Korrigieren eines #WERT!-Fehlers in den Funktionen FINDEN/FINDENB und SUCHEN/SUCHENB

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dieses Thema bietet Hilfe für die häufigste Szenarios, bei denen der #WERT!-Fehler in den Funktionen FINDEN/FINDENB und SUCHEN/SUCHENB auftritt.

Ein paar wissenswerte Dinge über die Funktionen FINDEN und SUCHEN

  • Die Funktionen FINDEN und SUCHEN sind sich sehr ähnlich. Beide arbeiten auf dieselbe Weise: Sie suchen ein Zeichen oder eine Textzeichenfolge in einer anderen Textzeichenfolge. Der Unterschied zwischen diesen beiden Funktionen besteht darin, dass FINDEN die Groß-/Kleinschreibung beachtet, was SUCHEN nicht tut. Wenn Sie also die Groß-/Kleinschreibung in einer Textzeichenfolge nicht beachten möchten, verwenden Sie SUCHEN.

  • Wenn Sie eine Funktion benötigen, von der die Zeichenfolge basierend auf der von Ihnen angegebenen Nummer des Zeichens zurückgegeben wird, verwenden Sie die Funktion TEIL zusammen mit FINDEN. Informationen und Beispiele zur Verwendung von Kombinationen aus TEIL und FINDEN finden Sie im Hilfethema zur Funktion FINDEN.

  • Die Syntax dieser Funktionen ist identisch (Suchtext; Text; [Erstes_Zeichen]). Auf gut Deutsch bedeutet diese Syntax: Was möchten Sie suchen?, Wo möchten Sie es suchen?, An welcher Position möchten Sie mit der Suche beginnen?

Problem: Der Wert im Argument "Suchtext" wird in der Zeichenfolge "Text" nicht gefunden.

Wenn die Funktion den zu suchenden Text in der angegebenen Textzeichenfolge nicht finden kann, wird ein #WERT!-Fehler ausgelöst.

Beispielsweise eine Funktion wie:

  • =FINDEN("handschuhe";"Handschuhe (Kinder)";1)

Löst den #WERT!-Fehler aus, weil in der Zeichenfolge keine übereinstimmenden "handschuhe" vorhanden sind, sondern nur "Handschuhe". Denken Sie daran, dass FINDEN die Groß- und Kleinschreibung beachtet, weshalb Sie sicherstellen sollten, dass für den Wert in Suchtext eine exakte Übereinstimmung in der Zeichenfolge im Argument Text vorhanden ist.

Diese SUCHEN-Funktion gibt jedoch einen Wert von 1 zurück, weil sie keine Groß- und Kleinschreibung beachtet:

  • =SUCHEN("handschuhe";"Handschuhe (Kinder)";1)

Lösung: Korrigieren Sie die Syntax bei Bedarf.

Problem: Das Argument Erstes_Zeichen ist auf 0 festgelegt.

Das Argument Erstes_Zeichen ist ein optionales Argument, und wenn Sie es weglassen, wird als Standardwert 1 angenommen. Wenn das Argument allerdings in der Syntax vorhanden und der Wert auf 0 festgelegt ist, wird der #WERT!-Fehler angezeigt.

Lösung: Entfernen Sie das Argument Erstes_Zeichen, wenn es nicht erforderlich ist, oder legen Sie es auf den geeigneten richtigen Wert fest.

Problem: Das Argument Erstes_Zeichen ist größer als die Länge des Arguments Text.

Z. B. die Funktion:

  • =FINDEN("n";"Funktionen und Formeln";25)

Sucht nach "n" in der Zeichenfolge "Funktionen und Formeln" (Text) ab dem 25. Zeichen (Erstes_Zeichen), gibt aber einen #WERT!-Fehler zurück, weil die Zeichenfolge nur aus 22 Zeichen besteht.

Tipp :  Um die Gesamtzahl von Zeichen in einer Textzeichenfolge zu finden, verwenden Sie die LÄNGE-Funktion.

Lösung: Korrigieren Sie die Startnummer (des ersten Zeichens) bei Bedarf.

Haben Sie eine Frage zu einer bestimmten Funktion?

Bereitstellen einer Frage in das Excel-Community-forum

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Korrigieren eines #WERT!-Fehlers

FINDEN, FINDENB (Funktionen)

SUCHEN, SUCHENB (Funktionen)

Übersicht über Formeln in Excel

Vermeiden defekter Formeln

Verwenden der Fehlerüberprüfung zum Ermitteln von Fehlern in Formeln

Alle Excel-Funktionen (alphabetisch)

Alle Excel-Funktionen (nach Kategorie)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×