Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Word für Windows

Letzte Aktualisierung: 20. Oktober 2017

Word stürzt ab und bietet verringerte Leistung

Probleme mit Auswirkungen auf Word-Features und -Add-Ins

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2017

PROBLEM

Wenn Sie die Testversion von Office 365 verwenden, wird jedes Mal, wenn Sie eine Office-Datei öffnen, die neueste Version der Anwendung automatisch als Standardanwendung für Word, Excel oder PowerPoint in allen Versionen von Windows festgelegt. Wenn Sie z. B. Excel 2013 installiert haben und gleichzeitig die Office 365-Testversion ausführen, wird die Arbeitsmappe in Excel 2016 geöffnet.

STATUS: PROBLEMUMGEHUNG

Es wird empfohlen, Office 365 für die neuesten Features zu verwenden. Allerdings können Sie die Testversion deinstallieren, sodass die Dateien wieder mit der Version von Excel geöffnet werden, die Sie installiert haben.

Letzte Aktualisierung: 29. September 2017

PROBLEM

AutoSpeichern ist nicht mehr verfügbar oder wird in der Office-Symbolleiste in Office 2016, Version 1707 (Build 8326.2058) oder höher, nicht angezeigt.

STATUS: TEILWEISE BEHOBEN.

Für Excel: Dieses Problem wurde mit der Version 1708 (Build 8431.2094) behoben. Um das Update sofort zu erhalten, öffnen Sie eine beliebige Office 2016-App, und wählen Sie Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren aus.

Für Word: Wir arbeiten an einer baldigen Veröffentlichung eines Fixes. Danke für Ihre Geduld.

Letzte Aktualisierung: 6. Oktober 2017

PROBLEM

Nach der Installation des Updates für Word 2016 vom 8. August 2017 (KB3213656) oder des Updates für Word 2016 vom 5. September 2017 (KB4011039) können die folgenden Probleme auftreten:

  • Wenn Sie vertikale Zellen in einer Tabelle verbinden, wird der Zelleninhalt nicht mehr angezeigt, und Sie können die verbundene Zelle nicht auswählen.

  • Wenn Sie ein vorhandenes Dokument öffnen, das eine Tabelle mit verbundenen Zellen enthält, scheinen die Zellen leer zu sein.

Dieses Problem tritt nur für diejenigen Benutzer auf, die Office 2016-Updates mithilfe der Windows Installer-Technologie (MSI) erhalten. Wenn Sie über eine Klick-und-Los-Edition von Office verfügen (z. B. Office 365 Personal), tritt das Problem nicht auf.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem ist jetzt im Update vom 3. Oktober 2017 für Word 2016 (KB4011140) behoben. Informationen dazu, wie Sie dieses Update installieren, finden Sie im Artikel KB4011140.

Letzte Aktualisierung: 18. September 2017

PROBLEM

Beim Verwenden von Office 2016-Apps und beim Öffnen, Bearbeiten oder Speichern von Word-Dateien auf OneDrive werden Sie möglicherweise mit der folgenden Meldung aufgefordert, sich anzumelden: "Teilen Sie uns das gewünschte Konto zum Öffnen von "_vti_rpc" mit."

Anmeldeaufforderung, um _vti_rpc zu öffnen

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde mit der Version 1708 (8431.2079) behoben. Um das Update sofort zu erhalten, öffnen Sie eine beliebige Office 2016-App, und wählen Sie Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren aus.

Letzte Aktualisierung: 1. September 2017

PROBLEM

Wenn Sie einer Office-Datei Metadaten in den Dokumenteigenschaften hinzufügen – entweder über Datei > Informationen oder im Dialogfeld "Speichern unter" – werden die Eigenschaften in Office angezeigt. Wenn Sie dieselben Datei jedoch im Datei-Explorer von Windows anzeigen, sind die Eigenschaften nicht sichtbar.

Hinzufügen von Metadaten über "Datei" > "Informationen"

Office-Dokumenteigenschaften, Datei > Bereich "Info"

Hinzufügen von Metadaten über das Dialogfeld "Speichern unter"

Office-Dokumenteigenschaften, Dialogfeld "Speichern unter"

Metadaten/Eigenschaften werden im Datei-Explorer nicht angezeigt

Office-Dokumenteigenschaften im Datei-Explorer von Windows

STATUS: IN BEARBEITUNG

Unser Entwicklungsteam arbeitet aktiv an diesem Problem. Bitte beachten Sie, dass Metadaten/Eigenschaften im Dokument selbst erhalten bleiben, nur im Datei-Explorer nicht angezeigt werden. Bitte entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeit. Sobald ein Fix verfügbar ist, werden wir weitere Informationen auf dieser Seite veröffentlichen.

Letzte Aktualisierung: 16. August 2017

PROBLEM

Wenn Sie Office 2016-Dateien öffnen, werden die Dateien möglicherweise unerwarteterweise schreibgeschützt geöffnet. Dieses Problem betrifft am häufigsten Excel und Word, ab Version 1706 (Build 8229.2045). Manchmal tritt dieses Problem auf, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu synchronisieren, für das ein Einchecken auf OneDrive erforderlich ist. Beim Öffnen der Datei in Word oder Excel wird die Datei schreibgeschützt geöffnet.

STATUS: PROBLEMUMGEHUNG

Unser Entwicklungsteam arbeitet aktiv an diesem Problem. Verwenden Sie in der Zwischenzeit die im diesem Artikel beschriebene Problemumgehung.

Benötigen Sie weitere Hilfe zur Problembehandlung? Kontaktieren Sie den Support.

Wenn Sie ein Office 365 Home-Abonnement haben oder einen einmaligen Download von Office 2016 erworben haben, klicken Sie unten auf dieser Seite auf die Schaltfläche Kontakt.

Wenn Sie Administrator eines Office 365 Business-Abonnements sind,kontaktieren Sie den Support für Office 365 Business.

Letzte Aktualisierung: 27. September 2017

PROBLEM

Beim Einfügen eines Symbols oder Bilds über Einfügen > Symbole oder Einfügen > Bilder wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Fehler beim Importieren der Datei. http://hubblecontent.osi.office.net/ContentSVC/Content/Download?provider=MicrosoftIcon&FileName=[icon].svg

STATUS: PROBLEMUMGEHUNG

Als Problemumgehung können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.

  2. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen und dann auf Internetoptionen.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert aus, und navigieren Sie zum Abschnitt Sicherheit.

  4. Deaktivieren Sie die Option Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern.

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2017

PROBLEM

Emojis werden als in Office-Anwendungen (z. B. Word und Outlook) unter Windows 7 quadratische Kästchen angezeigt.

Dieses Problem betrifft alle Office-Kunden unter Windows 7 mit Ausnahme von Office 365-Abonnenten mit Office 2016-Versionen ab 16.0.8067.2032 (derzeit für Office Insider freigegeben).

STATUS: BEHOBEN

Um dieses Problem zu beheben, empfehlen wir Kunden ein Upgrade auf die folgenden Versionen:

  • Monatlicher Kanal (vormals: Aktueller Kanal): Abonnenten von Office 2016 (Office 365) und Nicht-Abonnenten, die die Klick-und-Los-Version unter Windows 7 installiert haben, müssen auf die Version 1704 (Build 8067.2115) oder höher (April 2017, monatliche Updates) aktualisieren.

  • Halbjährlicher Kanal (gezielt) (vormals: First Release für verzögerten Kanal): Dieses Problem wurde mit der Version 1708 (8431.2079) behoben.

  • Verzögerte Kanal: Office 365-Kunden im halbjährlichen Kanal erhalten das Update Anfang nächsten Jahres.

  • Microsoft Office 2016, das über Windows Installer-Technologie (MSI) aktualisiert wird: Laden Sie KB 3203471 herunter, um das Update auf die Schriftart "Segoe UI Emoji" zu installieren.

  • Microsoft Office 2013-Benutzer, die die Klick-und-Los-Version unter Windows 7 installiert haben oder Updates über Windows Installer-Technologie (MSI) erhalten: Benutzer mit Office 2013 MSI: Laden Sie KB 4011087 herunter, um das Update auf die Schriftart "Segoe UI Emoji" zu installieren. Benutzer mit Office 2013 Klick-und-Los: Dieses Update wird im nächsten monatliches Update, ETA 12. September, bereitgestellt.

Hinweis : Outlook/Word 2016-Benutzern, die auf die Versionen aktualisiert haben, die den Fix enthalten, werden beim Einfügen von Emojis keine quadratischen Kästchen angezeigt. Wenn der Empfänger der E-Mail-Nachrichten bzw. des Dokuments nicht über die aktualisierte Office 2016-Version für Windows 7 verfügt oder nicht auf Windows 10 aktualisiert hat, werden ihm Emojis weiterhin als quadratische Kästchen angezeigt.

Diese Informationen werden ebenfalls in KB 4021341 veröffentlicht.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Support anrufen

Kontaktieren Sie den Support.
Wenn Sie ein Office 365 Home-Abonnement haben oder einen einmaligen Download von Office 2016 erworben haben, klicken Sie unten auf dieser Seite auf die Schaltfläche Kontakt
.Wenn Sie Administrator eines Office 365 Business-Abonnements sind, kontaktieren Sie den Support für Office 365 Business.

Office 365-Communityforen

Fragen Sie die Community
Anfordern von Hilfe von Experten in unseren Foren:
Office unter Windows-Forum für Benutzer der Editionen Home, Personal und University
Office 365-Communityforum für Benutzer in Unternehmen

Chat

Geben Sie Feedback in einer Office-App
Sie können Feedback direkt an unsere Office-Teams senden:

Öffnen Sie in Office 2016 unter Windows 10 eine Office-App, und klicken Sie auf Datei > Feedback.

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu neuen Features und Feedback dazu, wie Sie unsere Produkte verwenden! Teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Word UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×