Kopieren von Elementen in ein benutzerdefiniertes 2007 Formulartool

Sie können Elemente mithilfe von Standardbefehlen zum Kopieren und Einfügen in die Datenansicht eines benutzerdefinierten 2007 Formulartools kopieren. Dies ist generell nützlich, wenn Sie zahlreiche Elemente hinzufügen möchten, die ähnliche Informationen enthalten. So können Sie beispielsweise ein Element hinzufügen, alle Felder ausfüllen, mithilfe von Kopieren und Einfügen dieses Element vervielfältigen und anschließend in jedem Elementduplikat Felder öffnen und bearbeiten.

  1. Klicken Sie auf das zu kopierende Element.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Kopieren.

  3. Wechseln Sie zu dem benutzerdefinierten Tool, in das das Element eingefügt werden soll.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Einfügen.

Beachten Sie die folgenden Verhaltensregeln:

  • Sie können immer nur ein Element gleichzeitig kopieren.

  • Antwortelemente werden NICHT zusammen mit ihren übergeordneten Elementen kopiert.

  • Ein eingefügtes Antwortelement wird als untergeordnetes Element des aktuell ausgewählten Elements angelegt.

  • Sie können Elemente aus einem benutzerdefinierten Tool nur dann in ein anderes kopieren, wenn die benutzerdefinierten Quell- und Zieltools miteinander kompatibel sind. Das Zieltool ist inkompatibel, wenn eine der folgenden Aussagen zutrifft:

    • Das Zieltool hat laut Tooleigenschaften eine frühere Toolversion als das Quelltool. Sie können beispielsweise keine Elemente aus einem 5.xxx Tool in ein 4.xxx Tool kopieren.

    • Die aus dem Quelltool kopierten Elemente sind von einer Formularvorlage abgeleitet, die im Zieltool nicht vorhanden ist. Sie können zum Beispiel keine Elemente aus einem Diskussionstool in ein Problemverfolgungstool kopieren oder umgekehrt. In manchen Fällen können Tools, die ähnlich zu sein scheinen, Elemente enthalten, die von verschiedenen Formularvorlagen abgeleitet sind.

    • Das Zieltool wurde mithilfe eines anderen Designers für benutzerdefinierte Tools erstellt, wie z. B. such Forms oder InfoPath Forms. Das benutzerdefinierte Basistool wird in den Tooleigenschaften auf der Registerkarte Allgemein angegeben.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×