Korrigieren einer #VALUE! Fehler in der SVERWEIS-Funktion

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie mit SVERWEIS arbeiten, besteht die gute Möglichkeit, dass Sie in die #VALUE! Fehler mehrmals. In diesem Thema sind die am häufigsten auftretenden Probleme mit SVERWEIS und die möglichen Lösungen aufgeführt.

Problem: Das Argument Suchkriterium ist länger als 255 Zeichen.

Lösung: Kürzen Sie den Wert, oder verwenden Sie eine Kombination aus den Funktionen INDEX und VERGLEICH zur Umgehung dieses Problems.

Verwenden von INDEX und VERGLEICH zum Nachschlagen von Werten mit mehr als 255 Zeichen

Hierbei handelt es sich um eine Matrixformel. Drücken Sie also entweder die Eingabe Taste (nur bei Office365) oder STRG + UMSCHALT + EingabeTaste.

Hinweis: Wenn Sie über eine aktuelle Version von Office 365verfügen, können Sie die Formel einfach in die Ausgabezelle eingeben und dann die Eingabe Taste drücken, um die Formel als dynamische Matrixformel zu bestätigen. Andernfalls muss die Formel als Legacy-Arrayformel eingegeben werden, indem Sie zunächst die Ausgabezelle auswählen, die Formel in die Ausgabezelle eingeben und dann STRG + UMSCHALT + Eingabe Taste drücken, um Sie zu bestätigen. Excel fügt geschweifte Klammern am Anfang und am Ende der Formel ein. Weitere Informationen zu Matrixformeln finden Sie unter Richtlinien und Beispiele für Matrixformeln.

Problem: das Argument Spaltenindex enthält Text oder ist kleiner als 0 (null).

Die #VALUE! Fehler wird angezeigt, wenn col_index_argument kleiner als 1 ist

Der Spaltenindex ist die Anzahl der Spalten rechts von der Suchspalte, die zurückgegeben werden soll, wenn eine Übereinstimmung gefunden wird.

Der Grund dafür kann ein Tippfehler im Argument Spaltenindex sein, oder es wurde versehentlich eine kleinere Zahl als "1" als Indexwert angegeben (dies kommt häufig vor, wenn eine andere Excel-Funktion in der SVERWEIS-Funktion geschachtelt ist, die eine Zahl wie "0" als das Spaltenindex-Argument zurückgibt).

Der Mindestwert für das Argument Spaltenindex ist 1, wobei 1 die Suchspalte ist, 2 die erste Spalte rechts von der Suchspalte usw. Wenn Sie also in Spalte A suchen, verweist 1 auf diese Spalte, 2 auf Spalte B, 3 auf Spalte C usw.

Haben Sie eine Frage zu einer bestimmten Funktion?

Posten einer Frage im Excel Community-Forum

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice.

Siehe auch

Korrigieren eines Fehlerwerts vom Typ #WERT!

Alles, was Sie über SVERWEIS wissen müssen

Übersicht über Formeln in Excel

Vermeiden defekter Formeln

Ermitteln von Fehlern in Formeln

Alle Excel-Funktionen (alphabetisch)

Alle Excel-Funktionen (nach Kategorie)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×