Konvertieren einer PowerPoint-Präsentation aus einer früheren Version zu PowerPoint 2010

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können in früheren Versionen von PowerPoint erstellte Präsentationen zwar anzeigen und verwenden, erzielen jedoch möglicherweise eine bessere Leistung und können zusätzliche Funktionalität nutzen, wenn Sie diese Präsentationen in das PowerPoint 2010-Dateiformat (PPTX) konvertieren. Einige Features in der Präsentation, etwa bestimmte Befehle im Menüband, sind möglicherweise deaktiviert, da der Inhalt der Präsentation ganz oder teilweise in früheren PowerPoint-Versionen erstellt wurde, in denen diese Features nicht unterstützt werden.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie sämtliche PowerPoint 2010-Features in Ihrer Präsentation verwenden können, konvertieren Sie die Präsentation folgendermaßen:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Informationen auf Konvertieren.


Präsentation zu PowerPoint 2010 konvertieren

Hinweise : 

  • Der Befehl Konvertieren wird nur angezeigt, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

    • Die Präsentation wurde in einem früheren PowerPoint-Dateiformat (PPT) erstellt oder gespeichert.

    • Die Präsentation enthält Diagramme, die in PowerPoint 2007 oder früher erstellt wurden. SmartArt-Grafiken sind dabei ausgenommen.

    • Die Präsentation enthält Medienobjekt, wie z. B. Audio- oder Videoclips, die mit PowerPoint 2007 erstellt oder eingefügt wurden.

  • Wird der Befehl Konvertieren nicht angezeigt, ist der Inhalt der Präsentation in PowerPoint 2010 auf dem aktuellsten Stand.

  • Nach der Konvertierung werden Sie zum Speichern der konvertierten Präsentation aufgefordert. Die ursprüngliche Präsentation wird nicht gelöscht. Ist das Original eine PowerPoint 2007-Präsentation (PPTX), wird sie überschrieben, sofern Sie der konvertierten Präsentation denselben Dateinamen und die gleiche Erweiterung geben.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×