Korrigieren eines Fehlerwerts vom Typ #NULL!

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn Sie einen falschen Bereichsoperator in einer Formel oder einen Schnittmengenoperator (Leerzeichen) zwischen Bereichsbezügen verwenden, um die Schnittmenge von zwei Bereichen anzugeben, die sich nicht schneiden. Eine Schnittmenge ist eine Position auf einem Arbeitsblatt, an der sich Daten aus zwei oder mehr Bereichen kreuzen.

Wenn Sie einen falschen Bereichsoperator verwendet haben, achten Sie darauf, dies zu verwenden:

  • Einen Doppelpunkt (:), um die erste Zelle von der letzten Zelle zu trennen, wenn Sie sich auf einen fortlaufenden Zellbereich in einer Formel beziehen. Beispielsweise bezieht sich SUMME(A1:A10) auf den Bereich, der die Zellen von A1 bis einschließlich A10 umfasst.

  • Ein Semikolon (;) als Vereinigungsoperator, wenn Sie Bezug auf zwei Bereiche nehmen, die sich nicht überschneiden. Wenn beispielsweise zwei Bereiche mit einer Formel summiert werden, vergewissern Sie sich, dass die beiden Bereiche durch ein Semikolon getrennt sind (SUMME(A1:A10;C1:C10)).

Wenn dieser Fehler zurückgegeben wird, weil Sie ein Leerzeichen zwischen Bereichen, die sich nicht schneiden, verwendet haben, ändern Sie die Bezüge so, dass die Bereiche sich schneiden.

Beispielsweise schneiden sich in der Formel =ZELLE("Adresse",(A1:A5 C1:C3)) die Bereiche A1:A5 und C1:C3 nicht, daher gibt die Formel den Fehler #NULL! zurück. Wenn Sie den Bezug in =ZELLE("Adresse",(A1:A5 A3:C3)) ändern, gibt die Funktion ZELLE die Zelladresse zurück, an der sich die zwei Bereiche schneiden – Zelle A3.

Tipp: Wenn die Fehlerüberprüfung in Excel aktiviert ist, können Sie neben der Zelle, die den Fehlerwert anzeigt, auf Schaltflächensymbol klicken. Klicken Sie auf Berechnungsschritte anzeigen, falls dieser Befehl verfügbar ist, und wählen Sie die Lösung aus, die für Ihre Daten funktioniert.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×