Kopieren einer Datei in eine andere Bibliothek

Mit dem Befehl Senden an können Sie eine Datei in eine andere Bibliothek kopieren. Anschließend können Sie die verschiedenen Kopien einer Quelldatei verwalten. Weitere Informationen zum Angeben eines benutzerdefinierten Speicherorts unter Senden an für eine Bibliothek finden Sie unter Angeben eines Senden an-Ziels für eine Bibliothek.

Inhalt dieses Artikels

Funktionsweise des Befehls "Senden an"

Kopieren einer Datei an ein vordefiniertes Ziel

Kopieren einer Datei an ein von Ihnen angegebenes Ziel

Aktualisieren von Kopien einer Datei

Ändern der Einstellungen für eine Kopie, sodass Aktualisierungen angefordert werden

Löschen einer Kopie

Aufheben der Verknüpfung einer Kopie mit der Quelldatei

Funktionsweise des Befehls "Senden an"

Der Befehl Senden an wird im Kontextmenü für jede Datei der Bibliothek angezeigt. Websiteadministratoren oder Listenverwalter können ein benutzerdefiniertes Senden an-Ziel für eine Bibliothek angeben, sodass dieses Ziel Benutzern, die die Bibliothek verwenden, im Kontextmenü angezeigt wird. Außerdem können Sie mit dem Befehl Senden an eine Datei an ein von Ihnen angegebenes Ziel kopieren.

Mit dem Befehl Senden an können Sie Dateien aus der Bibliothek, in der sie erstellt wurden, in eine andere Bibliothek kopieren. Wenn eine Datei auf diese Weise kopiert wird, behält die Kopie eine Beziehung zur Quelldatei bei, und Sie können diese Kopie mit Änderungen aktualisieren, die an der Quelldatei vorgenommen wurden. Wenn die Kopie und die Quelldatei gemeinsame Spalten oder Felder aufweisen, werden auch diese Spalten und Felder aktualisiert, wenn die Kopie aktualisiert wird.

Der Befehl Senden an erleichtert es Personen in einer Organisation, Informationen an andere Teams weiterzugeben oder Informationen an einem zentralen Ort zu veröffentlichen. Ein Marketingteam kann z. B. Arbeitsentwürfe von Veröffentlichungen zur Marktforschung in einer Dokumentbibliothek auf der Teamwebsite der Abteilung speichern. Wenn diese Marktforschungsdokumente abgeschlossen sind, kann das Team mit dem Befehl Senden an diese Dokumente an eine andere Dokumentbibliothek senden, auf die Verkäufer und andere Teams im Unternehmen zugreifen können. Wenn ein Mitglied des Marketingteams mit dem Befehl Senden an ein Dokument an dieses Ziel kopiert, kann eine Aufforderung konfiguriert werden, sodass vorhandene Kopien immer aktualisiert werden, wenn das Quelldokument eingecheckt wird. Das Mitglied des Marketingteams kann sich ggf. für eine Aktualisierung aller vorhandenen Kopien entscheiden, sobald die Quelldatei aktualisiert wird.

Der Befehl Senden an erleichtert die Verwaltung von Dateien zwischen Bibliotheken und Websites in einer Organisation, da beim Kopieren von Dateien mit dem Befehl Senden an, die Beziehungen zwischen der Quelldatei und allen Kopien auf dem Server protokolliert werden. Benutzer können alle Kopien eines Elements an zentraler Stelle auf der Seite Kopien verwalten anzeigen und verwalten. Auf dieser Seite wird dargestellt, welche Kopien Aktualisierungen anfordern. Zudem können hier die Aktualisierungseinstellungen für Kopien geändert, Kopien aktualisiert oder neue Kopien erstellt werden.

Hinweise : 

  • Standardmäßig können Sie mit dem Befehl Senden an Dateien in Bibliotheken in einer Websitesammlung kopieren. Wenn Sie Dateien von einem Clientcomputer kopieren möchten, auf dem ein mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibles Programm wie Microsoft Office Word 2007 und ein Browser, der Microsoft ActiveX-Steuerelemente unterstützt, wie Microsoft Internet Explorer installiert sind, können Sie mit dem Befehl Senden an Dateien nicht nur zwischen Bibliotheken innerhalb einer Websitesammlung kopieren, sondern auch zwischen unterschiedlichen Webanwendungen. Wenn Sie Dateien über den Browser eines Clientcomputers kopieren, der ActiveX-Steuerelemente nicht unterstützt, können Sie Dateien nur in Bibliotheken in Websitesammlungen kopieren, die den gleichen Domänennamen (Name der auf höchster Ebene stehenden Website) wie die Quellbibliothek aufweisen.

  • Wenn Sie Dateien in eine Website kopieren müssen, bei der Formularauthentifzierung aktiviert ist oder bei der es sich um eine sichere Website handelt (z. B. eine Website, deren URL mit https:// beginnt), müssen Sie in Ihrem Browser das Ziel der Kopie der Liste vertrauenswürdiger Websites hinzufügen.

Seitenanfang

Kopieren einer Datei an ein vordefiniertes Ziel

Wenn ein Senden an-Ziel für die Bibliothek bereits definiert wurde, können Sie über den Befehl Senden an Dateien aus dieser Bibliothek in eine andere Bibliothek kopieren.

  1. Wenn die Bibliothek mit der Datei, die Sie an ein anderes Ziel kopieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Namen der Bibliothek.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, zeigen Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf den Namen des Ziels, in das Sie das Dokument oder Element kopieren möchten.

    Hinweis : Wenn der Name eines Senden an-Ziels nicht angezeigt wird, kann dies bedeuten, dass kein Senden an-Ziel für diese Bibliothek angegeben wurde oder dass Sie nicht über die Berechtigungsstufe Teilnehmen für die Zielbibliothek verfügen.

    Vordefinierte Speicherorte für 'Senden an' im Kontextmenü

  3. Wenn Sie die Kopie der Datei umbenennen möchten, geben Sie im Abschnitt Ziel unter Dateiname für die Kopie einen neuen Namen ein.

  4. Klicken Sie auf OK

Seitenanfang

Kopieren einer Datei an ein von Ihnen angegebenes Ziel

Mit dem Befehl Senden an können Sie eine Datei in eine Bibliothek kopieren, die Sie angeben. Sie müssen über die Berechtigungsstufe Teilnehmen für die Bibliothek verfügen, in die Sie das Dokument kopieren möchten.

  1. Notieren Sie sich die URL der SharePoint-Bibliothek, in die Sie die Datei kopieren möchten.

  2. Wenn die Bibliothek mit der Datei, die Sie an einen anderen Speicherort kopieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Namen der Bibliothek.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  3. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, die Sie kopieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, zeigen Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf Anderer Speicherort.

    Senden an einen Speicherort, den Sie angeben

  4. Geben Sie im Abschnitt Ziel unter Zieldokumentbibliothek oder -ordner die URL für die SharePoint-Bibliothek ein, in die Sie das Dokument kopieren möchten. Geben Sie z. B. Folgendes ein, um in eine bestimmte Dokumentbibliothek oder einen Ordner in einer Dokumentbibliothek zu kopieren: http://servername/websitename/bibliotheksname oder http://servername/websitename/bibliotheksname/ordnername.

    Wichtig : Führen Sie für die URL für die SharePoint-Zielbibliothek keinen Kopier- und Einfügevorgang direkt aus dem Browser in dieses Textfeld durch, weil diese Version der URL überzählige Zeichen enthält, die Sie daran hindern, eine Datei erfolgreich zur Zielbibliothek zu kopieren.

  5. Wenn Sie die Kopie des Dokuments umbenennen möchten, geben Sie unter Dateiname für die Kopie einen neuen Namen ein.

    Führen Sie im Bereich Aktualisieren eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie aufgefordert werden möchten, Kopien zu aktualisieren, wenn neue Versionen der Quelldatei vom Browser eingecheckt werden, klicken Sie auf Ja.

      Wenn Sie diese Option auswählen, wird die von Ihnen erstellte Kopie als Kopie markiert, die zur Aktualisierung vorgesehen ist, und die immer dann, wenn Sie bestehende Kopien einer Quelldatei aktualisieren, mit aktualisiert wird.

      Hinweis : Wenn Sie Dateien aus einem Programm einchecken, das mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel ist, wie Microsoft Office Word 2007, werden Sie nicht aufgefordert, Kopien im Clientprogramm zu aktualisieren.

    • Wenn Sie benachrichtigt werden möchten, wenn die Quelldatei aktualisiert wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benachrichtigung für das Quelldokument erstellen.

      Hinweis : Wenn auf Ihrem Server E-Mail nicht aktiviert ist, erhalten Sie beim Aktualisieren der Quelldatei keine E-Mail-Benachrichtigungen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob auf Ihrem Server E-Mail aktiviert ist, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator.

  6. Klicken Sie auf OK

Seitenanfang

Aktualisieren von Kopien einer Datei

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kopien eines Elements zu aktualisieren:

  • Ausgehend von einer Quelldatei können Sie mit dem Befehl Senden an vorhandene Kopien eines Elements aktualisieren.

  • Ausgehend von einer Kopie eines Elements können Sie zur Seite Kopien verwalten wechseln und alle vorhandenen Kopien anzeigen. Dann können Sie die Kopien auswählen, die Sie aktualisieren möchten.

Aktualisieren von Kopien über die Quelldatei

  1. Wenn die Bibliothek mit der Datei, für die Sie Kopien aktualisieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Namen der Bibliothek.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Datei, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, zeigen Sie auf Senden an, und klicken Sie dann auf Vorhandene Kopien.

    Hinweis : Der Befehl Vorhandene Kopien wird nur angezeigt, wenn Sie bei der ursprünglichen Verwendung des Befehls Senden an zum Kopieren dieser Quelldatei an einen anderer Speicherort konfiguriert haben, dass Aktualisierungen angefordert werden.

  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Ziele unter Kopien die Kontrollkästchen für die Kopien, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

Aktualisieren von Kopien über die Seite "Kopien verwalten"

Wurde eine Datei in eine oder mehrere verschiedene Bibliotheken kopiert, können Sie alle diese Kopien über die Seite Kopien verwalten aktualisieren. Auf diese Seite können Sie über die Kopie eines Elements zugreifen.

  1. Wenn eine Bibliothek mit einer Kopie, die Sie aktualisieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Namen der Bibliothek.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, die Sie aktualisieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Gehe zum Quellelement.

  3. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

  4. Klicken Sie auf Kopien aktualisieren, um alle Kopien zu aktualisieren, die Aktualisierungen bereits anfordern.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Ziele unter Kopien die Kopien aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis : Wenn Sie Kopien aktualisieren möchten, die auf der Seite Kopien verwalten unter Kopien, die nicht zu Aktualisierungen auffordern aufgeführt sind, müssen Sie zuerst die Aktualisierungseinstellungen für diese Kopien ändern. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ändern der Einstellungen für eine Kopie, sodass Aktualisierungen angefordert werden.

Seitenanfang

Ändern der Einstellungen für eine Kopie, sodass Aktualisierungen angefordert werden

Wenn Sie mit dem Befehl Senden an eine Kopie einer Datei erstellt haben und die Anforderung von Aktualisierungen nicht konfiguriert haben, kann diese Kopie keine Aktualisierungen von der Quelldatei empfangen. Sie können diese Einstellung ändern und die Kopie für Aktualisierungen verfügbar machen.

  1. Wenn die Bibliothek mit einer Kopie, die Sie aktualisieren möchten, noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf den Namen der Bibliothek.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, die Sie aktualisieren möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Gehe zum Quellelement.

  3. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

  4. Klicken Sie neben dem Element auf Bearbeiten, und klicken Sie dann im Abschnitt Aktualisieren unter Den Autor beim Einchecken des Dokuments auffordern, Aktualisierungen zu senden auf Ja.

  5. Klicken Sie auf OK

Seitenanfang

Löschen einer Kopie

Wenn Sie ein Element, das die Kopie eines anderen Elements ist, vollständig löschen möchten, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass dieses Element aus der Liste der zu aktualisierenden Elemente der Quelldatei entfernt wird. Andernfalls wird das Element möglicherweise immer neu erstellt, wenn vorhandene Kopien der Quelldatei aktualisiert werden. Sie sollten außerdem die Verknüpfung der Kopie mit der Quelldatei aufheben. Nachdem Sie die Verknüpfung zwischen der Quelldatei und der Kopie aufgehoben haben, können Sie die Kopie löschen.

  1. Heben Sie die Verknüpfung der Quelldatei mit der Kopie auf.

    Wie wird's gemacht?

  2. Zeigen Sie in der Bibliothek, die die zu löschende Kopie enthält, auf den Namen der Kopie, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, klicken Sie auf Löschen, und klicken Sie dann auf OK.

Seitenanfang

Aufheben der Verknüpfung einer Kopie mit der Quelldatei

Um Verknüpfungen zwischen einer Quelldatei und ihrer Kopie vollständig zu entfernen, heben Sie die Verknüpfungen durch folgende Methoden auf:

  • Heben Sie die Verknüpfung einer Kopie zu ihrer Quelle auf, sodass die Kopie ihre Verbindung zur Quelldatei nicht länger aufrecht erhält. In diesem Fall behält die Quelldatei eine Verknüpfung zur Kopie bei, und die Kopie kann immer noch aktualisiert werden, wenn jemand eine Aktualisierung bestehender Kopien der Quelldatei vornehmen möchte.

  • Entfernen Sie die Verknüpfung zu einer Kopie von der Quelldatei, sodass die Quelldatei die Kopie nicht mehr länger aktualisiert.

  1. Zeigen Sie in der Bibliothek, die die Kopie enthält, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten, auf den Namen der Kopie, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Zu Quellelement wechseln.

  2. Klicken Sie auf Kopien verwalten.

  3. Klicken Sie neben der Kopie, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten, auf Bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Verknüpfung entfernen, und klicken Sie dann auf OK.

    Durch diese Aktion wird die Kopie aus der Liste von Kopien entfernt, die anhand der Quelldatei aktualisiert werden können.

  5. Wechseln Sie zurück zur Bibliothek, die die Kopie enthält, deren Verknüpfung zur Quelldatei Sie aufheben möchten.

  6. Zeigen Sie auf den Namen der Kopie, deren Verknüpfung Sie aufheben möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Eigenschaften anzeigen.

  7. Klicken Sie oben auf der Seite auf Verknüpfung aufheben, und klicken Sie dann auf OK.

    Durch diese Aktion wird die Verknüpfung der Kopie zu ihrer übergeordneten Quelldatei aufgehoben.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×