Korrigieren eines #WERT!-Fehlers in der DATWERT-Funktion

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wichtig : Denken Sie bei der Verwendung von Datumsfunktionen in Excelimmer daran, dass die von Ihnen in Ihrer Formel verwendeten Daten den Einstellungen Ihres Systems für Datum und Uhrzeit unterliegen. Wenn Excel eine Inkompatibilität zwischen dem Format im Argument Datumstext und der Datums- und Uhrzeiteinstellung des Systems feststellt, wird ein #WERT!-Fehler ausgegeben. Als Erstes sollten Sie also, wenn der #WERT!-Fehler im Zusammenhang mit einer Datumsfunktion auftritt, überprüfen, ob Ihre Einstellungen für Datum und Uhrzeit das Datumsformat im Argument Datumstext unterstützen.

Nachfolgende finden Sie die gängigsten Szenarios, in denen der #WERT!-Fehler auftritt:

Problem: Das Argument Datumstext enthält einen ungültigen Wert.

Das Argument Datumstext muss ein gültiger Text-Wert sein, keine Zahl oder ein Datum. Beispielsweise ist 22. Juni 2000 ein gültiger Wert, die folgenden Werte aber nicht:

  • 366699

  • 06/22/2000

  • 2000 Juni 22

  • Juni 22 2000

Lösung: Sie müssen den Wert in den richtigen Wert ändern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, klicken Sie auf Format (oder drücken Sie STRG+1), und stellen Sie sicher, dass die Zelle das Text-Format einhält. Wenn der Wert bereits einen Text enthält, stellen Sie sicher, dass er ein korrektes Format hat, z. B. 22. Juni 2000.

Problem: Der Wert im Argument Datumstext ist nicht synchron mit den Systemeinstellungen für Datum und Uhrzeit

Wenn Ihre Systemeinstellungen für Datum und Uhrzeit das Format tt/mm/jjjj vorgeben, resultiert eine Formel wie =DATWERT("6/22/2000") in einem #WERT!-Fehler. Dieselbe Formel zeigt aber den richtigen Wert an, wenn die Systemeinstellung für Datum und Uhrzeit das Format mm/tt/jjjj vorgibt.

Lösung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Systemeinstellungen für Datum und Uhrzeit (kurzes und langes Zeitformat) dem Datumsformat im Argument Datumstext entspricht.

Problem: Das Datum liegt nicht zwischen dem 1. Januar 1990 und dem 31. Dezember 9999.

Lösung: Stellen Sie sicher, dass das Argument Datumstext ein Datum zwischen dem 1. Januar 1990 und dem 31. Dezember 9999 darstellt.

Im folgenden Beispiel werden die Ausgaben verschiedener DATWERT-Funktionen aufgeführt.

Hinweis : Für dieses Beispiel sind die Einstellungen für Datum und Uhrzeit auf TT.MM.JJJJ und TTTT, T. MMMM JJJJ für das kurze Datums- und das lange Datumsformat festgelegt.

Ausgabe verschiedener DATWERT-Funktionen

Haben Sie eine Frage zu einer bestimmten Funktion?

Bereitstellen einer Frage in das Excel-Community-forum

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Korrigieren eines #WERT!-Fehlers

Funktion DATWERT

Berechnen der Differenz zwischen zwei Datumsangaben

Übersicht über Formeln in Excel

Vermeiden defekter Formeln

Verwenden der Fehlerüberprüfung zum Ermitteln von Fehlern in Formeln

Alle Excel-Funktionen (alphabetisch)

Alle Excel-Funktionen (nach Kategorie)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×