Konvertieren einer OneNote-Tabelle in ein Excel-Arbeitsblatt

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Manchmal ist es möglicherweise zur Verbesserung des Erscheinungsbilds einer Tabelle auf einer Seite, Formatieren einer Tabelle , um eine einfache Kalkulationstabelle ähneln. In OneNote 2013 oder 2016 müssen Sie auch die Option in eine voll funktionsfähige Microsoft Excel-Kalkulationstabelle zu konvertieren.

  1. Öffnen Sie in OneNote die Seite, auf der die zu konvertierende Tabelle enthalten ist.

  2. Aktivieren Sie die Tabelle, indem Sie in eine der Zellen klicken, und zeigen Sie die ausgeblendete Registerkarte Tabellentools an.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Tabellentools die Option In Excel-Tabelle konvertieren aus.

    Screenshot der Schaltfläche "In Excel-Tabelle konvertieren" in OneNote 2016

In OneNote wird die Tabelle in eine Excel-Kalkulationstabelle konvertiert. Außerdem werden auf der Seite ein Symbol und eine eingebettete dynamische Vorschau der Datei eingefügt. Wenn Sie die Kalkulationstabelle ändern oder aktualisieren, wird die Vorschau auf der Notizenseite automatisch aktualisiert.

Wenn Ihre Daten bereits in einem Arbeitsblatt befinden, können Sie eine Excel-Kalkulationstabelle zu Ihrer Seite hinzuzufügen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×