu, wenn Sie die Zuordnungen in Ihrem Projekt nach kritischen Vorgängen anzeigen, sortieren, filtern bzw. gruppieren möchten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie Zuordnungen anpassen und sicherstellen möchten, dass sich die durchgeführten Änderungen nicht nachteilig auf die Berechnung kritischer Vorgänge auswirken.

Beispiel    Sie passen die Arbeit für bestimmte Zuordnungen an, um Ressourcenüberlastungen zu beheben, aber Sie möchten sicherstellen, dass sich die durchgeführten Änderungen nicht nachteilig auf den Projektendtermin auswirken. Fügen Sie das Feld Kritisch zur Ansicht Ressource: Einsatz hinzu, um feststellen zu können, welche Zuordnungen die geringste Planungsflexibilität aufweisen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×